Cookie-Einstellungen
Fussball

Atalanta Bergamo offenbar an ÖFB-Legionär Flavius Daniliuc dran

Von SPOX Österreich
Daniliuc spielt seit vergangenem Sommer in Nizza.

Bei Ligue-1-Klub OGC Nizza ist ÖFB-Legionär Flavius Daniliuc gesetzt. Nun könnte dem Österreicher der nächste Karrieresprung gelingen.

Mit lediglich 19-Jahren absolvierte der Wiener Flavius Daniliuc für OGC Nizza in der laufenden Saison 19 Ligue-1-Partien - und das weitestgehend über 90 Minuten.

Nun rückte der 19-jährige Kapitän der österreichischen U21-Nationalmannschaft offenbar in den Fokus von Serie-A-Kultklub Atalanta Bergamo. Das berichtet tuttomercatoweb.

In Nizza agiert der Defensivspieler meist an der Seite von Barca-Leihgabe Jean-Clair Todibo oder Arsenal-Leihspieler William Saliba.

Daniliuc kickte in seiner Jugend in den Nachwuchsabteilungen von Admira und Rapid. 2011 wagte er den Sprung in die Jugend von Real Madrid. Zwischen 2015 und 2020 kickte Daniliuc im Nachwuchs des FC Bayern. 2020 wechselte Daniliuc ablösefrei zu OGC Nizza.

Dort läuft sein Vertrag noch bis Sommer 2024 - billig würde der Innenverteidiger Atalanta also wohl nicht kommen.

Die Truppe von Gian Piero Gasperini liegt in der Serie A auf dem dritten Tabellenplatz - hinter Tabellenführer Inter und Milan und vor Juventus Turin.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung