Fussball

Berater prognostiziert David-Alaba-Transfer von Bayern München zu Inter Mailand

Von SPOX Österreich
Landet David Alaba in Mailand?

Noch ist die Zukunft von ÖFB-Schlüsselspieler David Alaba ungeklärt. Der FC Bayern hofft noch auf eine Vertragsverlängerung mit dem 28-Jährigen. Berater Ivan Reggiani sieht den Österreicher hingegen in Mailand.

Gegenüber Calciomercato gibt der italienische Berater Ivan Reggiani eine mutige Prognose zur Zukunft von Alaba ab.

"Soweit ich weiß, wird Alaba gehen, und ich glaube, Inter hat da bereits etwas Wichtiges abgeschlossen. Ich glaube, es gibt bereits eine Einigung zwischen Inter und dem Management des Spielers, und ich denke wirklich, dass Inter ihn in der nächsten Saison im Kader haben könnte", meint Reggiani zu wissen.

Reggiani ist im Fußball-Geschäft kein unbekannter Name. Er arbeitet bei der Berater-Agentur "Football Capital", die mit Alisson Becker (FC Liverpool), Wesley (Aston Villa), Raul Albiol (Villarreal) oder Luiz Felipe (Lazio Rom) zahlreiche Kicker betreut.

Hansi Flick will David Alaba unbedingt halten

Dass Alaba zu Inter-Coach Antonio Conte passen würde, ist kein Geheimnis. Bei den Nerazurri könnte Alaba sowohl links hinten in der Dreierkette eine tragende Rolle einnehmen, oder als Wing-Back agieren. Erst zuletzt verstärkte Inter mit Achraf Hakimi die rechte Seite.

Zuletzt betonte Bayern-Coach Hansi Flick in der ARD erneut seinen Wunsch, Alaba langfristig an den FC Bayern zu binden. "David ist nicht nur auf dem Platz ein Spieler, der uns guttut, sondern auch jemand, der neben dem Platz angesehen ist. Man kann bei dem Verein, bei dem man ausgebildet wurde, auch seine Karriere beenden. Das kommt heutzutage nicht allzu oft vor. Da könnte er vorangehen", so Flick.

David Alaba im Steckbrief

VornameDavid
NachnameOlatukunbo Alaba
NationalitätÖsterreich
Geburtstag24. Juni 1992
Alter28
PositionVerteidiger
Größe180 cm
Gewicht78 kg
FußLinks
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung