Fussball

AS Roma muss gegen den WAC auf mehrere Stammspieler verzichten

Von APA
Henrikh Mkhitaryan fehlt gegen den WAC

Die AS Roma muss im Europa-League-Spiel beim WAC am Donnerstag mehrere Verletzte vorgeben. Wie der Serie-A-Club am Dienstag bekannt gab, fällt auch Henrikh Mkhitaryan mit einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich aus und wird drei Wochen pausieren müssen. Tags davor war der Ausfall von Lorenzo Pellegrini kommuniziert worden, der beim 1:0 in Lecce einen Mittelfußknochenbruch erlitt.

Mkhitaryan war der einzige Spieler im Kader der Römer, der einst mit Borussia Dortmund schon einmal auf den WAC getroffen ist. In der Europa-League-Qualifikation traf der Armenier damals dreimal gegen die Kärntner.

Neben dem Offensivduo muss die Roma auch auf die Außenspieler Diego Perotti (Oberschenkelzerrung), Davide Zappacosta (Wadenverletzung) und Cengiz Ünder (Verletzung des Beinbeugemuskels) verzichten. Alle drei stehen nach Verletzungen derzeit im Individualtraining.

Der WAC geht aktuell in vollster Stärke ins Heimspiel in Graz. Alle Spieler der Lavanttaler sind fit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung