Fussball

Statistikblog: Red Bull Salzburg gewinnt die Europa League

Von SPOX Österreich
Salzburg soll die Europa League gewinnen

Der anerkannte amerikanische Statistikblog FiveThirtyEight prognostiziert jede Saison die Meisterschaften der größten Fußballligen sowie die Ausgänge der internationalen Bewerbe. Bei ihren Berechnungen für die Europa League stießen sie dabei auf ein überraschendes Ergebnis.

So stellen die Statistiker von FiveThirtyEight anhand ihrer Daten von Opta und ESPN den sogenannten Soccer-Power-Index zusammen, der die "Stärke" eines Teams misst, und vergleicht diese mit anderen Klubs. Anschließend werden die Sieger aus den möglichen Duellen ermittelt und so eine Meisterschaft oder ein Pokalwettbewerb prognostiziert.

Die Ergebnisse sind dabei aus österreichischer Sicht überraschend. Denn laut dem Blog gilt Red Bull Salzburg als heißester Thronanwärter für den Europa-League-Titel. So würden die Salzburger zu 63 Prozent im Achtelfinale stehen und zu 20(!) Prozent im Finale in Danzig. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Salzburger schlussendlich den Pokal in die Höhe stemmen, liegt bei 12 Prozent. Kein anderes Team hat einen so hohen Wert.

Dahinter reihen sich die europäischen Granden wie Manchester United, FC Sevilla oder FC Arsenal. Auch ein pikantes Detail: Europaweit stellen die Salzburger die drittbeste Offensive hinter Manchester City und Bayern München.

LASK mit großen Chancen auf K.o.-Phase

Der LASK gilt hingegen als krasser Außenseiter. Das wird die Linzer auch nicht wirklich stören, denn laut Statistik wäre ein Gruppenaufstieg zu 77 Prozent möglich - und damit wohl Historisches für den Verein erreicht. Zurzeit liegt man in der Gruppe D auf dem zweiten Platz, punktegleich mit PSV Eindhoven und zwei Zähler hinter Sporting Lissabon.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung