Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 live: Das Rennen beim GP in Barcelona im TV und Livestream sehen – die Übertragung in Österreich

Von Filip Knopp
Charles Leclerc führt die WM-Fahrerwertung derzeit an.

In Barcelona findet am heutigen Sonntag Grand Prix Nummer sechs der laufenden Saison in der Formel 1 statt. Wo kann man sich das Rennen live im TV und Livestream anschauen? SPOX liefert die Informationen zur Übertragung in Österreich.

Weiter geht's: Nach einer zweiwöchigen Pause in Folge des GP von Miami macht die Formel 1 nun Halt in Spanien. Genauer gesagt: in Barcelona, der Hauptstadt von Katalonien. Dort steht am heutigen Sonntag, den 22. Mai der sechste GP der Saison auf dem Programm. Nachdem am Freitag respektive Samstag alle Trainingseinheiten und das Qualifying über die Bühne gingen, fällt der Startschuss um 15 Uhr.

Schauplatz ist dieses Wochenende der Circuit de Barcelona-Catalunya, der sich knappe 30 Kilometer vom Zentrum Barcelonas entfernt befindet. 66 Runden werden heute absolviert, dabei legen die Piloten eine Distanz von 307 Kilometern hin. Eine Runde, die neun Rechts- sowie sieben Linkskurven beinhaltet, geht nämlich über 4.675 Meter.

Fragt sich: Wo lässt sich das Formel-1-Rennen in Barcelona heute live im TV und Livestream verfolgen? SPOX klärt darüber im Folgenden auf.

Formel 1 live: Das Rennen beim GP in Barcelona im TV und Livestream sehen - die Übertragung in Österreich

In Österreich teilen sich der ORF und ServusTV die Ausstrahlung der Formel 1 auf, was wiederum bedeutet, dass sich die Königsklasse stets live im Free-TV zu verfolgen lässt. Der Übertragung zum Rennen in Barcelona nimmt sich der ORF an, nachdem zuletzt zweimal in Folge (Imola und Miami) ServusTV gesendet hatte.

Los geht es beim ORF auf ORF1 heute um 13.40 Uhr. Zum Rennen übernimmt Ernst Hausleitner die Rolle als Kommentator, Co-Kommentator ist Alexander Wurz. Zur Analyse liefert Ferdinand Habsburg seine Expertise. Über die TVthek könnt Ihr das TV-Programm des ORF auch online via Livestream aufrufen.

Die Übertragung bei dem öffentlich-rechtlichen Sender ist zur Formel 1 aber nicht die einzige an diesem heutigen Sonntag. Auch Sky begleitet den Großen Preis live und in voller Länge. Der Pay-TV-Sender besitzt in Deutschland und Österreich die exklusiven Rechte an der Ausstrahlung der kompletten F1-Saison.

Auf Sky Sport F1 startet die Übertragung um 13.30 Uhr, Kommentator ist Sascha Roos, Experte Timo Glock. Es besteht wie gewohnt auch die Möglichkeit, das Sky-Programm via Livestream abzurufen. Hierfür stehen die Plattformen Sky Go und Sky Ticket zur Verfügung.

Formel 1 live: Das Rennen beim GP in Barcelona im Liveticker

Wer heute weder beim ORF noch bei Sky einschalten kann, der darf gerne zum Start hier nochmals vorbeischauen. SPOX bietet nämlich einen umfangreichen Liveticker an, der schriftlich zügig immer wieder Updates zum Geschehen liefert.

Formel 1 live: Das Rennen beim GP in Barcelona im TV und Livestream sehen, Übertragung in Österreich - Infos in der Übersicht

  • Runde: 6. Rennen in der Saison 2022
  • Datum: 22. Mai 2022
  • Start: 15.00 Uhr
  • Ort: Barcelona, Spanien
  • Übertragung (AT): ORF1, Sky
  • Livestream (AT): TVthek (ORF), Sky, F1TV (nur für Bestandskunden)

Formel 1: Startaufstellung zum Rennen beim GP in Barcelona

WM-Spitzenreiter Charles Leclerc darf in der Formel 1 auf seinen ersten Sieg seit sechs Wochen hoffen. Der Ferrari-Pilot holte im Qualifying zum Großen Preis von Spanien (Sonntag, 15.00 Uhr/Sky) die Pole Position vor Weltmeister Max Verstappen im Red Bull. Für Leclerc ist es bereits die vierte Pole im sechsten Saisonrennen.

Verstappen hatte die vergangenen beiden Rennen gewonnen und befand sich deutlich im Aufwind, nachdem er in den ersten drei Saisonläufen zweimal ausgeschieden war. Leclerc führt das Klassement noch recht deutlich vor dem Niederländer an (104:85 Punkte), in Barcelona kann er seinen Vorsprung nun ausbauen.

Hinter den beiden Rivalen steht Leclercs Teamkollege Carlos Sainz vor seinem Heimpublikum auf Rang drei. Mercedes konnte trotz einiger Updates noch nicht ganz zur Spitze aufschließen, zeigt sich aber weiter in aufsteigender Form. Erneut landete George Russell als Vierter vor Rekordweltmeister Lewis Hamilton, der Sechster wurde.

Mick Schumacher, der wegen einer brennenden Bremse fast das komplette dritte Training verpasst hatte, schaffte es erstmals in seiner Formel-1-Karriere in den finalen Abschnitt der besten Zehn - und holte dort Startplatz zehn.

Sebastian Vettel scheiterte schon im ersten Abschnitt und landete nur auf Rang 16. Ein aufregendes Wochenende nahm damit eine ärgerliche Wendung für den Heppenheimer. Sein generalüberholter Aston Martin hatte zuvor große Diskussionen ausgelöst, Red Bull warf dem Konkurrenten vor, die Seitenkästen illegal kopiert zu haben. Der Weltverband FIA sah nach einer Untersuchung allerdings kein Fehlverhalten.

StartpositionFahrerRennstall
1LeclercFerrari
2VerstappenRed Bull
3SainzFerrari
4RussellMercedes
5PérezRed Bull
6HamiltonMercedes
7BottasAlfa Romeo
8MagnussenHaas
9RicciardoMcLaren
10SchumacherHaas
11NorrisMcLaren
12OconAlpine
13TsunodaAlphaTauri
14GaslyAlphaTauri
15ZhouAlfa Romeo
16VettelAston Martin
17AlonsoAlpine
18StrollAston Martin
19AlbonWilliams
20LatifiWilliams

Formel 1: Rennkalender 2022

In Barcelona steigt das sechste von insgesamt 23 Saisonrennen. Bereits nächstes Wochenende geht es mit dem Großen Preis von Monte Carlo weiter, bis zur Sommerpause folgen dann noch Baku, Montreal, Silverstone, Spielberg, Le Castellet und Budapest.

Nr.GP von ... (Ort)StreckeZeitplan (je 2022)
1Bahrain (Sakhir)Bahrain International Circuit18.03. - 20.03.
2Saudi-Arabien (Dschidda)Jeddah Street Circuit25.03. - 27.03.
3

Australien (Melbourne)

Albert Park Circuit08.04. - 10.04.
4Italien (Imola)Autodromo Enzo e Dino Ferrari22.04. - 24.04.
5USA (Miami)Miami Street Circuit06.05. - 08.05.
6Spanien (Barcelona-Montmeló)Circuit de Barcelona-Catalunya20.05. - 22.05.
7Monaco (Monte Carlo)Circuit de Monaco27.05. - 29.05.
8Aserbaidschan (Baku)Baku City Circuit10.06. - 12.06.
9Kanada (Montreal)Circuit Gilles-Villeneuve17.06. - 19.06.
10Großbritannien (Silverstone)Silverstone Circuit01.07. - 03.07.
11Österreich (Spielberg)Red Bull Ring08.07. - 10.07.
12Frankreich (Le Castellet)Circuit Paul Ricard22.07. - 24.07.
13Ungarn (Budapest)Hungaroring29.07. - 31.07.
14Belgien (Spa-Francorchamps)Circuit de Spa-Francorchamps26.08. - 28.08.
15Niederlande (Zandvoort)Circuit Park Zandvoort02.09. - 04.09.
16Italien (Monza)Autodromo Nazionale Monza09.09. - 11.09.
17tbatba23.09. - 25.09.
18Singapur (Singapur)Marina Bay Street Circuit30.09. - 02.10.
19Japan (Suzuka)Suzuka International Racing Course07.10. - 09.10.
20USA (Austin)Circuit of The Americas21.10. - 23.10.
21Mexiko (Mexiko-Stadt)Autódromo Hermanos Rodriguez28.10. - 30.10.
22Brasilien (Sao Paulo)Autódromo José Carlos Pace11.11. - 13.11.
23

Vereinigte Arabische Emirate

(Abu Dhabi)

Yas Marina Circuit18.11. - 20.11.
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung