Cookie-Einstellungen
Fussball

Molde FK glückt Generalprobe vor SK Rapid - WAC-Gegner Feyenoord remisiert

Von APA
Molde FK, SK Rapid

Molde hat am Sonntag eine erfolgreiche Generalprobe für das Europa-League-Spiel in Wien gegen Rapid abgeliefert. Der norwegische Spitzenclub feierte einen 2:1-Heimerfolg über Schlusslicht Aalesund, die Treffer der Sieger erzielten Magnus Wolff Eikrem (31.) und Leke James (79.). Drei Runden vor dem Ende der Ganzjahresmeisterschaft steht Molde mit 19 Punkten Rückstand auf Meister Bodö/Glimt und 18 Zählern Vorsprung auf den Dritten Vaalerenga als Vize-Champion fest.

Rapid muss am Donnerstag im Allianz Stadion gegen Molde mit 1:0 oder zumindest zwei Toren Unterschied gewinnen, um ins Sechzehntelfinale der Europa League einzuziehen.

WAC-Rivale Feyenoord ohne Tore

Neben dem WAC hat auch Feyenoord das letzte Spiel vor dem "Finale" in der Europa-League ohne Erfolgserlebnis absolviert. Das Team aus Rotterdam kam am Sonntag zuhause gegen den Tabellen-15. Heracles Almelo nicht über 0:0 hinaus. Feyenoord blieb in den vergangenen vier Pflichtspielen bei drei Remis und einer Niederlage sieglos, dabei gelang den Niederländern nur ein Tor.

Dem WAC, dessen Generalprobe mit einem 1:4 bei WSG Tirol gründlich misslang, reicht im Heimspiel am Donnerstag gegen Feyenoord ein Unentschieden für den Aufstieg ins Europa-League-Sechzehntelfinale.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung