Sabitzer zaubert, Hinti in Canossa: Die Noten zu Österreich - Israel

 
Foda schickte das ÖFB-Team mit einer etwas unorthdoxen Aufstellung aufs Feld und ging prompt unglücklich in Rückstand. Die Mannschaft kämpfte sich aber souverän wieder zurück und heimste wichtige drei Punkte zur EM-Quali ein. Die Noten.
© GEPA
Foda schickte das ÖFB-Team mit einer etwas unorthdoxen Aufstellung aufs Feld und ging prompt unglücklich in Rückstand. Die Mannschaft kämpfte sich aber souverän wieder zurück und heimste wichtige drei Punkte zur EM-Quali ein. Die Noten.
Cican Stankovic (Note=4): Agierte hellwach als Baumgartlinger beim Rückpass ausrutschte. Hatte einige Wackler und strahlte nicht die benötigte Coolness aus.
© GEPA
Cican Stankovic (Note=4): Agierte hellwach als Baumgartlinger beim Rückpass ausrutschte. Hatte einige Wackler und strahlte nicht die benötigte Coolness aus.
Stefan Posch (Note=3-): Schaltete sich als gelernter Innenverteidiger durchaus ordentlich in die Offensive ein. Wirkte in der Positionierung manchmal noch leicht überfordert.
© GEPA
Stefan Posch (Note=3-): Schaltete sich als gelernter Innenverteidiger durchaus ordentlich in die Offensive ein. Wirkte in der Positionierung manchmal noch leicht überfordert.
Aleksandar Dragovic (Note=2-): Machte dort weiter, wo er aufhörte. Ballsicher mit einer Passgenauigkeit von üppigen 92 Prozent sowie einer soliden Zweikampfführung. Wirkte aber bei Strafraumszenen weniger organisiert.
© GEPA
Aleksandar Dragovic (Note=2-): Machte dort weiter, wo er aufhörte. Ballsicher mit einer Passgenauigkeit von üppigen 92 Prozent sowie einer soliden Zweikampfführung. Wirkte aber bei Strafraumszenen weniger organisiert.
Martin Hinteregger (Note=2): Operation Wiedergutmachung erfolgreich. War die heimliche Offensivwaffe indem er mit einem Laserpass das 1:1 servierte und mit einem schönen Seitfallzieher den Sieg einleitete. Ließ sich aber beim 0:1 zu leicht abkochen.
© GEPA
Martin Hinteregger (Note=2): Operation Wiedergutmachung erfolgreich. War die heimliche Offensivwaffe indem er mit einem Laserpass das 1:1 servierte und mit einem schönen Seitfallzieher den Sieg einleitete. Ließ sich aber beim 0:1 zu leicht abkochen.
Andreas Ulmer (Note=3): Blieb in der ersten Hälfte eher harmlos und harmonierte mit Laimer nicht wirklich. In der zweiten dann deutlich aktiver auf dem Außenposten. Solide Partie des Routiniers.
© GEPA
Andreas Ulmer (Note=3): Blieb in der ersten Hälfte eher harmlos und harmonierte mit Laimer nicht wirklich. In der zweiten dann deutlich aktiver auf dem Außenposten. Solide Partie des Routiniers.
Julian Baumgartlinger (Note=2-): Agierte als geheimes Metronom. Fand anfangs nicht so sehr die Balance wie sonst von ihm gewohnt. In der zweiten Hälfte deutlich verbessert.
© GEPA
Julian Baumgartlinger (Note=2-): Agierte als geheimes Metronom. Fand anfangs nicht so sehr die Balance wie sonst von ihm gewohnt. In der zweiten Hälfte deutlich verbessert.
Stefan Ilsanker (Note=3-): Schwirrte als Zerstörer zwischen den Ketten. Im Spiel mit dem Ball durchwegs fehleranfällig, aber ebenso wie Kollege Baumgartlinger in der zweiten Hälfte dominanter.
© GEPA
Stefan Ilsanker (Note=3-): Schwirrte als Zerstörer zwischen den Ketten. Im Spiel mit dem Ball durchwegs fehleranfällig, aber ebenso wie Kollege Baumgartlinger in der zweiten Hälfte dominanter.
Konrad Laimer (Note=3): „Ich hoffe für uns, dass er dort spielt“, meinte Andi Herzog vor der Partie. Bekam die unglückliche Rolle als Linksaußen, wo er seine Stärken nicht so sehr ausspielen konnte. Zeigte dennoch wieder sein Kämpferherz.
© GEPA
Konrad Laimer (Note=3): „Ich hoffe für uns, dass er dort spielt“, meinte Andi Herzog vor der Partie. Bekam die unglückliche Rolle als Linksaußen, wo er seine Stärken nicht so sehr ausspielen konnte. Zeigte dennoch wieder sein Kämpferherz.
Valentino Lazaro (Note=3-): Sein Motor stotterte in den Anfangsminuten ehe er wie ein Phönix aus der Asche mit einem schönen Innenhaken für den Ausgleich sorgte. Tauchte dann aber gleich wieder ab. Die fehlende Spielpraxis merkte man dem Legionär an.
© GEPA
Valentino Lazaro (Note=3-): Sein Motor stotterte in den Anfangsminuten ehe er wie ein Phönix aus der Asche mit einem schönen Innenhaken für den Ausgleich sorgte. Tauchte dann aber gleich wieder ab. Die fehlende Spielpraxis merkte man dem Legionär an.
Marcel Sabitzer (Note=1-): Dreh- und Angelpunkt im Angriffspiel der Österreicher. Wandelte als Freigeist agil durch die Reihen und wühlte überall am Platz aus seiner facettenreichen Trickkiste. Krönte seine Leistung mit dem 3:1.
© GEPA
Marcel Sabitzer (Note=1-): Dreh- und Angelpunkt im Angriffspiel der Österreicher. Wandelte als Freigeist agil durch die Reihen und wühlte überall am Platz aus seiner facettenreichen Trickkiste. Krönte seine Leistung mit dem 3:1.
Marko Arnautovic(Note=3+): Wurde von der israelischen Abwehr zugemauert und kam erst Ende der ersten Halbzeit mit zwei Volleys auf Betriebstemperatur. Hatte nach der Führung mehr Raum und kombinierte gut mit seinen Sturmpartnern, dennoch ohne Torerfolg.
© GEPA
Marko Arnautovic(Note=3+): Wurde von der israelischen Abwehr zugemauert und kam erst Ende der ersten Halbzeit mit zwei Volleys auf Betriebstemperatur. Hatte nach der Führung mehr Raum und kombinierte gut mit seinen Sturmpartnern, dennoch ohne Torerfolg.
Christopher Trimmel (Note=3+): Gab nach neuneinhalb Jahren sein Comeback in der Nationalelf und begrüßte das Publikum mit einer Bilderbuch-Grätsche gegen Zahavi. Auch im Angriff aktiv mit einem schönen Lochpass auf Arnie.
© GEPA
Christopher Trimmel (Note=3+): Gab nach neuneinhalb Jahren sein Comeback in der Nationalelf und begrüßte das Publikum mit einer Bilderbuch-Grätsche gegen Zahavi. Auch im Angriff aktiv mit einem schönen Lochpass auf Arnie.
Louis Schaub (Note=3+): Kam für Laimer auf dem linken Flügel, fühlte sich dort gleich richtig wohl und baute sich sofort in die Offensive ein. Tadellose Leistung als Joker.
© GEPA
Louis Schaub (Note=3+): Kam für Laimer auf dem linken Flügel, fühlte sich dort gleich richtig wohl und baute sich sofort in die Offensive ein. Tadellose Leistung als Joker.
Michael Gregoritsch (Ohne Benotung): Zu kurz eingesetzt.
© GEPA
Michael Gregoritsch (Ohne Benotung): Zu kurz eingesetzt.
1 / 1
Werbung
Werbung