Cookie-Einstellungen
Fussball

WM-Qualifikation: Österreich in Moldawien siegreich - Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
David Alaba

Österreich hat sich am 4. Spieltag der WM-Qualifikation keine Blöße gegeben und Moldawien 2:0 geschlagen. Jeweils zum Ende der beiden Hälften fällt ein Treffer. Der Liveticker zum Nachlesen.

Moldawien - Österreich 0:2

Tore0:1 Baumgartner (45.), 0:2 Arnautovic (90.+4)
Aufstellung MoldawienAvram - Jardan, Posmac, Potirniche (84. Bolohan), Reabciuk - Ginsari (59. Bogaciuc), Dros, Ionita - Platica (84. Antoniuc), Ghecev (59. Spataru), Belousov (73. Marandici)
Aufstellung ÖsterreichBachmann - Trimmel, Lienhart, Hinteregger, Ulmer - Schaub (77. Kainz), Grillitsch (82. Ilsanker), Laimer (62. Schöpf), Baumgartner (83. Alaba) - Arnautovic, Gregoritsch (62. Kara)
Gelbe KartenReabciuk - Belousov

Moldawien vs. Österreich 0:2: WM-Qualifikation im Liveticker zum Nachlesen

Nach Abpfiff: Durch den heutigen Sieg liegt Österreich nun in der Tabelle von Gruppe F mit sieben Punkten auf Platz 3 hinter Dänemark und Israel. Die Moldawier haben weiterhin nur einen Zähler auf dem Konto und liegen am Tabellenende.

Nach Abpfiff: Die österreichische Nationalmannschaft hat in der WM-Qualifikation auswärts in Moldawien durch Treffer von Baumgartner und Arnautovic den erwarteten Pflichtsieg eingefahren. Insgesamt tat sich der EM-Teilnehmer aber als klarer Favorit gegen die defensiv eingestellten Moldawier lange Zeit sehr schwer, sich Chancen zu erspielen. Erst kurz vor der Pause gelang dann Baumgartner die Führung. Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Geschehen wenig. Österreich kontrollierte die Partie, wurde aber nur selten richtig gefährlich. So dauerte es bis in die Nachspielzeit, ehe Arnautovic mit dem 2:0 für die Entscheidung sorgte.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+5: Schlusspfiff in Chisinau.

TOOOR! Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 0:2

90.+4: Toooooooooooor! Moldawien - ÖSTERREICH 0:2! Arnautovic mit der Entscheidung! Nach Pass des eingewechselten Alaba in die Schnittstelle der Abwehr kommt Arnautovic am Fünfmeterraum an den Ball und spitzelt ihn überlegt an Keeper Avram vorbei zum 2:0 ins rechte Eck.

90.+1: Schiedsrichter Tierney ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an.

88.: Nach einer Ecke von links an den langen Pfosten kommt Ionita unter Bedrängnis aus ungefähr neun Metern zum Abschluss und setzt den Ball klar rechts neben das Tor.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 5. Wechsel Moldawien

84.: Mit Potirniche nimmt Moldawiens Coach einen Defensivmann vom Feld und bringt mit Bolohan einen offensiver orientierten Mann aufs Feld.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 4. Wechsel Moldawien

84.: Die Moldawier bringen jetzt mit Antoniuc statt Platica noch einen neuen Offensivmann für die letzten paar Minuten.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 5. Wechsel Österreich

83.: Bei Baumgartner geht es tatsächlich nicht weiter, er wird durch Alaba ersetzt, der auch gleich die Kapitänsbinde übernimmt.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 4. Wechsel Österreich

82.: Hoffenheims Grillitsch geht nach ordentlicher Leistung vom Feld und für ihn soll nun Frankfurts Ilsanker mithelfen, den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen.

81.: Baumgartner ist angeschlagen. Er wird nun erst einmal auf dem Spielfeld behandelt und von einem Betreuer kam schon das Zeichen Richtung Bank, dass es bei Baumgartner eher nicht weitergehen kann.

80.: Gut zehn Minuten vor dem Ende kontrolliert das ÖFB-Team die Begegnung weiterhin mit viel Ballbesitz. Schön anzusehen ist das Ballgeschiebe aber nicht, nach vorne fehlt oftmals der letzte Punch und so bleiben die großen Chancen aus. Überraschend ist auch, dass Moldawien trotz des Rückstandes nicht mittlerweile mehr für die Offensive unternimmt.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 3. Wechsel Österreich

77.: Beim ÖFB-Team gibt es nun den nächsten Wechsel. Für Schaub kommt dessen Köln-Mannschaftskollege Kainz in die Partie.

76.: Nach einer Ecke von links kommt Hinteregger aus sechs Metern unter Bedrängnis zum Kopfball. Er setzt den Ball doch recht deutlich über den Kasten.

75.: Durch den verzögerten Spielbeginn in Chisinau sind die Parallelspiele in dieser WM-Qualifikations-Gruppe bereits vorüber. Tabellenführer Dänemark gewann mit 2:0 gegen Schottland und Israel souverän mit 4:0 gegen die Färöer.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 3. Wechsel Moldawien

73.: Marandici kommt bei den Moldawiern für die Schlussphase neu ins Spiel und ersetzt Belousov.

72.: Moldawiens Posmac zieht aus gut 30 Metern einfach mal ab, das war schon einer ein Verzweiflungsschuss, der auch weit über das Tor geht.

71.: Der eingewechselte Kara wird rechts im Strafraum von Schöpf bedient, legt sich den Ball am herausstürmenden Keeper Avram vorbei, schiebt das Leder anschließend dann aber nur an das Außennetz. Der Winkel für einen direkten Torschuss war allerdings für Kara auch schon recht schlecht.

70.: Bei Österreich hat man das Gefühl, dass jetzt der Vorsprung nur noch durch viel Ballbesitz verwaltet wird. Nach vorne gibt es kaum noch Aktionen mit entsprechendem Nachdruck.

66.: Gut 25 Minuten sind in Chisinau noch zu spielen und Österreich führt trotz eher bescheidener Leistung durch einen Baumgartner-Treffer mit 1:0. Dennoch tut sich das ÖFB-Team weiterhin schwer, sich regelmäßig Chancen herauszuspielen.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 2. Wechsel Österreich

62.: Leipzig-Legionär Laimer darf auch rund eine halbe Stunde vor dem Ende vom Feld und wird durch Schöpf ersetzt.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 1. Wechsel Österreich

62.: Für den heute eher unauffällig gebliebenen Gregoritsch darf sich nun Kara in seinem zweiten Länderspiel beweisen.

61.: Bei Österreich deuten sich nun die ersten Wechsel an und es werden Stürmer Kara von Rapid Wien und Mittelfeldspieler Schöpf von Arminia Bielefeld in Kürze aufs Feld kommen.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 2. Wechsel Moldawien

59.: Auch Ginsari hat nach nicht einmal einer Stunde Feierabend und wird durch Bogaciuc ersetzt.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 1. Wechsel Moldawien

59.: Bei den Moldawiern geht der glücklose Ghecev aus dem Spiel und für ihn kommt Spataru aufs Feld.

57.: In den ersten rund zehn Minuten nach Wiederbeginn kontrolliert Österreich mit der 1:0-Führung im Rücken die Begegnung weiterhin größtenteils. Moldawien wirkt einfach zu limitiert, um der ÖFB-Abwehr gefährlich zu werden.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Belousov

56.: Moldawiens Belousov sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.

55.: Für mögliche Wechsel hat Österreich noch sehr prominentes Personal auf der Bank. Zum einen könnte Real-Neuzugang Alaba ebenso ins Spiel kommen wie Barca-Neuzugang Demir.

52.: Moldawiens Linksverteidiger Reabciuk kommt auf der Außenbahn mal fast bis an die Grundlinie durch und flankt dann aus vollem Lauf. Torhüter Bachmann kann die Hereingabe souverän fangen, weil auch weit und breit kein Moldawier in der Nähe ist.

49.: Baumgartner wird links im Strafraum mit einem Pass von Gregoritsch in die Tiefe geschickt. Danach spielt der Hoffenheimer das Leder scharf an den kurzen Pfosten. Keeper Avram ist aufmerksam und begräbt den Ball unter sich.

47.: Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin auf ihre jeweiligen Startformationen.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - Beginn 2. Halbzeit

46.: Weiter geht es in Chisinau.

Halbzeit: Österreich führt zur Pause des WM-Qualifikationsspiels in Chisinau gegen Moldawien durch einen Treffer von Baumgartner mit 1:0. Die knappe Führung für das ÖFB-Team geht auch in Ordnung, weil die Elf von Trainer Foda in den ersten 45 Minuten tonangebend war. Lange aber blieben die Ball-Staffetten Österreichs ohne große Wirkung, denn die Abschlüsse fehlten. Das wurde erst gegen Ende der ersten Halbzeit etwas besser und folgerichtig fiel dann auch das 1:0 kurz vor dem Pausenpfiff. Moldawien blieb aufgrund der extrem defensiven und destruktiven Spielweise bislang ohne jede Torchance.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - Halbzeit

45.+2: Halbzeit in Chisinau.

TOOOR! Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - 0:1

45.: Toooooooooooor! Moldawien - ÖSTERREICH 0:1! Baumgartner trifft aus der Distanz! Arnautovic wird am Strafraum angespielt und lässt den Ball nach hinten abprallen. Dort stürmt Baumgartner heran und trifft per Flachschuss genau ins rechte Eck zur 1:0-Führung für Österreich.

44.: Österreich hat gut 20 Minuten gebraucht, um zur ersten Chance zu kommen und mittlerweile klappt das Offensivspiel der Gäste etwas besser. Wirklich gefährlich wurde es allerdings nur bei einem Baumgartner-Schuss aus kurzer Distanz, ansonsten gingen alle Torabschlüsse des ÖFB-Teams über oder neben den Kasten.

41.: Wieder wird Arnautovic eigentlich ideal von Laimer bedient, doch erneut zielt der Bologna-Spieler dann im Anschluss nicht genau genug. Der Arnautovic-Schuss aus etwa zwölf Metern geht deutlich über das Tor.

40.: Bei einem Konter der Moldawier bleibt Lienhart im Strafraum ganz ruhig und klärt den Ball gerade noch als letzter Mann gegen Ghecev.

37.: Nach dem Foulspiel an Schaub führt dieser den Freistoß von rechts am Strafraum selbst aus, spielt quer auf Arnautovic und dessen Schuss aus der Drehung geht weit rechts über das Tor.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Reabciuk

36.: Moldawiens Reabciuk reißt seinen Gegenspieler Schaub im Mittelfeld um, weil er bei dessen Dribbling ansonsten keine Chance mehr hat, den Köln-Profi irgendwie zu stoppen. Dafür sieht Reabciuk die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.

33.: Hoffenheims Baumgartner hält von rechts im Strafraum aus etwa acht Metern einfach mal drauf, Keeper Avram rettet mit einer Fußabwehr gegen die bislang gefährlichste Abschlussaktion der Österreicher.

32.: Gregoritsch spielt den Ball von links am Strafraum halbhoch an den langen Pfosten zu Arnautovic, doch dem Stürmer verspringt dann der Ball bei der Annahme und somit ist diese im Ansatz gute Aktion schon wieder vorüber.

31.: Mittlerweile sind mehr als 30 Minuten im WM-Qualifikationsspiel zwischen Moldawien und Österreich vorüber und es steht immer noch 0:0. Das ÖFB-Team kontrolliert die Begegnung zwar größtenteils, hat aber große Probleme, zu Chancen zu kommen. Bislang gab es eigentlich nur zwei halbwegs ordentliche Möglichkeiten.

27.: Nun kommen auch die Gastgeber zu ihrer ersten Halbchance. Nach einem Flanke von rechts am Strafraum kommt Kapitän Ionita per Kopf aus etwa zehn Metern zum Abschluss, setzt diesen rechts am Kasten vorbei.

25.: Kapitän Arnautovic versucht es einfach mal aus der Distanz, hält aus etwa 23 Metern von halbrechts drauf. Der Schuss des Profis von Bologna geht etwa einen Meter links am Tor vorbei.

21.: Nach einem etwas härteren Foulspiel von Ghecev gegen Baumgartner ist der Hoffenheimer Offensivspieler leicht angeschlagen. Nach kurzer Verschnaufpause geht es für ihn aber auch schon wieder weiter.

20.: Da ist die erste Möglichkeit für Österreich! Nach einer Flanke von rechts am Strafraum durch den aufgerückten Trimmel kommt im Zentrum Baumgartner unter Druck per Kopf aus etwa neun Metern zum Abschluss. Der Hoffenheim-Profi setzt den Ball deutlich über das Tor.

18.: Da in Chinsinau noch nicht wirklich viel passiert, lohnt sich ein Blick auf die anderen Begegnungen dieser WM-Qualifikationsgruppe. Tabellenführer Dänemark führt zuhause gegen Schottland mit 2:0 und Israel auswärts auf den Färöer-Inseln ebenfalls mit 2:0. Damit ist Österreich heute natürlich unter Zugzwang, um weiter im Rennen um ein WM-Ticket zu bleiben.

15.: Viel Ballbesitz, aber kaum Durchschlagskraft. So sieht die Begegnung bislang aus österreichischer Sicht aus. Somit wartet das ÖFB-Team gegen Moldawien immer noch auf die erste Topmöglichkeit. Die Gastgeber fokussieren sich in der Anfangsphase eigentlich komplett auf die Abwehrarbeit.

13.: In dieser Phase des Spiels setzt sich das ÖFB-Team nun erstmals dauerhaft in der gegnerischen Spielhälfte fest und kann sich zumindest mal den ersten Eckball der heutigen Begegnung erspielen.

10.: Gut zehn Minuten sind in Moldawiens Hauptstadt Chisinau gespielt. Österreich kontrolliert die Begegnung, tut sich aber sehr schwer, Chancen herauszuspielen.

8.: Grillitsch erobert den Ball auf Höhe der Mittellinie und setzt dann zum Sololauf an. Anschließend spielt der Hoffenheimer das Leder in die Tiefe auf Gregoritsch, der aber nicht schnell genau auf diese Idee eingehen kann. So landet das Spielgerät bei Moldawiens Torhüter Avram.

5.: Die Gastgeber legen es erwartungsgemäß defensiv an und lauern auf Konter. Österreich wird also gegen einen tiefstehenden Gegner möglicherweise lange mit Geduld anlaufen müssen.

3.: In den ersten Minuten der Partie zwischen Moldawien und Österreich gibt es ein eher klassisches Abtasten.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation JETZT im Liveticker - Anstoß

1.: Jetzt geht's los!

Vor Beginn: Die Mannschaften sind nun mittlerweile zurück auf dem Spielfeld. Ein kleiner Bub soll mit der Drohne über dem Stadion geflogen sein und dieser wurde mittlerweile ausgeforscht. Nun steht einem baldigen Anstoß nichts mehr im Wege. Die Teams dürfen sich aber nach der längeren Zwangspause nun noch einmal etwas intensiver aufwärmen. Um 21:15 Uhr soll es dann tatsächlich losgehen.

Vor Beginn: Beide Teams werden wieder in die Kabinen geschickt.

Vor Beginn: Der Anstoß in Chisinau verzögert sich etwas, eine Drohne befindet sich über dem Spielfeld und solange sich diese dort befindet, will der Unparteiische die Begegnung nicht anpfeifen.

Vor Beginn: Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Paul Tierney aus England.

Vor Beginn: Zuletzt trafen Moldawien und Österreich im Rahmen der WM-Qualifikation für die Endrunde in Russland aufeinander. Im März 2017 gewann Österreich zuhause mit 2:0 und dann auswärts in Moldawien im Oktober 2017 mit 1:0.

Vor Beginn: Bei der EM-Endrunde konnte Österreich hingegen dann recht positiv überraschen. Mit Siegen über Mazedonien (3:1) und die Ukraine (1:0) schaffte es das ÖFB-Team ins EM-Achtelfinale. Dort war erst nach einer 1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen den späteren Europameister Italien Endstation.

Vor Beginn: Auch die österreichische Nationalmannschaft musste zuletzt in der WM-Qualifikation eine heftige Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Teamchef Foda verlor zuhause gegen Tabellenführer Dänemark mit 0:4. Skov Olsen (zwei Tore), Maehle und Höjbjerg trafen dabei im März 2021 im Wiener Ernst-Happel-Stadion im Duell der späteren EM-Teilnehmer.

Vor Beginn: Am zurückliegenden Spieltag der WM-Qualifikation musste sich Moldawien im März 2021 zuhause gegen Israel mit 1:4 geschlagen geben. Dabei gingen die Moldawier in der 29. Minute durch Carp noch in Führung. Doch in der 50. Minute, beim Stand von 1:1, sah Moldawiens Nicolaescu Rot und dann kippte die Partie noch komplett zugunsten Israels.

Vor Beginn: Österreichs Nationalmannschaft holte bislang immerhin bereits vier Punkte, damit liegt das ÖFB-Team vor dem Spiel in Moldawien auf Rang 4 der Tabelle.

Vor Beginn: Die Moldawier holten bislang erst einen Punkt und liegen damit vor Beginn des 4. Spieltages der WM-Qualifikation mit einem Torverhältnis von 2:13 am Tabellenende.

Vor Beginn: In der Tabelle von Gruppe F liegen nach den bisherigen drei Spielen der WM-Qualifikation drei Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Moldawien und Österreich.

Vor Beginn: Moldawien hatte das bislang letzte Länderspiel im Juni 2021. Im Vergleich dazu nimmt Trainer Bordin einige Veränderungen vor. Potirniche, Reabciuk , Ginsari, Ionita, und Ghecev dürfen heute von Beginn an ran. Im österreichischen Team gibt es im Vergleich zum EM-Achtelfinale gegen Italien einige Veränderungen in der Startelf. Für Lainer, Dragovic, Alaba und Sabitzer rücken Trimmel, Lienhart, Ulmer und Schaub heute neu ins Team. Mit Lainer, Sabitzer, Baumgartlinger und Kalajdzic fallen vier EM-Teilnehmer verletzungsbedingt aus.

Vor Beginn: Österreich läuft mit folgender Elf auf: Bachmann - Trimmel, Lienhart, Hinteregger, Ulmer - Schaub, Grillitsch, Laimer, Baumgartner - Arnautovic, Gregoritsch.

Vor Beginn: Moldawien spielt in folgender Formation: Avram - Jardan, Posmac, Potirniche, Reabciuk - Ginsari, Dros, Ionita - Platica, Ghecev, Belousov.

Vor Beginn: Nach der 0:4-Pleite gegen Dänemark am 3. Spieltag sind die Österreicher auf Wiedergutmachung aus. Gegner Moldawien ist mit einem Punkt nach drei Spielen Tabellenletzter der Gruppe F. Alles andere als ein Dreier wäre für die Rot-Weiß-Roten eine Enttäuschung. Und das, obwohl mit Marcel Sabitzer, der seit wenigen Tagen offiziell Spieler des FC Bayern München ist und aktuell an muskulären Probleme im Adduktorenbereich laboriert, Xaver Schlager und Julian Baumgartlinger (beide Knie) drei Schlüsselspieler heute fehlen.

Vor Beginn: Um 20.45 Uhr wird das Spiel angepfiffen, gespielt wird im Stadionul Zimbru in der moldawischen Hauptstadt Chisinau.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen Moldawien und Österreich am 4. Spieltag der WM-Qualifikation.

Moldawien vs. Österreich: WM-Qualifikation heute im TV und Livestream

Das Länderspiel gibt es heute bei ORF zu sehen. Genauer gesagt zeigt ORF1 die Begegnung live und in voller Länge ab 20.15 Uhr. In der halben Stunde vor Spielbeginn werden die Zuseher mit Vorberichten auf das Spiel eingestimmt.

Folgendes Personal ist für den öffentlich-rechtlichen Sender dabei im Einsatz:

  • Kommentator: Boris Kastner-Jirka
  • Co-Kommentator: Roman Mählich
  • Moderator: Rainer Pariasek
  • Analyse: Herbert Prohaska und Helge Payer

Außerdem könnt Ihr die Partie auch in der ORF-TVthek verfolgen. Der Livestream ist gratis abrufbar.

WM-Qualifikation: Die Tabelle der Gruppe F

RangMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dänemark330014:0149
2Schottland31207:345
3Israel31115:414
4Österreich31115:7-24
5Färöer30122:8-61
6Moldau30122:13-111

 

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung