Cookie-Einstellungen
Fussball

Marko Arnautovic trifft bei Serie-A-Comeback für den FC Bologna

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic im Bologna-Trikot

Marko Arnautovic hat seine Rückkehr in die Serie A gebührend gefeiert: Der Österreicher trifft beim 3:2-Sieg des FC Bologna gegen US Salernitana.

Nach seinem Coppa-Italia-Treffer vor wenigen Tagen hat Marko Arnautovic auch bei seiner Rückkehr in die Serie A getroffen.

Beim Saisonauftakt gegen US Salernitana agierte der 32-Jährige als Solospitze und traf nach 74 Minuten zum 2:2-Ausgleich. Die beiden anderen Treffer für den FC Bologna erzielte Lorenzo Di Silvestri, für den Aufsteiger trafen Federico Bonazzoli und Mamadou Coulibaly.

Trainer Sinisa Mihajlovic, der persönlich auf den Transfer von Arnautovic pochte, streute dem Österreicher nach Schlusspfiff Rosen.

"Wenn man sieht, wie er sich um jeden Ball bemüht, versteht man, dass er einfach eine andere Kategorie ist. Auch das Tor, das er erzielt hat, ist ein richtiges Stürmer-Tor", so Mihajlovic. Arnautovic drehte sich nach einem Pass von Jerdy Schouten um die eigene Achse und versenkte den Ball unhaltbar flach um Eck.

"Er muss seine Kondition und das Verständnis mit den Mitspielern verbessern. Wir arbeiten, aber es braucht Zeit", weiß Mihajlovic.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung