Fussball

3.000 Auswärtsfans: Red Bull Salzburg mit Fan-Invasion in Liverpool

Von SPOX Österreich
Red Bull Salzburg-Fans feiern den Sieg gegen KRC Genk

Am Mittwoch trifft der FC Red Bull Salzburg um 21:00 Uhr auswärts auf den FC Liverpool. Dass es sich dabei um das größte Spiel der Vereinsgeschichte handelt, zeigt das enorme Fan-Interesse.

Mit dem Sonderflug FPO877 geht es am Dienstag um 13:00 Uhr für Mannschaft, Betreuer & Co. vom Flughafen Salzburg aus in Richtung Liverpool. Und noch nie waren bei einem Auswärtsspiel der Roten Bullen mehr Salzburger Anhänger mit dabei.

Sämtliche 2.644 Auswärtssektor-Tickets sind bereits seit Wochen vergriffen. Rund 1.000 Fans davon treten die Reise in sechs vom Klub organisierten Charterfliegern nach England an, der Rest reist individuell auf die Insel. Insgesamt werden letztlich knapp 3.000 Salzburger Anhänger an der Anfield Road mit dabei sein.

Vorsichtige Entwarnung bei Erling Haaland

Im Mannschafts-Flieger wird auch Schlüsselspieler Erling Haaland sitzen. Der 17-fache Saisontorschütze kehrte laut Clubangaben am Montag ins Training zurück und soll am Dienstag die Reise nach England antreten.

Der 19-jährige Haaland fehlte sowohl am vergangenen Mittwoch im Cup gegen Rapid als auch am Samstag im Ligaheimspiel gegen die Wiener Austria wegen einer Erkrankung. Beim 6:2-Auftaktsieg über Genk vor zwei Wochen sorgte der Norweger mit drei Treffern auch für viel internationales Aufsehen.

Red Bull Salzburg in der Champions League: Was zeigt DAZN? Was zeigt Sky?

SpieltagDatumSpielÜbertragung
1. SpieltagDi. 17.09.2019RB Salzburg - KRC Genk6:2
2. SpieltagMi. 02.10.2019FC Liverpool - RB SalzburgSky
3. SpieltagMi. 23.10.2019RB Salzburg - SSC NeapelSky
4. SpieltagDi. 05.11.2019SSC Neapel - RB SalzburgDAZN
5. SpieltagMi. 27.11.2019KRC Genk - RB SalzburgSky
6. SpieltagDi. 10.12.2019RB Salzburg - FC LiverpoolDAZN
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung