Cookie-Einstellungen
Fussball

ÖFB-Stürmer Sasa Kalajdzic jagt Rekord von Fredi Bobic

Von SPOX Österreich
Sasa Kalajdzic.

Für Sasa Kalajdzic hätte seine Premieren-Saison in der Bundesliga kaum besser starten können. Nach drei Partien steht der ÖFB-Youngster bei drei Treffern und greift damit nach einem Rekord von Eintracht-Sportdirektor Fredi Bobic.

Bei seinem Bundesliga-Einstand traf Bobic satte fünf Mal in den ersten fünf Partien. Damit fehlen Kalajdzic nur noch zwei Tore in den nächsten beiden Partien, um den Rekord zu egalisieren.

"Der Ball flog mir perfekt auf den Kopf. Mehr hab ich nicht machen müssen", wird der 23-Jährige nach dem 1:1-Remis gegen Bayer Leverkusen von der Krone zitiert.

Die guten Leistungen bleiben nicht unbemerkt. Franco Foda nominierte Kalajdzic für die bevorstehenden Oktober-Spiele des ÖFB-Teams.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung