Fussball

Michael Konsel bekommt herzhaften Empfang bei AS Roma

Von APA

Michael Konsel hat am Samstag seinen Ex-Verein AS Roma besucht. Vor dem Heimspiel in der Serie A gegen SSC Napoli wurde der ehemalige ÖFB-Teamtorhüter dabei herzhaft von den Fans empfangen.

 

Die Roma-Ultras stimmten dabei ein Lied auf den heute 57-Jährigen an, wie auf Twitter zu sehen war. Konsel absolvierte in seiner Karriere 45 Pflichtspiele für die Römer, dabei blieb er elf Mal ohne Gegentor.

Napoli hat vor dem Aufeinandertreffen mit Salzburg in der Champions League indessen eine Niederlage einstecken müssen. Bei der AS Roma gingen die Süditaliener am Samstag als 1:2-Verlierer vom Spielfeld. Napoli wartet in der Serie A damit seit nun drei Runden auf einen vollen Erfolg. Salzburg gastiert in der Königsklasse am Dienstagabend im Stadio San Paolo.

Die Roma ging im Olympiastadion durch Nicolo Zaniolo (19.) in Führung, Aleksandar Kolarov scheiterte danach mit einem Handelfmeter an Napolis Torhüter Alex Meret (26.). Das 2:0 gelang den Römern nach Seitenwechsel, als Jordan Veretout (55.) einen weiteren Handelfer verwertete. Arkadiusz Milik (72.) gelang nur noch der Anschlusstreffer für die Gäste, sein polnischer Landsmann Piotr Zielinski vergab in der Nachspielzeit die Chance auf einen Punktgewinn.

Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti, der in Rom eine Ein-Spiel-Sperre absitzen musste, verlor damit weiter Boden auf die Top-Ränge. Napoli ist vorerst Sechster, auf den Dritten Roma fehlen nun vier Zähler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung