Fussball

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig 3:1: Adi Hütter im Viertelfinale vom DFB-Pokal

Von SPOX Österreich
Konrad Laimer in Aktion.

Am heutigen Dienstag kommt es im DFB-Pokal-Achtelfinale zu einem Spitzenspiel mit österreichischer Beteiligung. Adi Hütters Eintracht empfängt RB Leipzig mit Konrad Laimer und Marcel Sabitzer (18.30 Uhr im LIVETICKER). SPOX verrät, wo die Partie in Österreich im Livestream & Free-TV zu sehen ist.

Das letzte Duell zwischen den beiden Klubs aus Deutschland fand Ende Jänner statt. Damals setzten sich die Frankfurter in der Bundesliga mit 2:0 durch, auch wenn Leipzig großteils spielbestimmend auftrat. Toure (48.) erzielte kurz nach Wiederanpfiff den Führungstreffer für die Eintracht, in der Nachspielzeit netzte schließlich Kostic (90.+4) zum Endstand ein.

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig: Endstand 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Silva (17./Handelfmeter), 2:0 Kostic (51.), 2:1 Olmo (68.), 3:1 Kostic (90.+3)

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig: Aufstellungen im DFB-Pokal

  • Eintracht Frankfurt: Trapp - Toure, Abraham, Ndicka, Hinteregger, Kostic - Hasebe - Rode, Sow - Gacinovic - Andre Silva
  • RB Leipzig: Mvogo - Angelino, Klostermann, Upamecano, Halstenberg - Laimer, Haidara, Nkunku, Sabitzer - Schick, Poulsen

Frankfurt gegen Leipzig mit ÖFB-Beteiligung

Für einen gewissen Österreich-Flair ist jedenfalls gesorgt. Bei den Frankfurtern steht Adi Hütter an der Seitenlinie, auf dem Rasen ist Martin Hinteregger der Abwehrchef. Der erst kürzlich von Leipzig zur Eintracht gewechselte Stefan Ilsanker darf aufgrund einer im Vertrag festgelegten Klausel nicht gegen seinen Ex-Verein antreten.

Im Kader der Leipziger befinden sich mit Marcel Sabitzer, Konrad Laimer und Hannes Wolf gleich drei österreichische Akteure. Neben den ÖFB-Kickern weisen auch Gulacsi, Upamecano, Haidara und Kampl eine RB-Salzburg-Vergangenheit auf.

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig: TV-Übertragung und Livestream

ServusTV überträgt den Knaller zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig im Free-TV. Über die Website des privaten TV-Senders gibt es zudem die Möglichkeit, das Duell im Livestream auf dem Laptop, Tablet oder PC zu sehen.

Außerdem überträgt auch Sport1 den Pokalfight, in Österreich stehen damit zwei Möglichkeiten zur Verfügung das Spiel live zu sehen.

Sky zeigt die Konferenz der Dienstagsspiele auf Sky Sport 1 HD. Das Einzelspiel zwischen Frankfurt und Leipzig ist hingegen auf Sky Sport 2 HD zu sehen, via SkyGo sogar im Livestream.

Liveticker zur Partie Eintracht vs. Leipzig

Für all jene, welche die Partie nicht in Bild und Ton verfolgen können, stellt SPOX auch zusätzlich einen umfassenden Ticker bereit. Hier geht's zum SPOX-Liveticker.

DFB-Pokal: Das Achtelfinale im Überblick

Am Dienstag geht es im DFB-Pokal heiß her. Das einzige Duell mit einem Nicht-Erstligaverein bestreiten Kaiserslautern und Düsseldorf. Neben Frankfurt gegen Leipzig trifft Schalke auf die Hertha. Werder empfängt den BVB rund um Ex-Bulle Haaland.

DatumUhrzeitHeimAuswärtsLiveticker
Di., 04. Februar18.30 Uhr1. FC KaiserslauternFortuna DüsseldorfLiveticker
Di., 04. Februar18.30 UhrEintracht FrankfurtRB LeipzigLiveticker
Di., 04. Februar20.45 UhrSchalke 04Hertha BSCLiveticker
Di., 04. Februar20.45 UhrWerder BremenBorussia DortmundLiveticker
Mi., 05. Februar18.30 UhrSC VerlUnion BerlinLiveticker
Mi., 05. Februar18.30 UhrBayer LeverkusenVFB StuttgartLiveticker
Mi., 05. Februar20.45 Uhr1. FC SaarbrückenKarlsruher SCLiveticker
Mi., 05. Februar20.45 UhrFC Bayern München1899 HoffenheimLiveticker

Die Sieger der letzten fünf Jahre im DFB-Pokal

Im vergangenen Jahr setzten sich die Bayern im Endspiel ganz klar mit 3:0 gegen RB Leipzig durch. Im Jahr zuvor hingegen zwang Eintracht Frankfurt den FC Bayern München mit 3:1 in die Knie.

SaisonSiegerGegner
2018/19FC Bayern MünchenRB Leipzig
2017/18Eintracht FrankfurtFC Bayern München
2016/17Borussia DortmundEintracht Frankfurt
2015/16FC Bayern MünchenBorussia Dortmund
2014/15VfL WolfsburgBorussia Dortmund
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung