Cookie-Einstellungen
Fussball

Altachs Zech fällt auf unbestimmte Zeit aus

Von APA
Benedikt Zechs Verletzung schockierte Fußball-Österreich

Benedikt Zech wird dem SCR Altach nach seiner im Bundesliga-Spiel am Samstag in St. Pölten erlittenen Kopfverletzung auf vorerst unbestimmte Zeit fehlen.

Das Heimspiel gegen die Wiener Austria am Sonntag wird der Verteidiger jedenfalls fix versäumen. Zech hat sich am vergangenen Wochenende bei einem Zusammenstoß mit St. Pöltens Torhüter Christoph Riegler eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen.

Bei der Kollision zog sich der 26-Jährige außerdem eine stark blutende Rissquetschwunde zu. Der kurzzeitig bewusstlose Zech wurde ins Krankenhaus St. Pölten gebracht, am Montag konnte er dieses verlassen. In Vorarlberg soll sich der SCR-Profi nun vorsichtshalber einer weiteren CT-Untersuchung unterziehen.

Philipp Netzer droht gegen die Austria ebenfalls auszufallen. Altachs Kapitän laboriert an einer Muskelverletzung im Gesäßbereich.

Benedikt Zech im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung