-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Ex-FK-Austria-Kicker Alexander Gorgon wechselt zu Pogon Szczecin

Von SPOX Österreich
2019 holte Alexander Gorgon den Cup-Sieg mit HNK Rijeka.

Vor vier Jahren wechselte Alexander Gorgon von der Wiener Austria zu HNK Rijeka. Nach einer sehr erfolgreichen Zeit inklusive einer Meisterschaft und drei Cupsiegen - der letzte davon erst am vergangenen Wochenende - zieht der Angreifer weiter nach Polen. Genauer gesagt geht es zu Pogon Szczecin.

Sein Vertrag in der kroatischen Hafenstadt wäre zwar noch bis 2023 gelaufen, nun wechselt der 31-Jährige aber vorzeitig den Verein. Beim Cupsieg am Wochenende (1:0 gegen Lok Zagreb) stand er nicht mehr im Kader, zu fortgeschritten waren die Verhandlungen.

Gorgon unterschreibt beim Sechsten der abgelaufenen polnischen Liga einen Vertrag über drei Jahre - zu diesem Zeitpunkt wäre er bereits 34. Eine Ablöse wurde zwar fällig, die Höhe ist jedoch nicht bekannt.

Sein zukünftiger Trainer wird mit Kosta Runjaic ein Deutsch-Österreicher sein, was das Einleben weiter vereinfachen wird. Gorgon begründet den Wechsel auch mit seinen Wurzeln: "Nach vier Titeln in vier Jahren mit Rijeka bin ich sehr glücklich in das Land zu wechseln, wo meine Eltern geboren wurden. Die gesamte Familie freut sich schon darauf und ich werde alles daran setzen, alle stolz zu machen."

Alexander Gorgon: Leistungsdaten nach Verein

VereinSpieleToreVorlagen
1615228
1264214
2921
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung