Cookie-Einstellungen
Fussball

Stefan Ilsanker wird Eintracht Frankfurt wohl verlassen

Von SPOX Österreich

Bei Stefan Ilsanker stehen die Zeichen in Frankfurt auf Abschied: Sein Vertrag bei der Eintracht soll nicht mehr verlängert werden.

Im Jänner 2020 wechselte Stefan Ilsanker für kolportierte 500.000 Euro von RB Leipzig nach Frankfurt. Seither absolvierte der 59-fache ÖFB-Teamspieler 52 Partien für die SGE.

Unter Landsmann Oliver Glasner ist der 32-Jährige in der laufenden Spielzeit aber nicht mehr gesetzt und kann auf lediglich 148 Bundesliga-Minuten zurückblicken.

Glaubt man der Sport Bild, wird Ilsanker im Sommer die Eintracht verlassen. Demnach wird sein Vertrag nicht mehr verlängert und der Österreicher soll sich als einer von sechs Spielern verabschieden.

Der Haken: Absolviert Ilsanker in der laufenden Saison 23 Partien, wird sein Kontrakt automatisch bis 2023 verlängert. Geht es so weiter, wird das aber tendenziell nicht passieren - bisher konnte der Ex-Salzburger nur vier Einsätze verbuchen.

Auch Makoto Hasebe, Danny da Costa, Erik Durm, Aymen Barkok und Goncalo Paciencia sollen bei der Eintracht vor dem Aus stehen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung