Von Galvao bis Maric: Wer Rapid verlässt, riskiert die Karrierebremse

 
Jährlich verlassen Spieler den SK Rapid und wechseln in die Top-Ligen Europas. Nur wenige schaffen schließlich den Durchbruch. Von Galvao bis Maric: Wer Rapid verlässt, riskiert die Karrierebremse.
© GEPA
Jährlich verlassen Spieler den SK Rapid und wechseln in die Top-Ligen Europas. Nur wenige schaffen schließlich den Durchbruch. Von Galvao bis Maric: Wer Rapid verlässt, riskiert die Karrierebremse.
Lucas Galvao hatte mit furchtbaren Knieproblemen zu kämpfen. Rapid kassierte für den Brasilianer noch satte 2,4 Millionen Euro. Abnehmer Ingolstadt verlieh ihn mittlerweile bereits an Al-Wasl in die Emirate.
© getty
Lucas Galvao hatte mit furchtbaren Knieproblemen zu kämpfen. Rapid kassierte für den Brasilianer noch satte 2,4 Millionen Euro. Abnehmer Ingolstadt verlieh ihn mittlerweile bereits an Al-Wasl in die Emirate.
Stefan Stangl wechselte 2016 für 1,65 Millionen Euro zu RB Salzburg, wurde anschließend an die Austria verliehen. Zwischenzeitlich vereinslos und bei Slovan Bratislava, steht Stangl heute beim SKN St. Pölten unter Vertrag.
© GEPA
Stefan Stangl wechselte 2016 für 1,65 Millionen Euro zu RB Salzburg, wurde anschließend an die Austria verliehen. Zwischenzeitlich vereinslos und bei Slovan Bratislava, steht Stangl heute beim SKN St. Pölten unter Vertrag.
Thanos Petsos pendelte zwischen Werder Bremen, dem FC Fulham, Rapid und erneut Werder hin und her. Nach einem halben Jahr ohne Klub heuerte Petsos bei der WSG Tirol an, wo er im Frühjahr zumindest Einsatzminuten sammelte.
© GEPA
Thanos Petsos pendelte zwischen Werder Bremen, dem FC Fulham, Rapid und erneut Werder hin und her. Nach einem halben Jahr ohne Klub heuerte Petsos bei der WSG Tirol an, wo er im Frühjahr zumindest Einsatzminuten sammelte.
Für 500.000 Euro wechselte Muhammed Ildiz von Rapid zum 1. FC Nürnberg, wo er nur fünf Spiele absolvierte. Seine weiteren Stationen: Gaziantepspor, Elazigspor, Giresunspor, und heute erneut Elazigspor (2. Liga Türkeis).
© GEPA
Für 500.000 Euro wechselte Muhammed Ildiz von Rapid zum 1. FC Nürnberg, wo er nur fünf Spiele absolvierte. Seine weiteren Stationen: Gaziantepspor, Elazigspor, Giresunspor, und heute erneut Elazigspor (2. Liga Türkeis).
Für astronomische 7 Millionen Euro wechselte Beric zu AS St.-Étienne. Dort wurde er von einem Kreuzbandriss gestoppt. Kickte zwischenzeitlich leihweise beim RSC Anderlecht und wechselte im Jänner für zwei Millionen Euro zu Chicago Fire in die MLS.
© GEPA
Für astronomische 7 Millionen Euro wechselte Beric zu AS St.-Étienne. Dort wurde er von einem Kreuzbandriss gestoppt. Kickte zwischenzeitlich leihweise beim RSC Anderlecht und wechselte im Jänner für zwei Millionen Euro zu Chicago Fire in die MLS.
Mit seinem 3-Millionen-Transfer zu KAA Gent machte Kvilitaia zwar einen Karrieresprung, die Torflut bleibt aber noch aus. Erzielte in der laufenden Saison in allen Bewerben drei Tore in 33 Partien. Spielt den Wandstürmer für Supertalent Jonathan David.
© getty
Mit seinem 3-Millionen-Transfer zu KAA Gent machte Kvilitaia zwar einen Karrieresprung, die Torflut bleibt aber noch aus. Erzielte in der laufenden Saison in allen Bewerben drei Tore in 33 Partien. Spielt den Wandstürmer für Supertalent Jonathan David.
Auch nach seinem Abschied aus Hütteldorf konnte sich 800.000-Euro-Flop Matej Jelic nicht durchsetzen. Stürmte für HNK Rijeka und Slaven Belupo mit mäßigem Erfolg in Kroatien - heute bei Termalica in Polens zweiter Liga.
© GEPA
Auch nach seinem Abschied aus Hütteldorf konnte sich 800.000-Euro-Flop Matej Jelic nicht durchsetzen. Stürmte für HNK Rijeka und Slaven Belupo mit mäßigem Erfolg in Kroatien - heute bei Termalica in Polens zweiter Liga.
In seinen 9 Einsätzen für zeigte der damals blutjunge Maric sein riesiges Potenzial. Doch er entschied sich für einen Wechsel zu Hoffenheim. Von dort wurde er nach Gdansk, Hannover und Lilleström verliehen. Wechselte im Jänner zu MLS-Klub Houston.
© GEPA
In seinen 9 Einsätzen für zeigte der damals blutjunge Maric sein riesiges Potenzial. Doch er entschied sich für einen Wechsel zu Hoffenheim. Von dort wurde er nach Gdansk, Hannover und Lilleström verliehen. Wechselte im Jänner zu MLS-Klub Houston.
Yasin Pehlivan verließ Rapid für eine Million Euro Richtung Gaziantepspor. Anschließend mit zahlreichen weiteren Stationen, jedoch selten über längere Zeiträume. Heute bei Genclerbirligi unter Vertrag.
© GEPA
Yasin Pehlivan verließ Rapid für eine Million Euro Richtung Gaziantepspor. Anschließend mit zahlreichen weiteren Stationen, jedoch selten über längere Zeiträume. Heute bei Genclerbirligi unter Vertrag.
Terrence Boyd ist ein spezieller Fall. In erster Linie bedrohte sein fragiles Knie seine Karriere. Doch seit er Rapid Richtung Leipzig verließ, geht seine Karriere tendenziell bergab. Stürmt heute beim Hallescher FC in der dritten deutschen Liga.
© GEPA
Terrence Boyd ist ein spezieller Fall. In erster Linie bedrohte sein fragiles Knie seine Karriere. Doch seit er Rapid Richtung Leipzig verließ, geht seine Karriere tendenziell bergab. Stürmt heute beim Hallescher FC in der dritten deutschen Liga.
Erwin Hoffer ist ein Paradebeispiel, wie ein Transfer nicht ablaufen sollte. Für rund 5 Millionen Euro wechselte er 2009 zum SSC Neapel, wo er überhaupt keine Rolle spielte. Nach zahlreichen Stationen bei der Admira gelandet.
© GEPA
Erwin Hoffer ist ein Paradebeispiel, wie ein Transfer nicht ablaufen sollte. Für rund 5 Millionen Euro wechselte er 2009 zum SSC Neapel, wo er überhaupt keine Rolle spielte. Nach zahlreichen Stationen bei der Admira gelandet.
Was musste Ivanschitz nicht alles nach seinem Wechsel von Rapid zu Salzburg über sich ergehen lassen. Damals kam er bei den Bullen aber nicht in Tritt. Machte zwischenzeitlich eine gute Karriere, die er im November 2018 beendete.
© GEPA
Was musste Ivanschitz nicht alles nach seinem Wechsel von Rapid zu Salzburg über sich ergehen lassen. Damals kam er bei den Bullen aber nicht in Tritt. Machte zwischenzeitlich eine gute Karriere, die er im November 2018 beendete.
Nur ein halbes Jahr währte Hofmanns Ausflug zu 1860. Doch dann überlegte es sich die lebende Rapid-Legende nach glücklosen 17 Spielen anders und kehrte zurück. Unter dem Strich feierte Hofmann nur mit Rapid große Erfolge.
© GEPA
Nur ein halbes Jahr währte Hofmanns Ausflug zu 1860. Doch dann überlegte es sich die lebende Rapid-Legende nach glücklosen 17 Spielen anders und kehrte zurück. Unter dem Strich feierte Hofmann nur mit Rapid große Erfolge.
2008 war Korkmaz der große Publikumsliebling bei der EM im eigenen Lande. Das Großereignis ermöglichte ihm einen 2,3-Millionen-Euro-Wechsel zu Frankfurt. Zahlreiche Verletzungen bremsten seine Karriere massiv. Mittlerweile bei der Vienna (Stadtliga).
© GEPA
2008 war Korkmaz der große Publikumsliebling bei der EM im eigenen Lande. Das Großereignis ermöglichte ihm einen 2,3-Millionen-Euro-Wechsel zu Frankfurt. Zahlreiche Verletzungen bremsten seine Karriere massiv. Mittlerweile bei der Vienna (Stadtliga).
Im Sommer 2017 wechselte Christoph Schösswendter zu Union Berlin, wo er insgesamt nur drei Partien absolvierte. Heute spielt der baumlange Innenverteidiger für die Admira.
© GEPA
Im Sommer 2017 wechselte Christoph Schösswendter zu Union Berlin, wo er insgesamt nur drei Partien absolvierte. Heute spielt der baumlange Innenverteidiger für die Admira.
Auch Tanju Kayhan konnte nie wieder an seine starken Leistungen bei Rapid anknüpfen. Während sich Rapid über eine Ablösesumme von einer Million Euro freuen durfte, setzte sich Kayhan bei Besiktas nicht durch. Kickt nun bei Adana in Türkeis 2. Liga.
© GEPA
Auch Tanju Kayhan konnte nie wieder an seine starken Leistungen bei Rapid anknüpfen. Während sich Rapid über eine Ablösesumme von einer Million Euro freuen durfte, setzte sich Kayhan bei Besiktas nicht durch. Kickt nun bei Adana in Türkeis 2. Liga.
Seine Leihe zu Levski Sofia hatte sich der einstige SK-Sturm-Knipser wohl anders vorgestellt. Traf in 20 Partien lediglich zweimal. Zeigte zuletzt jedoch deutlich aufsteigende Form. Ein möglicher Verbleib in Bulgarien ist unklar.
© GEPA
Seine Leihe zu Levski Sofia hatte sich der einstige SK-Sturm-Knipser wohl anders vorgestellt. Traf in 20 Partien lediglich zweimal. Zeigte zuletzt jedoch deutlich aufsteigende Form. Ein möglicher Verbleib in Bulgarien ist unklar.
Andrei Ivan zeigte während seiner Leihe bei Rapid starke Ansätze, schließlich war die Kaufoption für die Hütteldorfer aber zu hoch. Explodierte nach seinem Abschied nie und kickt jetzt bei Craiova in Rumänien.
© GEPA
Andrei Ivan zeigte während seiner Leihe bei Rapid starke Ansätze, schließlich war die Kaufoption für die Hütteldorfer aber zu hoch. Explodierte nach seinem Abschied nie und kickt jetzt bei Craiova in Rumänien.
Im Sommer 2018 wechselte Mario Pavelic von Rapid zu HNK Rijeka. Hatte mit hartnäckigen Verletzungsproblemen (Impingement, auch Fußballer-Sprunggelenk genannt) zu kämpfen. Nach einer Leihe zu Sarpsborg (Norwegen) kickt Pavelic nun bei der Admira.
© GEPA
Im Sommer 2018 wechselte Mario Pavelic von Rapid zu HNK Rijeka. Hatte mit hartnäckigen Verletzungsproblemen (Impingement, auch Fußballer-Sprunggelenk genannt) zu kämpfen. Nach einer Leihe zu Sarpsborg (Norwegen) kickt Pavelic nun bei der Admira.
Über Rapid stürmte Christopher Drazan ins Nationalteam, als Kaiserslautern ihn für 400.000 Euro verpflichtete war die Erwartungshaltung groß. Doch weder bei Lautern, noch in Erfurt glänzte Drazan. Kickt nun in Dornbirn.
© GEPA
Über Rapid stürmte Christopher Drazan ins Nationalteam, als Kaiserslautern ihn für 400.000 Euro verpflichtete war die Erwartungshaltung groß. Doch weder bei Lautern, noch in Erfurt glänzte Drazan. Kickt nun in Dornbirn.
1 / 1
Werbung
Werbung