Fussball

Offiziell! Raphael Holzhauser wechselt zu KFCO Beerschot-Wilrijk

Von SPOX Österreich
Raphael Holzhauser unterschreibt in Belgien
© KFCO Beerschot-Wilrijk

Jetzt ist es offiziell: Der seit Anfang April vereinslose Raphael Holzhauser unterschreibt bei KFCO Beerschot-Wilrijk einen Zweijahresvertrag. Beerschot gelang am grünen Tisch der Aufstieg in die höchste belgische Liga. Zuletzt kickten Rubin Okotie und Erwin Hoffer für den Klub aus Antwerpen.

"Natürlich kenne ich Anderlecht, Genk und Gent. Ich freue mich sehr auf die Spiele gegen diese großen Mannschaften", wird der 26-Jährige bei seiner Präsentation zitiert. "Mit Stuttgart habe ich bereits gegen Genk gespielt. Wir haben dort mit 0:2 gewonnen."

Holzhauser: "In Violett fühle ich mich gut"

Holzhauser weiter: "Ich bin erst 26 Jahre alt, habe aber viel Erfahrung. Ich bin bereit für eine starke Saison. Ich will dem Mittelfeld Ruhe geben und Verantwortung übernehmen." Auch die Gründe für seinen Wechsel zu Beerschot-Wilrijk legt der zentrale Mittelfeldspieler offen: "Nach Gesprächen mit dem Trainer habe ich schnell ein gutes Gefühl bekommen. Und wenn ich in Violett spiele, fühle ich mich gut. Das war schon bei der Austria so."

Auch Trainer Stijn Vreven jubelt über seine Neuverpflichtung. "Raphael kann bereits im Alter von 26 Jahren eine tolle Visitenkarte vorlegen und kann in unserem Mittelfeld eine wichtige Rolle spielen. Er soll uns kreativer machen. Mit seinem guten linken Fuß kann er eine große Gefahr darstellen", freut sich Vreven. "Raphael ist kein Spieler, der 15 Gegner ausdribbelt, aber er gibt dem Mittelfeld Stabilität. Er macht seine Mitspieler besser."

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung