Fussball

Verwirrspiel um möglichen Junuzovic-Wechsel

Von SPOX Österreich
Zlatko Junuzovic: Seit 2012 Spieler von Werder Bremen

Die Zukunft von Zlatko Junuzovic gibt weiterhin Rätsel auf. Der Kapitän des SV Werder Bremen schweigt momentan zu den zahlreichen Gerüchten um seine Person. Dabei verkündete Trabzonspor-Präsident Muharrem Usta bereits eine Einigung mit dem österreichischen Nationalspieler. Der kicker dagegen berichtet, dass auch ein Wechsel nach England ein Thema ist.

Fakt ist, dass sich in diesem Sommer für Werder wohl die letzte Gelegenheit bietet, den bald 30-jährigen Mittelfeldspieler noch gewinnbringend weiterzuverkaufen. Gleichzeitig betont Sportchef Frank Baumann jedoch, Junuzovic gerne halten zu wollen. Er stellte seinem Kapitän sogar eine Verlängerung des im nächsten Jahr auslaufenden Vertrags in Aussicht. "Wir wollen ihn nicht verkaufen", so Baumann bei der Ankunft im Werder-Trainingslager.

Trabzon-Präsident geht von Transfer aus

Die Reise ins Tiroler Zillertal machte auch Junuzovic mit. Zu den Gerüchten wollte er sich nicht äußern. Knapp meinte er: "Momentan bin ich bei Werder, alles Weitere werden wir sehen."

Die Aussagen des Trabzon-Präsidenten sind da schon weit optimistischer. "Wir haben uns mit dem Spieler geeinigt", sagte Usta gegenüber dem türkischen TV-Sender a Spor. Noch keine Übereinkunft gibt es dagegen bezüglich der Ablösesumme. "Es gibt zwischen dem Jlub und uns einen kleinen Unterschied", sagte Usta. Dennoch gehe er davon aus, dass Junuzovic bald bei Trabzonspor unter Vertrag stehen werde. Ob Usta damit Recht behaltet, werden die nächsten Tage weisen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung