Cookie-Einstellungen
Fussball

Thomas Murg lässt PAOK mit Last-Minute-Tor eskalieren

Von SPOX Österreich

Thomas Murg versetzte die Fans von PAOK Thessaloniki im Cup-Halbfinale gegen AEK Athen mit einem Siegtor in letzter Minute in Ekstase.

Beim Spielstand von 0:0 im Prestigeduell gegen AEK Athen trat Ex-Rapidler Murg zum Freistoß an - und das 15 Sekunden vor Spielende.

Und mit dem linken Fuß schlenzte der Kreativspieler die Kugel ins rechte Kreuzeck. Mitspieler, Betreuer und Fans vor den Fernsehbildschirmen eskalierten vor Freude.

Das Hinspiel im Kampf um den Einzug ins Cup-Finale geht somit an PAOK. Kollege und Kumpel Stefan Schwab stand über 90 Minuten am Spielfeld.

Murg, der bei PAOK die Rückennummer zehn trägt, sammelte in 18 Ligaspielen für die Griechen vier Scorerpunkte.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung