-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Rapid Wiens Quali-Gegner Lokomotiva Zagreb verliert Ivo Grbic an Atletico Madrid

Von SPOX Österreich
Ivo Grbic

Der SK Rapid Wien trifft in der zweiten Runde der Champions-League-Quali auf NK Lokomotiva Zagreb. Der kroatische Vizemeister verliert mit Keeper Ivo Grbic einen wichtigen Leistungsträger.

So soll 24-Jährige laut kroatischen und spanischen Medienberichten vor einem Wechsel zu Atletico Madrid stehen und dort als Ersatzkeeper von Jan Oblak fungieren. Bei den Rojiblancos erhält der Schlussmann angeblich einen Vierjahresvertrag. Der Vertrag vom bisherigen Ersatzmann Antonio Adan läuft hingegen mit der aktuellen Champions-League-Saison aus. Laut 24Sata liegt die Ablöse bei vier Millionen Euro inklusive zwei Millionen Boni.

Kein Aufatmen jedoch für den SCR, denn die "Loks" konnten Atletico überzeugen, dass Grbic mindestens das wichtige Qualifikationsspiel gegen Rapid mitmacht. Die Hütteldorfer treffen entweder am 25. oder 26. August auf NK Lokomotiva Zagreb, aufgrund der Corona-Pandemie gibt es kein Rückspiel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung