Welche Sportwetten bringen die besten Gewinne?

Von SPOX Österreich
© pixbay

Wer keine Lust darauf hat, den Mannschaften seiner Lieblingssportarten lediglich zuzusehen, sondern selbst auf besondere Weise von einem etwaigen Sieg profitieren möchte, kann unter anderem sein Glück bei Sportwetten versuchen.

 

Schon lange ist es hier nicht mehr nur üblich, auf die Ergebnisse von Fußballspielen zu setzen. Vielmehr kommen aufgrund des reichhaltigen Angebots mittlerweile die Fans etlicher Sportarten auf ihre Kosten.

Je nach Sportwettenseite kann es sich bei den besagten Möglichkeiten durchaus um abenteuerliche Tippvarianten handeln. Wie wäre es zum Beispiel, nicht auf ein bestimmtes Endergebnis, sondern auf die Wahrscheinlichkeit eines Trainerwechsels zu setzen? Optionen wie diese, sind vor allem bei den größeren, bekannten Anbietern verfügbar.

Sportwettentipp Nr. 1: Fußball

Hierbei handelt es sich sicherlich um die bekannteste Art der Sportwetten! Egal, ob Bundesliga, EM oder WM: wer im Bereich Fußball wetten möchte, wird in der Regel vergleichsweise schnell fündig. Ein Blick auf die Übersichtsseite von sportwette.de zeigt hierbei, wie vielseitig die Möglichkeiten in diesem Bereich sind.

Aufgrund der großen Auswahl lohnt es sich hier auch so gut wie immer, die Konditionen der einzelnen Anbieter und die spezifischen Wettmöglichkeiten miteinander zu vergleichen. Denn: je nach Seite kann hier nicht nur auf die Ergebnisse der deutschen Mannschaften, sondern auch international gewettet werden.

Inwieweit es hier sinnvoll ist, wirklich immer auf die aktuell bessere Mannschaft zu wetten, sei dahingestellt. Immerhin haben in der Vergangenheit schon viele Überraschungssiege dafür gesorgt, dass sich Sportwettenfans, die auf den Underdog setzten, unverhofft freuen durften. Dennoch handelt es sich bei einem Tipp auf eine erfolgreiche Mannschaft wie den BVB sicherlich um ein vergleichsweise sicheres Vorgehen. Eine Garantie auf einen Sieg kann jedoch selbstverständlich nicht gegeben werden, und genau das ist es doch schlussendlich auch, was den Reiz an Sportwetten ausmacht.

Sportwettentipp Nr. 2: Football

Auch wenn sich Football vor allem in den USA einer besonderen Beliebtheit erfreut, hat es diese Sportart definitiv geschafft, auch hierzulande langsam zu einem Trend zu avancieren. Viele Fans bleiben einmal im Jahr bis in die frühen Morgenstunden wach, um live beim Superbowl dabei zu sein.

Und wer weiß? Vielleicht findet sich auch ein Sportwetten Anbieter, der seinen Kunden die Möglichkeit bietet, nicht nur auf die entsprechenden Endergebnisse, sondern auch auf das Staraufgebot vor Ort zu tippen? Immerhin ist dieses zur Halbzeit mittlerweile schon legendär.

Wer hier seine Tipps abgeben möchte, sollte sich selbstverständlich nicht nur auf Statistiken verlassen, sondern auch Ausfälle aufgrund von Krankheit bzw. Verletzungen oder Teamwechsel berücksichtigen. Dementsprechend schadet es nicht, sich vor Tippabgabe in die Eigenschaften der teilnehmenden Mannschaften einzulesen und diese zu beurteilen.

Sportwettentipp Nr. 3: Eishockey

Eishockey gehört zu den Sportarten, die sowohl in den USA als auch hierzulande absolut im Trend liegen. Kein Wunder also, dass viele Anbieter diese Option mit in ihr Wettportfolio aufgenommen haben.

Wie im Zusammenhang mit anderen Sportarten ist es auch beim Eishockey ratsam, sich mit den aktuellen Erfolgsserien der Mannschaften zu beschäftigen und seine Tipps entsprechend fundiert abzugeben. Der Fokus könnte hierbei vor allem auf Teams liegen, die ihre Spieler erfahrungsgemäß häufiger austauschen und auch spielerisch überraschen. Denn: wer auf "Underdogs" setzt (und Glück hat) generiert aufgrund der entsprechenden Quoten oft höhere Gewinne.

Sportwettentipp Nr. 4: Boxen

Hierbei handelt es sich um eine Art des Sportwettens, die die Zuschauer sicherlich besonders viele Nerven kostet. Immerhin kann ein einziger Schlag über Sieg oder Niederlage entscheiden. Wer es sich zum Ziel gesetzt hat, einen tendenziell höheren Gewinn zu generieren, setzt nicht nur auf den Sieger, sondern tippt auch die Anzahl der dazugehörigen Runden.

Dennoch kann hier - wie immer - natürlich keine endgültige Garantie auf einen Gewinn gegeben werden. Sportwettenfans, die ihr Hobby besonders ernst nehmen, geben ihren Tipp in der Regel erst nach dem offiziellen Wiegen und einer persönlichen Einschätzung der sportlichen Protagonisten ab.

Sportwettentipp Nr. 5: Politik

Auch wenn es auf den ersten Blick ein wenig verwunderlich wirken mag, aber: ja, auf vielen Sportwettenseiten können auch Tipps zu politischen Ereignissen abgegeben werden. Tipps dieser Art stellen mittlerweile absolut keine Seltenheit mehr dar! Egal, ob im Zusammenhang mit der Amtserhebung von Donald Trump oder rund um den Brexit: wer politische Ereignisse von einer neuen Warte aus beobachten und beurteilen möchte, wettet.

Vor allem die entsprechenden Quoten helfen unter anderem auch vielen Sozialwissenschaftlern dabei, sich ein Bild der aktuellen Lage zu verschaffen. Immerhin zeigt sich die Zuversicht der Menschen oft darin, in wen bzw. in welches Ereignis sie ihr Geld investieren.

Sportwettentipp Nr. 6: Skispringen

Die Familie hat Weihnachten gefeiert, Silvester gehört nun auch wieder der Vergangenheit an: höchste Zeit, sich mit dem ersten sportlichen Highlight des Jahres zu beschäftigen. Das Skispringen gemeinsam vor dem Fernseher zu schauen, hat in vielen Familien bereits Tradition. Was läge hier näher, als die gemeinsame Leidenschaft mit der Abgabe von sportlichen Tipps zu verbinden?

Oft entstehen hier zum Jahreswechsel spannende Tippgemeinschaften, die nicht nur Spaß machen, sondern auch die Kommunikation untereinander fördern können.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung