-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG - FC Bayern München: Das Finale der Champions League heute live im TV, Livestream & Liveticker

Von SPOX Österreich
Der FC Bayern bezwang im Halbfinale Olympique Lyon mit 3:0 und steht nun im Finale der Champions League.

Am heutigen Sonntagabend kommt es im Finale der UEFA Champions League zum Duell der Großklubs Paris St. Germain und FC Bayern München. SPOX zeigt, wo man den Kracher im TV, Livestream & Liveticker zu sehen bekommt.

Du willst das Champions-League-Finale sehen? Dann hol Dir jetzt den kostenlosen Probemonat von DAZN!

Die Königsklasse bittet zum letzten Tanz: Mit dabei ist Paris Saint-Germain, sowie der FC Bayern München. Letztere gehen nach der 8:2-Demontage gegen FC Barcelona als Favorit in die Partie. Auch gegen Olympique Lyon siegten die Bayern souverän, ließen aber auch einige defensive Schwachstellen erkennen.

Diese will wiederum die Star-Truppe rund um Neymar Jr. und Kylian Mbappe ausnutzen. Mit Trainer Thomas Tuchel wuchsen die Pariser zu einer Einheit zusammen und sind daher nicht nur Offensiv brandgefährlich, sondern stehen auch hinten kompakt. Sollte man die Bayern bezwingen können, wäre es für PSG wohl der größte Triumph der jüngeren Vereinsgeschichte.

Champions-League-Finale: Die Aufstellungen

FC Bayern: Neuer - Kimmich, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka, Thiago - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

PSG: Navas - Kehrer, Silva, Kimpembe, Bernat - Paredes, Marquinhos, Herrera - di Maria, Mbappe, Neymar

Schiedsrichter: Daniele Orsato

PSG-Bayern im TV & Livestream

Das Finale wird auf DAZN (ab 20.30 Uhr) , ZDF undSky übertragen. Per App kann DAZN auf dem TV-Gerät installiert werden, alternativ ist auch ein Stream ab 21 Uhr auf der Plattform verfügbar. Kommentiert wird die Partie von Jan Platte, Ex-Arsenal-Kapitän Per Mertesacker wird mit Expertise assistieren.

Auf Sky beginnt der Champions-League-Abend bereits um 19 Uhr mit umfassenden Vorberichten, um 20.45 Uhr startet dann auf Sky Sport 1, Sky Sport 2 und Sky Sport Austria 1 die Übertragung zum Match.

Champions-League: Der Weg bis ins Finale der beiden Mannschaften

Die Pariser gewannen nach verlorenem Hinspiel gegen den BVB im Rückspiel mit 2:0 und zogen somit ins Viertelfinale. Dort wartete die Überraschungsmannschaft des Turniers Atalanta Bergamo. Nach 0:1-Rückstand hat man sich erneut zurückgekämpft und ist eine Runde weitergekommen. Im Halbfinale schmissen Neymar und Co. RB Leipzig aus dem Wettbewerb.

Paris Saint-Germain:

RundeGegnerErgebnis
AchtelfinaleBorussia Dortmund3:2 nach Hin- und Rückspiel
ViertelfinaleAtalanta Bergamo2:1
HalbfinaleRB Leipzig3:0

FC Bayern München:

Der deutsche Rekordmeister ist nur noch einen Sieg entfernt vom nächsten Triple. Die Münchner kamen eher mühelos bis ins Finale. Einzig im Halbfinale gegen Olympique Lyon gab es ein paar wackelige Momente (VIDEO: Die Highlights aus dem 3:0-Sieg gegen Olympique Lyon), ansonsten schlug man den Gegner immer deutlich. Im Achtelfinale revanchierte man sich gegen den FC Chelsea für das verlorene "Finale dahoam" 2012 mit 7:1 nach Hin- und Rückrunde. Gegen die Katalanen brauchten die Bayern hingegen nur ein Spiel, um sie mit 8:2 zu demütigen.

RundeGegnerErgebnis
AchtelfinaleFC Chelsea7:1 nach Hin- und Rückspiel
ViertelfinaleFC Barcelona8:2
HalbfinaleOlympique Lyon3:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung