Fussball

Manchester City - FC Liverpool: Die Premier League in Österreich im TV & Livestream sehen

Von SPOX Österreich
Jürgen Klopp und Pep Guardiola sind die Gesichter der Premier League.

Der FC Liverpool ist englischer Meister. Und ausgerechnet bei der ersten Partie nach dem Gewinn des Titels gastiert die Mannschaft von Jürgen Klopp am Donnerstag um 21:15 Uhr (im LIVETICKER) bei Manchester City. SPOX erklärt Euch, wo es das Duell im TV und Livestream gibt.

Der entthronte englische Meister Manchester City wird für den neuen Champion Liverpool am Donnerstag Spalier stehen. Das kündigte City-Trainer Pep Guardiola vor dem Aufeinandertreffen der beiden Titelrivalen in Manchester an.

Liverpool hatte seine Durststrecke von 30 Jahren ohne Meistertitel am Donnerstag beendet, weil City bei Chelsea 1:2 verlor. Sieben Runden vor Schluss liegen die "Reds" nun 23 Punkte vor den "Citizens". Das direkte Duell wird ihr erstes Spiel nach der Krönung.

"Natürlich werden wir Spalier stehen", erklärte Guardiola. "Wir werden Liverpool auf unglaubliche Art und Weise grüßen, wenn sie zu uns nach Hause kommen. Das werden wir tun, weil sie es verdienen."

Guardiola versprach, dass sein Team stärker zurückkommen werde. "Im Sport muss man in der Zukunft leben", betonte der 49-jährige Katalane. "Ich denke, wir wissen, warum wir in dieser Saison gelitten haben, und wir werden versuchen, das für die nächste Saison zu lösen."

Manchester City vs. FC Liverpool: Die Aufstellungen

ManCity: Ederson - Mendy, Laporte, Garcia, Walker - Gündogan, Rodri - Sterling, De Bruyne, Foden - Agüero

Liverpool: Alisson - Robertson, van Dijk, Gomez, Alexander-Arnold - Wijnaldum, Fabinho, Henderson - Mane, Firmino, Salah

TV-Übertragung & Livestream: Manchester City - Liverpool FC

Pay-TV-Sender Sky wird das heutige Spiel zwischen Manchester City und Liverpool exklusiv übertragen. Das Duell des 32. Spieltags läuft am Donnerstag ab 21:00 Uhr live auf Sky Sport 1 HD. Anpfiff ist um 21:15 Uhr.

Einen Livestream gibt es per kostenpflichtigem SkyGo-Abo. Weiters besteht mit Sky X eine zusätzliche Option, um das Spiel live zu streamen.

Liverpool bei Manchester City im Liveticker

Für diejenigen, die den Kracher nicht schauen können, gibt es bei uns einen umfassenden Liveticker. Hier geht's lang!

Klopp kritisiert Liverpool-Fans nach Party-Eskalation

Trainer Jürgen Klopp vom englischen Fußballmeister Liverpool hat das Verhalten einiger Fans nach dem Gewinn des Titels kritisiert und sie dazu aufgerufen, zuhause zu bleiben. "Wir sind es den Schwächsten in unserer Gesellschaft schuldig", schrieb Klopp in einem offenen Brief an die Lokalzeitung "Liverpool Echo" am Montag.

Tausende Menschen hatten am Donnerstag und Freitag am berühmten Pier Head in Liverpool die erste Meisterschaft seit 30 Jahren gefeiert. Dabei kippte die Stimmung, es kam zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Polizei. Die Behörden ermitteln nach unsachgemäßem Einsatz von Feuerwerkskörpern außerdem wegen Brandstiftung. Der entstandene Schaden soll sich auf umgerechnet knapp 11.000 Euro belaufen. Auf Fotos in britischen Medien waren außerdem Berge von Müll zu sehen.

Der Club bezeichnete die Geschehnisse als "völlig inakzeptabel". Klopp, der in dem Brief auch seine Liebe zu Liverpool und seinen Dank an die Anhänger für die Unterstützung während der Saison bekundete, appellierte eindringlich an die Vernunft der Fans. "Eure Leidenschaft ist meine Leidenschaft", schrieb der 53-Jährige, "aber jetzt ist das Wichtigste, dass wir solche Art von Versammlungen unterlassen."

Der Trainer versprach, die Meisterparty werde nachgeholt. "Wenn die Zeit reif ist, werden wir feiern", versicherte der Deutsche. "Wir werden diesen Moment genießen, und wir werden die Stadt rot anmalen. Aber vorerst bleibt bitte zuhause, soweit das möglich ist. Das ist weder die Zeit, um sich in großen Gruppen im Stadtzentrum aufzuhalten, noch um sich in der Nähe von Fußballstadien zu versammeln."

Die Tabelle der Premier League nach 31 Spieltagen

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool3170:214986
2.Manchester City3177:334463
3.Leicester City3159:293055
4.FC Chelsea3155:411454
5.Manchester United3148:311749
6.Wolverhampton Wanderers3144:341049
7.Tottenham Hotspur3150:41945
8.Sheffield United3130:31-144
9.FC Arsenal3143:41243
10.Crystal Palace3128:36-842
11.FC Burnley3135:45-1042
12.FC Everton3138:46-841
13.Newcastle United3129:42-1339
14.FC Southampton3138:54-1637
15.Brighton & Hove Albion3134:41-733
16.FC Watford3128:46-1828
17.West Ham United3135:54-1927
18.AFC Bournemouth3129:50-2127
19.Aston Villa3136:59-2327
20.Norwich City3125:56-3121
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung