Fussball

Gladbach-Ikone Berti Vogts adelt Marco Rose: "Kann ein ganz großer Trainer werden"

Von APA
Marco Rose bei Gladbach.

Mönchengladbachs Rekordspieler Berti Vogts ist ein Fan des neuen Borussia-Trainers Marco Rose. "Er ist auf dem Weg, ein ganz großer Trainer zu werden", sagte der ehemalige Bundestrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft der "Bild" (Montag) über den ehemaligen Erfolgscoach von Red Bull Salzburg.

Es mache wieder "richtig Spaß, Borussia anzuschauen. Rose hat ein echtes Team geformt, in dem jeder für jeden rennt. Und wenn einer nicht rennt, reagiert draußen der Coach."

Gladbach-Ikone Berti Vogts traut Marco Rose Titel zu

Der 72-Jährige, mit 419 Liga-Spielen und fünf Meisterschaften Rekordspieler der Gladbacher, hofft, dass sich sein alter Verein am Ende der Bundesliga-Saison für die Champions League qualifiziert. "Wenn Gladbach es aber schafft, diese Mannschaft eine Zeit lang zusammenzuhalten, dann sind die Chancen groß, auch bald wieder einen Titel zu holen", betonte Vogts.

Der 43-jährige Leipziger Rose hatte Salzburg im Sommer verlassen und Gladbach übernommen. Derzeit führt der Europa-League-Gegner des WAC die deutsche Bundesliga mit 19 Punkten an. Zuletzt waren die Borussen 1977 deutscher Meister.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung