Cookie-Einstellungen
Fussball

Auch RB Leipzig offenbar an VfL Wolfsburgs Oliver Glasner dran

Von SPOX Österreich

Der Österreicher Oliver Glasner soll ein Kandidat für die Nachfolge von Julian Nagelsmann bei RB Leipzig sein. Anfangs galt Jesse Marsch von Red Bull Salzburg als designierter Nachfolger.

Drei Bundesliga-Klubs bemühen sich um die Dienste von Wolfsburg-Erfolgscoach Oliver Glasner: RB Leipzig, Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen. Das berichtet die Bild Zeitung.

Eine Entscheidung von Glasner muss aber bald her: Seine Ausstiegsklausel von 4,5 Millionen Euro gilt scheinbar nur mehr bis Ende April. Dann müsste neu verhandelt werden.

Das könnte auch Red Bull Salzburg zum Verhängnis werden. Die Bullen sollen mit Glasner flirten, bräuchten zuvor aber eine Entscheidung bei Jesse Marsch. Das könnte sich noch ziehen, obwohl der US-Amerikaner mit mehreren Vereinen in Verbindung gebracht wird.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung