Fussball

Dario Maresic liefert souveränes Debüt bei Stade de Reims

Von SPOX Österreich/APA
Dario Maresic

Der österreichische Fußball-U21-Teamspieler Dario Maresic hat am Samstag sein Pflichtspiel-Debüt für Stade de Reims gefeiert und lieferte dabei eine überzeugende Leistung.

Der Innenverteidiger war beim 1:0-Heimsieg in der Ligue 1 gegen Brest über die komplette Distanz im Einsatz und konnte dabei starke Zahlen verbuchen. Defensiv hatte er die meisten Klärungen, mit dem Ball die zweitmeisten Ballkontakte und Pässe. Nur Spielmacher Cassama hatte mehr.

Sowohl Anhänger als auch Reporter waren vom Debüt des Steirers beeindruckt. So schrieb etwa RMC-Journalist Anaud Valadon: "Maresic ist der Chef"

Auch sein Ballgefühl als Innenverteidiger wird geschätzt: "Maresic und Abdelhamid haben die beste Technik im Team. Das ganze Spiel ist verrückt."

Seit seinem Wechsel von Sturm Graz zum derzeitigen Tabellensechsten der französischen Liga im vergangenen Sommer war der 20-Jährige zwischen Ersatzbank und Tribüne gependelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung