Cookie-Einstellungen
Fussball

ÖFB angelt nach Youth-League-Helden

Von SPOX Österreich
Mergim Berisha mit seinen Kollegen nach dem Youth-League-Titel

Mit Salzburgs U19 gewann Mergim Berisha erst kürzlich den Titel in der UEFA Youth League. Auf Nationalteam-Ebene ist seine Zukunft noch nicht geklärt. Drei Länder buhlen um den Stürmer, unter anderem auch Österreich.

ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner hat den Kontakt zum 18-Jährigen bereits gesucht. Der Kosovare ist in Deutschland nahe der österreichischen Grenze aufgewachsen, seit 2012 spielt er für RB Salzburg. Um für Österreich auflaufen zu können, müsste er um eine Staatsbürgerschaft ansuchen.

Neben dem ÖFB und dem kosovarischen Verband soll mittlerweile auch der DFB auf Berisha aufmerksam geworden sein. Die starken Leistungen in der Youth League und bei Liefering haben Eindruck hinterlassen. Berisha, der mit seinem Bullen-Namensvetter Valon weder verwandt noch verschwägert ist, meint gegenüber der Kronen Zeitung: "Ich weiß noch nicht, für wen ich spielen will." Seine U19-Kollegen Patson Daka und Gideon Mensah schließen einen Nationswechsel indes aus. Sie wollen auf internationalem Parkett weiterhin Sambia respektive Ghana vertreten.

Mergim Berishas Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung