Cookie-Einstellungen
Fussball

SKN mit großem Schritt Richtung Klassenerhalt

Von APA
St. Pölten hat jetzt vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenkeller

Der SKN St. Pölten feierte mit einem hart umkämpften 1:0-Erfolg gegen den SV Mattersburg einen möglicherweise überlebenswichtigen Sieg im Abstiegskampf.

Der SKN St. Pölten hat einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga gemacht. Die Niederösterreicher gewannen am Samstag zu Hause gegen den SV Mattersburg verdient 1:0 (0:0) und bauten den Vorsprung auf Schlusslicht SV Ried drei Runden vor Schluss auf vier Zähler aus. Damit könnten sie schon nächsten Samstag im direkten Duell im Innviertel den Ligaverbleib fixieren.

Zum Matchwinner avancierte in der NV Arena Manuel Martic mit einem Kopfballtor in der 72. Minute. Zuvor hatten mit Daniel Petrovic (44.) und Manuel Hartl (51.) zwei Teamkollegen die Latte getroffen.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

St. Pölten kehrte damit nach einem Punkt aus vier Spielen zum besten Zeitpunkt auf die Siegerstraße zurück. Als Belohnung gab es auch den Sprung auf Rang acht der Tabelle, vorbei am punktgleichen WAC. Die siebentplatzierten Mattersburger kassierten erst die zweite Niederlage in den jüngsten acht Runden und haben weiter sechs Zähler Luft auf Platz zehn.

Alle Infos zum Spiel SKN St. Pölten - SV Mattersburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung