Fussball

"Lungenproblem": Red Bull Salzburg bangt vor Liverpool um Erling Haaland

Von SPOX Österreich
Erling Haaland jubelt.

Österreichs Champions-League-Vertreter Red Bull Salzburg bangt vor dem Duell mit dem FC Liverpool an der Anfield Road am Mittwoch (21:00 Uhr) um Topstürmer Erling Haaland.

Der 19-jährige Norweger soll an einer Lungenentzündung laborieren - und sein Einsatz in England somit massiv wackeln.

"Er hatte ein kleines Lungenproblem, aber es bessert sich. Heute soll er ins Training einsteigen, dann wäre er bereit fürs Spiel. Ob für die Startelf, wird sich zeigen", sagt Coach Jesse Marsch zur Kronen Zeitung. Ein Bluff? Auch das wird sich zeigen.

Ob mit oder ohne Haaland, auf Red Bull Salzburg wartet eine enorm knifflige Partie beim reagierenden Champions-League-Sieger.

"Wir haben nichts zu verlieren. Ein Remis oder gar ein Sieg wäre unglaublich. Wir wollen unseren besten Fußball zeigen. Wichtiger als das Ergebnis ist unsere Mentalität und unsere Idee des Fußballs", so Marsch.

Haaland? Jesse Marsch hat Alternativen

Für Haaland, der in acht Ligaauftritten elf Mal traf und bei seinem Champions-League-Debüt einen Hattrick schnürte, hat Marsch Alternativen.

Der 20-jährige Patson Daka steht nach acht Ligaspielen bei sechs Toren, Seku Koita erzielte gegen die Wiener Austria seine Saisontore drei und vier. Und freilich gibt es auch "Urgestein" Hee-chan Hwang (23, seit vier Jahren ein Bulle), der in neun Saisonspielen 14 Scorerpunkte sammeln konnte.

Erling Braut Haaland: Seine Leistungsdaten

Wettbewerb

Spiele

Tore

Assist

Bundesliga

8

11

5

Champions League

1

3

-

ÖFB-Cup

1

3

-

Gesamt

10

17

5

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung