-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Bericht: 1. FC Kaiserslautern will Ex-Rapid-Stürmer Terrence Boyd

Von SPOX Österreich
Terrence Boyd spielte zwischen 2012 und 2014 für den SK Rapid Wien.

Seit dem Abgang von Terrence Boyd beim SK Rapid ist einige Zeit vergangen, richtig funktioniert hat der Stürmer nie - bis zuletzt. Beim Hallescher FC in der deutschen 3. Liga blühte der Amerikaner auf, weshalb ihn nun der Kultklub Kaiserslautern ganz oben auf der Wunschliste stehen haben soll.

Laut einem bericht des stets gut informierten Kicker sucht Kaiserslautern händeringend nach einem bulligen Stürmer: Auftritt Terrence Boyd. Durchsetzungsstark war der mittlerweile 29-Jährige seit jeher, nach seinem Wechsel in die 3. Liga hat er auch seinen Torjägerinstinkt wieder entdeckt.

Starke 14 Tore und elf Vorlagen in nur 33 Spielen machen Boyd zu einem begehrten Stürmer. Für den angestrebten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga könnten die Roten Teufel einen treffsicheren Angreifer gebrauchen.

Terrence Boyd: Ausstiegsklausel bereits abgelaufen

Allerdings verpassten die Verantwortlichen den idealen Zeitpunkt bereits. Mit Sebastian Mai, Pascal Sohm und Bentley Bexter Bahn musste der Hallescher FC Bereits drei Stützen veräußern, ein Abgang des Stürmers soll also verhindert werden. Zudem hatte Boyd bis zuletzt eine Ausstiegsklausel, diese ist laut Coach Florian Schnorrenberg aber bereits abgelaufen.

2014 wechselte Boyd für zwei Millionen Euro von Rapid zu RB Leipzig, konnte sich aber weder dort, noch bei Darmstadt und Toronto durchsetzen. Im Sommer wechselte er daher in die 3. Liga zum Hallescher FC, wo er noch bis 2021 unter Vertrag steht.

Terrence Boyd: Leistungsdaten nach Verein

VereinSpieleToreVorlagen
803711
4452
44156
351411
32205
13--
95-
83-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung