FC Liverpool - Red Bull Salzburg: Die Noten zum Spiel

 
Im Champions League Kracher zwischen Liverpool und Salzburg sah es anfangs nach einer klaren Klatsche aus. Doch die Salzburger kämpften sich wieder zurück und lieferten sich einen heißen Fight. Die Spieler in der Einzelbewertung.
© GEPA
Im Champions League Kracher zwischen Liverpool und Salzburg sah es anfangs nach einer klaren Klatsche aus. Doch die Salzburger kämpften sich wieder zurück und lieferten sich einen heißen Fight. Die Spieler in der Einzelbewertung.
Adrian (Note=3-): Sorgte kurz nach dem Halbzeitpfiff für eine Schrecksekunde, als er beim Pressball mit Daka beinahe ein Tor herschenkte. Kassierte insgesamt drei Treffer.
© getty
Adrian (Note=3-): Sorgte kurz nach dem Halbzeitpfiff für eine Schrecksekunde, als er beim Pressball mit Daka beinahe ein Tor herschenkte. Kassierte insgesamt drei Treffer.
Trent Alexander-Arnold (Note=3-): Nicht so auffällig wie sein Gegenpart auf der anderen Seite. Sorgte von Anpfiff an für ordentlich Druck auf der rechten Seite, baute aber im Verlauf des Spiels ab.
© getty
Trent Alexander-Arnold (Note=3-): Nicht so auffällig wie sein Gegenpart auf der anderen Seite. Sorgte von Anpfiff an für ordentlich Druck auf der rechten Seite, baute aber im Verlauf des Spiels ab.
Virgil van Dijk (Note=4): Wurde in der 24. Minute von Hwang in das Schattenreich geschickt. Antizipierte wie gewohnt stark, hatte aber seine Abwehr weniger im Griff als sonst von ihm bekannt.
© getty
Virgil van Dijk (Note=4): Wurde in der 24. Minute von Hwang in das Schattenreich geschickt. Antizipierte wie gewohnt stark, hatte aber seine Abwehr weniger im Griff als sonst von ihm bekannt.
Joe Gomez (Note=4): In der ersten Halbzeit unauffällig stabil. Vergaß beim 3:3 komplett auf Shooting-Star Haaland und machte damit das Spiel wieder spannend.
© getty
Joe Gomez (Note=4): In der ersten Halbzeit unauffällig stabil. Vergaß beim 3:3 komplett auf Shooting-Star Haaland und machte damit das Spiel wieder spannend.
Andrew Robertson (Note=2): Vollendete den traumhaften Spielzug in der 25. Minute mit seinem ersten Treffer im internationalen Bewerb. Machte über das ganze Spiel ordentlich Dampf auf der linken Seite.
© getty
Andrew Robertson (Note=2): Vollendete den traumhaften Spielzug in der 25. Minute mit seinem ersten Treffer im internationalen Bewerb. Machte über das ganze Spiel ordentlich Dampf auf der linken Seite.
Jordan Henderson (Note=3): Dem Liverpool-Captain passierten immer wieder kleine Fehler im Aufbau und konnte dem Spiel nicht so sehr seinen Stempel aufdrücken. Wurde folglich von Milner ersetzt.
© getty
Jordan Henderson (Note=3): Dem Liverpool-Captain passierten immer wieder kleine Fehler im Aufbau und konnte dem Spiel nicht so sehr seinen Stempel aufdrücken. Wurde folglich von Milner ersetzt.
Fabinho (Note=2): War stets anspielbar. Ob flach oder hoch, immer wieder mit brandgefährlichen Bällen in die Spitze hinter die Salzburger Abwehr. Versuchte mehrmals mutig mit riskanten Dribblings das gegnerische Pressing zu umgehen.
© GEPA
Fabinho (Note=2): War stets anspielbar. Ob flach oder hoch, immer wieder mit brandgefährlichen Bällen in die Spitze hinter die Salzburger Abwehr. Versuchte mehrmals mutig mit riskanten Dribblings das gegnerische Pressing zu umgehen.
Georginio Wijnaldum (Note=3+): Bot sich als Achter clever im linken Halbraum an, wodurch einige Kombinationen mit Robertson und Mane entstanden. Musste aufgrund der Umstellung Divock Origi weichen.
© getty
Georginio Wijnaldum (Note=3+): Bot sich als Achter clever im linken Halbraum an, wodurch einige Kombinationen mit Robertson und Mane entstanden. Musste aufgrund der Umstellung Divock Origi weichen.
Mohammed Salah (Note=2): Dribbelte sich anfangs mit Leichtigkeit durch die Reihen und sorgte stehts für Torgefahr. Rettete mit seinen zwei Treffern maßgeblichen den Sieg für die Reds.
© getty
Mohammed Salah (Note=2): Dribbelte sich anfangs mit Leichtigkeit durch die Reihen und sorgte stehts für Torgefahr. Rettete mit seinen zwei Treffern maßgeblichen den Sieg für die Reds.
Sadio Mane (Note=2): Zündete in der ersten Hälfte den Turbo. Egal ob mit Dribblings, Einläufen oder Flanken, der ehemalige Salzburger sorgte immer für Unruhe im Salzburger Strafraum. Ließ aber ebenso wie seine Kollegen in der zweiten Hälfte etwas nach.
© getty
Sadio Mane (Note=2): Zündete in der ersten Hälfte den Turbo. Egal ob mit Dribblings, Einläufen oder Flanken, der ehemalige Salzburger sorgte immer für Unruhe im Salzburger Strafraum. Ließ aber ebenso wie seine Kollegen in der zweiten Hälfte etwas nach.
Roberto Firmino (Note=3): Konnte sich an seinem Geburtstag nicht belohnen. Wirbelte in der Sturmspitze und legte kluge Bälle auf seine Angriffspartner. Blieb bemüht, aber ohne Erfolg.
© getty
Roberto Firmino (Note=3): Konnte sich an seinem Geburtstag nicht belohnen. Wirbelte in der Sturmspitze und legte kluge Bälle auf seine Angriffspartner. Blieb bemüht, aber ohne Erfolg.
James Milner (Note=4): Kam für Henderson und sollte mit seiner Zweikampfhärte nach dem Anschlusstreffer wieder für mehr Ruhe sorgen, was ihm aber nur teilweise gelang.
© getty
James Milner (Note=4): Kam für Henderson und sollte mit seiner Zweikampfhärte nach dem Anschlusstreffer wieder für mehr Ruhe sorgen, was ihm aber nur teilweise gelang.
Divock Origi (Note=3): Kam als Antwort auf die Salzburger Systemumstellung und wurde in der 64. Minute als zweite Spitze eingewechselt. Erhöhte den Druck auf die Abwehr nochmals, blieb aber ohne spektakuläre Szenen.
© getty
Divock Origi (Note=3): Kam als Antwort auf die Salzburger Systemumstellung und wurde in der 64. Minute als zweite Spitze eingewechselt. Erhöhte den Druck auf die Abwehr nochmals, blieb aber ohne spektakuläre Szenen.
Cican Stankovic (Note=3): Sah beim 3:0 unglücklich aus. Einen Kopfball von Firmino aus kurzer Distanz wehrte er direkt vor die Füße von Salah ab. Der Schuss des Ägypters rutschte ihm dann durch die Hände. Bei den anderen Gegentoren chancenlos.
© getty
Cican Stankovic (Note=3): Sah beim 3:0 unglücklich aus. Einen Kopfball von Firmino aus kurzer Distanz wehrte er direkt vor die Füße von Salah ab. Der Schuss des Ägypters rutschte ihm dann durch die Hände. Bei den anderen Gegentoren chancenlos.
Rasmus Kristensen (Note=3-): Grätschte in der Anfangsphase nach einem bösen Szoboszlai-Schnitzer im Strafraum Mane stark um. Wurde von diesem dann durch eine Körpertäuschung vor dem 1:0 überrumpelt. Ließ mehr zu als Ulmer auf der Gegenseite.
© getty
Rasmus Kristensen (Note=3-): Grätschte in der Anfangsphase nach einem bösen Szoboszlai-Schnitzer im Strafraum Mane stark um. Wurde von diesem dann durch eine Körpertäuschung vor dem 1:0 überrumpelt. Ließ mehr zu als Ulmer auf der Gegenseite.
Jerome Onguene (Note=3-): Rückte im Vergleich zum Genk-Spiel für Ramalho in die Startelf. Passte beim 2:0 nicht auf Robertson auf und wurde in Halbzeit zwei von Mane vorgeführt. Auch beim vierten Gegentor nicht völlig von der Schuld freizusprechen.
© GEPA
Jerome Onguene (Note=3-): Rückte im Vergleich zum Genk-Spiel für Ramalho in die Startelf. Passte beim 2:0 nicht auf Robertson auf und wurde in Halbzeit zwei von Mane vorgeführt. Auch beim vierten Gegentor nicht völlig von der Schuld freizusprechen.
Maximilian Wöber (Note=2-): Versuchte, vor beeindruckender Kulisse Ruhe auszustrahlen. Hatte Salah gut im Griff, verlor ihn in der 30. Minute einmal aus den Augen, sein ungünstiges Stellungsspiel wurde aber nicht bestraft.
© getty
Maximilian Wöber (Note=2-): Versuchte, vor beeindruckender Kulisse Ruhe auszustrahlen. Hatte Salah gut im Griff, verlor ihn in der 30. Minute einmal aus den Augen, sein ungünstiges Stellungsspiel wurde aber nicht bestraft.
Andreas Ulmer (Note=2): Sorgte für den Ballgewinn vor dem 3:1, das der Mannschaft wieder Hoffnung einhauchte. Hatte die meisten Ballkontakte bei den Salzburgern. Einmal mehr eine würdige Vorstellung für einen Kapitän.
© getty
Andreas Ulmer (Note=2): Sorgte für den Ballgewinn vor dem 3:1, das der Mannschaft wieder Hoffnung einhauchte. Hatte die meisten Ballkontakte bei den Salzburgern. Einmal mehr eine würdige Vorstellung für einen Kapitän.
Zlatko Junuzovic (Note=2-): Musste gleichzeitig in der Verteidigung aushelfen, aber auch das Liverpooler Mittelfeld anpressen. Starke Zweikampfquote von 83 Prozent. Spielte bis zur 79. Minute, als ihn Ashimeru ersetzte.
© getty
Zlatko Junuzovic (Note=2-): Musste gleichzeitig in der Verteidigung aushelfen, aber auch das Liverpooler Mittelfeld anpressen. Starke Zweikampfquote von 83 Prozent. Spielte bis zur 79. Minute, als ihn Ashimeru ersetzte.
Enock Mwepu (Note=2+): Bereitete das 3:1 von Hwang vor, war auffälliger als sein Sechser-Kollege Junuzovic. Über 95 Prozent seiner Pässe in der gegnerischen Hälfte fanden einen Mitspieler. Dirigent in the making.
© getty
Enock Mwepu (Note=2+): Bereitete das 3:1 von Hwang vor, war auffälliger als sein Sechser-Kollege Junuzovic. Über 95 Prozent seiner Pässe in der gegnerischen Hälfte fanden einen Mitspieler. Dirigent in the making.
Dominik Szoboszlai (Note=2): War in der ersten halben Stunde nicht aufzufinden. Tauschte dann mit Minamino die Seite und steigerte sich. Spielte die meisten Pässe aller Bullen, verstolperte eine Großchance in Hälfte zwei. Verließ in Minute 71 das Feld.
© getty
Dominik Szoboszlai (Note=2): War in der ersten halben Stunde nicht aufzufinden. Tauschte dann mit Minamino die Seite und steigerte sich. Spielte die meisten Pässe aller Bullen, verstolperte eine Großchance in Hälfte zwei. Verließ in Minute 71 das Feld.
Takumi Minamino (Note=2): Wurde auf der rechten Abwehrseite zunächst überrumpelt. Übernahm dann die gewohnt starke Rolle in der Offensive. Bereitete das dritte Tor der Salzburger vor, Haaland musste nur noch einschieben.
© GEPA
Takumi Minamino (Note=2): Wurde auf der rechten Abwehrseite zunächst überrumpelt. Übernahm dann die gewohnt starke Rolle in der Offensive. Bereitete das dritte Tor der Salzburger vor, Haaland musste nur noch einschieben.
Hee-Chan Hwang (Note=1): Schaffte Historisches, als er van Dijk mit einem Haken nass machte und zum 3:1 einnetzte. Zuckerflanke vor dem 3:2 auf Minamino. Hält in dieser CL-Saison schon bei fünf Torbeteiligungen.
© getty
Hee-Chan Hwang (Note=1): Schaffte Historisches, als er van Dijk mit einem Haken nass machte und zum 3:1 einnetzte. Zuckerflanke vor dem 3:2 auf Minamino. Hält in dieser CL-Saison schon bei fünf Torbeteiligungen.
Patson Daka (Note=3-) Stand statt dem kränklichen Haaland in der Startelf. War weniger auffällig als Sturmpartner Hwang, obwohl er es statt van Dijk mit Gomez zu tun bekam. Wurde in der 56. Minute ausgewechselt.
© GEPA
Patson Daka (Note=3-) Stand statt dem kränklichen Haaland in der Startelf. War weniger auffällig als Sturmpartner Hwang, obwohl er es statt van Dijk mit Gomez zu tun bekam. Wurde in der 56. Minute ausgewechselt.
Erling Haaland (Note=2-): Kam in der 56. Minute für Daka ins Spiel. Brachte nach vier Minuten mit seinem Tap-In den Salzburger Auswärtssektor in Ekstase
© GEPA
Erling Haaland (Note=2-): Kam in der 56. Minute für Daka ins Spiel. Brachte nach vier Minuten mit seinem Tap-In den Salzburger Auswärtssektor in Ekstase
Masaya Okugawa (Note=3+): Ersetzte Szoboszlai in der 71. Minute. Kam in der Schlussviertelstunde von der Strafraumgrenze zum Schuss, der Ball war aber kein Problem für Adrian.
© GEPA
Masaya Okugawa (Note=3+): Ersetzte Szoboszlai in der 71. Minute. Kam in der Schlussviertelstunde von der Strafraumgrenze zum Schuss, der Ball war aber kein Problem für Adrian.
Majeed Ashimeru (Keine Benotung): Kam in der 79. Minute für Junuzovic zu seinem Champions-League-Debüt.
© GEPA
Majeed Ashimeru (Keine Benotung): Kam in der 79. Minute für Junuzovic zu seinem Champions-League-Debüt.
1 / 1
Werbung
Werbung