-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Noch auf Klubsuche: Louis Schaub trainiert nicht mehr im Profikader des 1. FC Köln

Von SPOX Österreich
Louis Schaub ist noch auf Klubsuche

Der Wechsel von Louis Schaub zu Hannover 96 ist noch immer in der Warteschleife. Inzwischen muss der 14-fache Nationalspieler bei Kölns U21 mittrainieren.

Louis Schaub findet keinen Ausweg beim 1. FC Köln. Vor zwei Jahren war der Wiener von SK Rapid in die Domstadt gewechselt, um beim Aufstieg in die Bundesliga mitzuhelfen.

Das funktionierte auch, aber als der Motor in der höchsten Spielklasse zu stottern begann, entschied Neo-Sportchef Horst Heldt auf einen Trainerwechsel zu Markus Gisdol, der daraufhin nicht mehr auf Schaub setzte. Nach einer durchwachsenen Leihe beim HSV erschwert nun die Corona-Krise die Klubsuche.

Laut Heldt trainiert Schaub mittlerweile beim Kölner Nachwuchs mit: "Wir haben noch keine Lösung gefunden. Fürs erste hält er sich bei der U21 fit", so der Manager entgegen des Express. Mit Hannover 96 wäre der passende Verein bereits gefunden, dieser muss aber ebenso erst einige Spieler transferieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung