-->
Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Großer Preis von Spanien - Qualifying heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX Österreich
Lewsi Hamilton

Am heutigen Samstag findet das Qualifying zum Großen Preis von Spanien statt. Bei SPOX erfährt ihr, wo man die Sessions im TV, Livestream & LIVETICKER zu sehen bekommt.

Lewis Hamilton hat im letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Grand Prix von Spanien die Mercedes-Überlegenheit auf einer schnellen Runde bestätigt. Der sechsmalige Formel-1-Weltmeister fuhr am Samstag auf dem 4,655 km langen Circuit de Barcelona-Catalunya in 1:17,222 Minuten die Bestzeit. Der 35-jährige Brite war 0,151 Sekunden schneller als sein finnischer Teamkollege Valtteri Bottas.

Das Duo hatte auch am Vortag die schnellsten Runden gedreht. Auf Rang drei reihte sich wieder Max Verstappen im Red Bull ein. Der Sieger vom vergangenen Sonntag in Silverstone benötigte aber über eine halbe Sekunde mehr für eine Runde. Über die Renndistanz gesehen lag er nach den Analysen vom Freitag aber praktisch gleichauf mit den Silberpfeilen. Im WM-Klassement belegt der 22-jährige Barcelona-Sieger von 2016 mit 30 Punkten Rückstand auf Hamilton den zweiten Rang. Alexander Albon (THA) im zweiten Red Bull hatte als Neunter 1,149 Sekunden Rückstand.

Formel 1 in Spanien: Qualifying in TV und Livestream

Die Renn-Sessions werden sowohl im Free-TV als auch im Pay-TV gezeigt. So überträgt der ORF ab 14.55 Uhr das Qualifying auf ORF1, welches per Livestream auch in der TVthek verfolgt werden kann.

Zudem zeigt auch auf Sky das komplette Rennprogamm. Auf Sky Sport 1 überträgt der Sender ab 11.55 Uhr das dritte freie Training, sowie das Qualifying um 14.45 Uhr, welches ebenso aufSky Sport UHD läuft.

Grand Prix von Spanien: Qualifying im Liveticker

Alternativ erfährt man alle wichtigen Geschehnisse rund um das Qualifying auch auf unserem LIVETICKER ab 15 Uhr.

Formel 1: Perez nach negativem Corona-Test in Spanien startberechtigt

Der Deutsche Nico Hülkenberg muss beim Formel-1-Team Racing Point wieder für Stammpilot Sergio Perez Platz machen. Der 30-jährige Mexikaner hatte zuletzt zwei Rennen wegen positiver Corona-Tests aussetzen müssen. Die jüngste Stichprobe auf das Virus fiel negativ aus, Perez darf im Großen Preis von Spanien starten. Das teilte sein Rennstall am Donnerstag mit.

Für Hülkenberg endet damit nach zwei sehr unterschiedlich verlaufenen Grands Prix das Kurz-Comeback für das Team Racing Point. Der Rheinländer, der am Mittwoch kommender Woche 33 Jahre alt wird, hatte im ersten von zwei Rennen in Silverstone wegen eines Defekts am Rennwagen nicht antreten können. Am vergangenen Sonntag schaffte er es nach dem dritten Rang in der Qualifikation im Rennen auf den siebenten Platz.

Die Fahrerwertung der Formel 1

1.Lewis HamiltonGBRMercedes107
2.Max VerstappenNEDRed Bull77
3.Valtteri BottasFINMercedes73
4.Charles LeclercMONFerrari45
5.Lando NorrisGBRMcLaren38
6.Alexander AlbonTHARed Bull36
7.Lance StrollCANRacing Point28
8.Sergio PerezMEXRacing Point22
9.Daniel RicciardoAUSRenault20
10.Esteban OconFRARenault16
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung