Fussball

Nächste Sensation: Traumtor von Michael Liendl sichert dem WAC Remis gegen AS Roma

Von SPOX Österreich, APA
WAC holt einen Punkt gegen die Roma

Das Märchen des WAC geht weiter. Die Kärntner bieten dem übermächtig geglaubten Gegner aus Italien, der AS Roma, Paroli und kommen beim Heimspiel in Graz zu einem 1:1.

Dabei wäre auch ein Sieg des WAC nicht unverdient gewesen. Die AS Rom, die auf Edin Dzeko in der Startaufstellung verzichteten, ging durch ein Slapstick-Tor in Minute 27 von Leonardo Spinazzola in Führung, ehe der 34-jährige Michael Liendl für den WAC nach 51 Minuten durch ein absolutes Traumtor ausglich. Der Alpenmaradona zog aus gut 25 Metern mit der linken Klebe ab und zimmerte die Frucht ins Kreuzeck.

Der mittlerweile neun Pflichtspiele unbesiegte WAC überstand damit auch sein zweites Europacup-Gruppenspiel in der Club-Geschichte ohne Niederlage. Als nächste Hürde wartet am 24. Oktober (18.55 Uhr) Istanbul auswärts.

WAC: Struber-Boys starten blitzartig

Der in Bestbesetzung angetretene WAC hätte schon nach 20 Sekunden beinahe von einem zu schwachen Santon-Rückspiel profitiert, Tormann Antonio Mirante konnte aber noch vor Anderson Niangbo klären. Sonst taten sich die Kärntner zu Beginn schwer, die ersatzgeschwächten Römer machten mehr für das Spiel und kontrollierten vorerst das Geschehen. Lukas Schmitz rettete in extremis vor dem einschussbereiten Kluivert zur Ecke (13.).

Die Kärntner fanden nach nervösem Start und vielen Ballfehlern im Offensivspiel nach 20 Minuten besser hinein und versprühten das eine oder andere Mal auch Torgefahr. Liendl zielte etwa direkt auf Mirante, bei einem von Kapitän Federico Fazio noch leicht abgefälschten Ritzmaier-Kopfball (jeweils 22.) zeigte der 36-jährige Italiener eine starke Parade.

Ausgerechnet in der besten Phase der Heimischen fiel das 0:1. Den Italienern stand dabei viel Glück zur Seite. Spinazzola köpfelte Ritzmaier an, von dem sprang der Ball wieder auf den Kopf des Linksverteidigers und von dort ins Tor. Goalie Alexander Kofler und auch der ebenfalls auf der Linie stehende Mario Leitgeb konnten nicht mehr klären. Danach hätten die Gäste nachlegen können, Javier Pastore schoss deutlich drüber (31.) und ein Kalinic-Abschluss ging genau auf Kofler (35.).

Traumtor von Michael Liendl

Auf der anderen Seite sahen die 11.169 Zuschauer in der 37. Minute die beste WAC-Aktion in Hälfte eins. Es fehlte allerdings wieder der krönende Abschluss, Shon Weissman traf den Ball aus acht Metern nicht so richtig, weshalb Mirante keine Mühe hatte. Nach Wiederbeginn scheiterte der starke Nicolo Zaniolo an Kofler (49.). Dadurch blieb der WAC im Spiel und sorgte aufgrund eines Genieblitzes von Liendl auch für den Ausgleich. Der Regisseur zog aus mehr als 20 Metern mit links ab und traf genau ins Kreuzeck.

Je länger die Partie dauerte umso mehr verschärften die Italiener den Druck, im Abschluss fehlte aber die Kaltschnäuzigkeit. Pastore (64.), Kluivert (71.) und Zaniolo (72.) verfehlten allesamt das Tor, bei einem weiteren Zaniolo-Abschluss zeigte Kofler eine Faustabwehr (75.). Die Kärntner stellten sich aber nicht nur hinten hinein und versuchten selbst Akzente zu setzen, der glücklose Ritzmaier schoss aber drüber (76.). In der 94. Minute musste der WAC noch eine Schrecksekunde überstehen. Kofler ließ eine Hereingabe des spät eingewechselten Aleksandar Kolarov aus, die Kärntner konnten den Ball aber wegschlagen.

WAC im Konzert der Großen: Tabelle der Europa League in Gruppe J

Nach dem sensationellen Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach und dem Unentschieden gegen Gruppenfavorit AS Roma liegt der WAC aktuell an der Spitze der Tabelle in Gruppe J - punktegleich mit dem Gegner aus Rom. Pikant: Marco Roses Mönchengladbach erreichte in letzter Minute ein Unentschieden gegen Istanbul Basaksehir, steht im nächsten Spiel gegen die Roma schon gehörig unter Zugzwang.

Platz

Verein

Sp

S

U

N

Tore

Punkte

1.

AS Roma

2

1

1

0

5:1

4

.

WAC

2

1

1

0

5:1

4

3.

Istanbul Basaksehir

2

0

1

1

1:5

1

.

Borussia Mönchengladbach

2

0

1

1

1:5

1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung