-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League Viertelfinale heute live: FC Barcelona - Bayern München im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX Österreich
Der FC Bayern bekommt es in der Champions League mit dem FC Barcelona zu tun.

Am Freitag um 21:00 Uhr kreuzen die beiden Fußball-Giganten FC Barcelona und FC Bayern München im Champions-League-Viertelfinale die Klingen. SPOX zeigt euch, wo ihr das Spiel im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Hol Dir jetzt den kostenlosen Probemonat von DAZN und schaue damit die Champions League!

Bayern München und der FC Barcelona haben sich auf dem Weg zum Viertelfinal-Schlager der Champions-League keine Blöße gegeben. Die Münchner konnten sich beim 4:1-Sieg gegen Chelsea am Samstag auf Stürmerstar Robert Lewandowski verlassen, beim 3:1 der Katalanen gegen Napoli erzielte Lionel Messi den schönsten Treffer. Das Duell der beiden Topstürmer am Freitag wird mit Spannung erwartet.

Gespielt wird im Rahmen des aufgrund der Coronakrise installierten Finalturniers in Lissabon, die Entscheidung fällt in einer Partie. "Die Vorfreude ist groß. Barcelona hat eine gute Mannschaft mit sehr, sehr guten individuellen Spielern, aber wir sind sehr gut dabei, fahren mit viel Selbstvertrauen nach Portugal und brauchen uns nicht verstecken", sagte ÖFB-Star David Alaba.

Zwischenstand: FC Barcelona 8:2 FC Bayern

Tore: Müller (4., 33.), Perisic (22.), Gnabry (28.), Kimmich (63.), Lewandowski (82.), Coutinho (85., 89.) bzw. Alaba (7., Eigentor), Suarez (57.)

Barcelona - Bayern: Die Aufstellungen

Barcelona: Ter Stegen - Alba, Lenglet, Pique, Semedo - De Jong, Busquets, Sergi Roberto, Vidal - Suarez, Messi

Bayern: Neuer - Davies, Alaba, Boateng, Kimmich - Goretzka, Thiago, Müller - Perisic, Lewandowski, Gnabry

Barca - FC Bayern: Übertragung im TV und Livestream

Livebilder der Königsklasse gibt es bei DAZN und bei Sky. Die beiden Sender teilen sich die Übertragungsrechte am Finalturnier auf - somit gibt es keine Free-TV-Übertragung.

Konkret läuft das Ganze so, dass im Viertelfinale Sky das Spiel des FC Bayern gegen den FC Barcelona exklusiv zeigt. DAZN hat dafür die Exklusivrechte am Spiel zwischen Atalanta Bergamo und PSG.

Die anderen beiden Partien (RB Leipzig - Atletico Madrid und Manchester City - Olympique Lyon) laufen bei beiden Sendern.

Gleiches gilt für die beiden Halbfinals und das Finale, alle drei Spiele laufen sowohl bei DAZN als auch bei Sky.

Das DAZN-Abonnement für all dies kann für einen Preis in Höhe von 11,99 Euro und 119,99 Euro im Monat erworben werden. Zuvor besteht für den Kunden die Möglichkeit, sich einen kostenlosen Probemonat zu holen.

Champions League: Termine, Daten

Weiter geht es in der Champions League mit dem Viertelfinale. Dieses findet von Mittwoch, den 12. bis Samstag, den 15. August statt. Das große Finale steigt dann am Sonntag, den 23. August.

DatumRunde
12. bis 15. AugustViertelfinale
18. bis 19. AugustHalbfinale
23. AugustFinale

Barca gegen Bayern im Liveticker

Auch im Liveticker ist das Spiel vertreten. Diesen bietet SPOX zum Mitlesen an.

Alphonso Davies gegen Lionel Messi als Schlüsselduell

Dass Davies nun gegen den sechsmaligen Weltfußballer antreten darf, sei "unglaublich", schwärmte der Youngster bei Uefa.com. "Ich habe ihn früher immer genau beobachtet. Es wird eine ganz besondere Erfahrung. Ich muss aber einfach mein Spiel abrufen und hoffentlich kann ich mich gegen ihn behaupten." Er weiß um den härtesten aller möglichen Prüfsteine, Davies ist sich bewusst, dass er vor seiner Feuertaufe auf höchstem Niveau steht.

"Messi befindet sich derzeit in einer sehr guten individuellen Verfassung", antwortet Thomas Müller auf eine entsprechende Nachfrage. "Aber gegen Messi verteidigst du nie alleine. Es ist nicht nur ein Spieler dafür zuständig, Messi in Schach zu halten."

Der Modus der Champions League ab dem Finalturnier

Ab dem Viertelfinale startet das so genannte Finalturnier der Champions League. Mit Beginn dieses Finalturniers gibt es keine Hin- und Rückspiele mehr, stattdessen wird in einem Spiel ermittelt, wer in die nächste Runde einzieht.

Ausgetragen werden die Spiele, aus Fairnessgründen, auf neutralem Boden. Als diesen hat die UEFA sich die portugiesische Hauptstadt Lissabon ausgesucht.

Dort wird in zwei Stadien gespielt, dem Estadio da Luz und dem Estadio Jose Alvalade. Heimisch sind dort normalerweise Benfica und Sporting Lissabon.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung