Fussball

Offiziell: Valentino Lazaro wechselt von Inter Mailand zu Newcastle United

SID
Valentino Lazaro mit dem Newcastle-Trikot

Zuletzt wurde darüber spekuliert, jetzt ist es fixiert: Valentino Lazaro wechselt bis zum Saison-Ende leihweise von Inter Mailand zu Newcastle United.

"Ich bin extrem glücklich und kann es nicht erwarten, meine Teamkollegen zu treffen und ins Training einzusteigen. Hoffentlich feiern wir gemeinsam viele Siege. Ich habe nur fantastische Dinge über den Verein gehört. Der Trainer hat mich überzeugt, dass Newcastle der richtige Ort für mich ist", sagt Lazaro.

Die Nerazzurri ließen sich im Sommer die Lazaro-Verpflichtung 23 Millionen Euro kosten. Der österreichische Nationalspieler absolvierte für Inter Mailand in der laufenden Saison aber lediglich elf Partien, meist nur über kurze Dauer.

Bei Traditionsklub Newcastle, der in der Premier League auf dem 14. Tabellenplatz liegt, will Lazaro nun seine Karriere wieder in Schwung bringen.

Newcastle-Coach Bruce schwärmt von Lazaro

"Valentino ist ein Qualitäts-Kicker der uns in der Offensive weiterhelfen wird. Er kann einige Positionen spielen, ist für mich aber ein Flügelspieler mit tollen Hereingaben", sagt Newcastle-Coach Steve Bruce. "Wir haben hart gearbeitet um ihn zu bekommen, dabei haben wir uns gegen andere Klubs durchgesetzt."

Zu den Leistungsträgern bei den Magpies zählen der französische Linksaußen Allan Saint-Maximin, Engländer Sean Longstaff, Captain Jamaal Lascelles und der Schweizer Innenverteidiger Fabian Schär. Seine Spiele bestreitet Newcastle im legendären St James' Park (52.338 Plätze).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung