Fussball

Ausverkauft: LASK im EL-Kracher gegen Manchester United vor vollem Haus

Von SPOX Österreich
Linzer Stadion (Gugl).

Das Topspiel des LASKs gegen Manchester United ist restlos ausverkauft. Der Andrang an Tickets war so groß, dass diese erwartungsgemäß auch gar nicht in den freien Verkauf gelangen und lediglich Abo-Besitzer zuschlagen konnten. Nur zwei Tage lang dauerte der geschützte Vorverkauf.

Sichert euch jetzt euren DAZN-Gratismonat und genießt alle LASK-Spiele in der Europa League!

"Das diesbezügliche Vorkaufsrecht wurde sowohl unseren Sponsoren als auch den rund 4.000 Dauerkartenbesitzern eingeräumt", verkündeten die Linzer auf ihrer Homepage. Offiziell dürfen 14.000 Menschen bei internationalen Spielen im Gugl-Stadion Platz nehmen.

Für das Rückspiel in Manchester gehen die Karten am 6. März in den freien Verkauf, zuvor herrscht auch hier das Vorkaufsrecht. Rund 3.650 freie Plätze stehen den Linzern in England zur Verfügung. "Auch für das Auswärtsspiel in Manchester gilt: Sofern noch Karten verfügbar sind, beginnt am 6. März um 10 Uhr der freie Verkauf. Pro Person können zwei Karten erworben werden", erläutert der LASK weiter.

Beim Hinspiel zwischen den Oberösterreichern und Manchester United hat der österreichische Tabellenführer Heimrecht. Die Partie findet am Donnerstag, den 12. März statt. Eine Woche später steigt das Rückspiel im Old Trafford.

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung