"Die schrecklichen Salzburger": Pressestimmen nach Napoli vs. RBS

 
Red Bull Salzburg holt in der Champions League auswärts ein 1:1 und knöpft damit den favorisierten Italienern einen Punkt ab. Die italienische Presse ist in ihrem Tenor gewohnt poetisch. SPOX hat die besten Pressestimmen zum Spiel.
© GEPA
Red Bull Salzburg holt in der Champions League auswärts ein 1:1 und knöpft damit den favorisierten Italienern einen Punkt ab. Die italienische Presse ist in ihrem Tenor gewohnt poetisch. SPOX hat die besten Pressestimmen zum Spiel.
Gazzetto dello Sport: Ein solches Match dürfte nicht mit 1:1 zu Ende gehen. Die Neapolitaner verschwenden alles, was man nur verschwenden konnte, und verschenken einen Elfmeter. Salzburg hat eine offensive Seele, hinterlässt aber zu viele leere Stellen.
© GEPA
Gazzetto dello Sport: Ein solches Match dürfte nicht mit 1:1 zu Ende gehen. Die Neapolitaner verschwenden alles, was man nur verschwenden konnte, und verschenken einen Elfmeter. Salzburg hat eine offensive Seele, hinterlässt aber zu viele leere Stellen.
Corriere dello Sport: Napoli sieht Licht am Ende des Tunnels, doch man sieht den Schrecken in den Blicken der Spieler, die gegen Salzburg den kollektiven Zusammenbruch befürchten.
© GEPA
Corriere dello Sport: Napoli sieht Licht am Ende des Tunnels, doch man sieht den Schrecken in den Blicken der Spieler, die gegen Salzburg den kollektiven Zusammenbruch befürchten.
Tuttosport: Napoli-Salzburg ist eine Qual für Ancelotti, der auf die Wende nach einer durchaus schwierigen Woche gehofft hatte.
© GEPA
Tuttosport: Napoli-Salzburg ist eine Qual für Ancelotti, der auf die Wende nach einer durchaus schwierigen Woche gehofft hatte.
Corriere della Sera: Napoli hält den schrecklichen Salzburgern Stand. 1:1 ist zwar nicht das Resultat, mit dem die Neapolitaner gerechnet hatten, die Qualifikation dürften sie jedoch trotzdem schaffen.
© GEPA
Corriere della Sera: Napoli hält den schrecklichen Salzburgern Stand. 1:1 ist zwar nicht das Resultat, mit dem die Neapolitaner gerechnet hatten, die Qualifikation dürften sie jedoch trotzdem schaffen.
La Stampa: Lob für Junuzovic, der pausenlos angreift und für Napolis Verteidiger einfach nicht zu zähmen ist. In der ersten Halbzeit schaffen die Neapolitaner eine Reihe von Torchancen, doch der Abend ist nicht besonders glücklich.
© GEPA
La Stampa: Lob für Junuzovic, der pausenlos angreift und für Napolis Verteidiger einfach nicht zu zähmen ist. In der ersten Halbzeit schaffen die Neapolitaner eine Reihe von Torchancen, doch der Abend ist nicht besonders glücklich.
La Repubblica: Im schwierigsten Moment der Meisterschaft genügt Ancelotti auch ein 1:1 gegen die Salzburger, um sich über Wasser zu halten. Lozanos Tor ist Balsam für die Neapolitaner, die einen Weg aus der Krise suchen.
© GEPA
La Repubblica: Im schwierigsten Moment der Meisterschaft genügt Ancelotti auch ein 1:1 gegen die Salzburger, um sich über Wasser zu halten. Lozanos Tor ist Balsam für die Neapolitaner, die einen Weg aus der Krise suchen.
1 / 1
Werbung
Werbung