Edition: Suche...
EFFZEH


Gründer: midget | Mitglieder: 216 | Beiträge: 208
28.12.2012 um 13:26 Uhr
Geschrieben von cced
cceds Jahresrückblick 2012
Nachdem Florian von nedsblog.de und Dominik von effzeh.com schon ihre Beiträge verfasst haben, möchte ich mich an der Aktion beteildigen und die folgenden 10 Fragen zum Jahresrückblick beantworten.

Welches war das beste Spiel deines Vereins?

Das beste Spiel meines Vereins im Jahre 2012. Nun ja, es gestaltet sich natürlich schwierig nach so einem katastrophalen Jahr noch einen Höhepunkt auszumachen. Es war aber definitiv so, dass mir vor allem die Spiele in der zweiten Liga gefallen haben. "Das beste Spiel" kann ich hier aber eigentlich nicht nennen. Vom Gefühl her war es aber der Auftritt gegen den FSV Frankfurt, der die Wende zu Beginn der Zweitligasaison brachte. Generell hat mir dieses Jahr aber keinen wirklichen Gänsehautmoment beschehrt. Leider.

Welches das schlechteste?

Tja, hier kann ich definitiv das Spiel gegen den FC Bayern München nennen. Das Spiel, welches unseren Abstieg besiegelte. Der schwarze Rauch der sich am Ende über die Südtribüne zog symbolisierte was der Verein über die ganze letzte Saison ausgestrahlt hatte. Chaos, Verwüstung und Entäuschung. Leider werden diese Bilder wahrscheinlich für die nächsten 10 - 20 Jahre noch zu jedem Bundesligarückblick hervorgeholt und als mahnendes Beispiel von der Presse hochgehalten. Eines muss man aber sagen, die Bilder haben genau das ausgedrückt, was zu diesem Zeitpunkt gefühlt wurde.

Bester Spieler deines Vereins?

Oh nein, eine Frage, die man als Kölner einfach nicht beantworten sollte. Im Jahre 2012 war definitiv Lukas Podolski unser stärkster und damit bester Spieler. Unser Prinz, der immer noch mit dem Herzen an Köln hängt und den jeder Fan eine erfolgreiche Karriere bei Arsenal wünscht. Im nächsten Jahr kann er sich ja gegen Bayern beweisen. Und ja, der jüngeren Generation muss man in dieser Saison auch die Stange halten. Bester Spieler in der zweiten Liga war definitiv Timo Horn.

Schlechtester Spieler?

Das sind dann aber wirklich viel zu viele. Hier jemanden explizit zu nennen wäre unfair, denn in diesem Jahr haben sich so einige ins Abseits geschossen. Zum Glück sind viele davon nicht mehr Teil der Mannschaft oder des Vereins.

Wie war(en) dein(e) Trainer?

Im Jahre 2012 waren die Trainer leider etwas durchwachsen. Nachdem Solbakken auf ganzer Linie entäuscht hat, gibt es nicht ganz so viele schöne Momente. Frank Schaefer hatte nur einen kurzen Auftritt und konnte die Klasse nicht halten, aber ihn dafür zu beurteilen wäre zu hart. Aktuell trainiert ja Holger Stanislawaski und mit ihm bin ich eigentlich sehr zufrieden, auch wenn das Konzept noch nicht so ausgereift ist. Es ist aber schön zu sehen, dass Stani die Mannschaft Fußball spielen lässt und nicht wie 90% der anderen Zweitligamannschaften nur starres rumgebolze. Das lässt hoffen.

Hat dein Verein sich in diesem Jahr verbessert oder verschlechtert?

Wir sind abgestiegen.

Wie zufrieden bist du mit der Jugendarbeit in diesem Jahr?

Teils teils. Auf der einen Seite fand ich es sehr gut, dass Timo Horn die Möglichkeit bekommen einen Stammplatz zu ergattern. Auch wenn wir mit Rensing und Kessler zwei super Leute gehabt hätten oder haben. Ansonsten ist die Mannschaft natürlich etwas jünger geworden, auch durch Talente wie Jonas Hector, aber allgemein ist da nicht sooo viel nachgekommen. Generell gefallen mir aber auch die Jugendmannschaften momentan sehr gut.

Wie oft warst du im Stadion?

Ich war bei jedem Heimspiel in der zweiten Liga. Am Anfang des Jahres habe ich es lediglich zum entscheidenden Spiel gegen den FC Bayern geschafft.

Warst du auswärts unterwegs?

Im Jahre 2012 habe ich es aus privaten Gründen nur zu einem einzigen Auswärtsspiel geschafft und zwar gegen Unterhaching im DFB-Pokal. Das wird sich im Jahre 2013 aber definitiv ändern.

Was war dein bewegenster Moment?

Mein bewegenster Moment war ganz klar der Abstieg. Nach so einer Saison tut es immer noch weh, wenn man dann definitiv absteigt, vor allem wenn man seine Hoffnungen in einen mit Geld vollgepumpten Provinzclub stecken muss. Letztendlich war dieser Tag einer der traurigsten in meiner bisherigen Fangeschichte. Bewegend war aber auch die Mitgliederversammlung am Anfang des Jahres, auf der sich die Mitglieder endlich für einen neuen Kurs entschieden haben. Was daraus wurde haben wir teilweise schon gesehen. Jetzt gilt es diesen Weg weiter fortzuführen.


Come on FC!
Aufrufe: 1445 | Kommentare: 0 | Bewertungen: 1 | Erstellt:28.12.2012
ø 5.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
ITSCHhimself
Artikel: VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf 0:0: Zieler rettet harmlosem VfB einen Punkt
the spätzle-connection!!! Kommt frieling,kommt VfB Nur der VfB Sorry,bin b
22.09.2018, 03:12 Uhr - 70 Kommentare
yagnek
Artikel: VfB-Fans demonstrieren gegen Deutschlands Bewerbung für die Austragung der EM 2024
Das fussballverrückteste Land in Europa ist die Türkei. Ihr habt kritisier
22.09.2018, 02:09 Uhr - 18 Kommentare
Feuerwehrmann
Artikel: BVB-Trainer Lucien Favre streicht Mario Götze wohl aus dem Kader für Duell mit TSG Hoffenheim
Wie gesagt, laut Süddeutsche Zeitung ist es eine Myopathie. Die werden zumin
22.09.2018, 01:51 Uhr - 113 Kommentare
Zacharias
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
chill hier...hab 1:1 getippt ..Bielefeld Zuhause nicht schlecht
22.09.2018, 01:40 Uhr - 802 Kommentare
Bananenhammer
Artikel: Stimmen und Reaktionen des 4. Spieltags - Tayfun Korkut: "Die Mannschaft lebt"
Sammer fasst es eigentlich ganz gut zusammen. Korkut ist nächste Woche weg.
22.09.2018, 01:17 Uhr - 2 Kommentare
iBuzyy
Artikel: Bernd Leno untermauert Ambitionen beim FC Arsenal: "Gekommen, um jedes Spiel zu machen"
So oder so, schlechte Planungen von Arsenal. Nur ein Beispiel an dem man erk
22.09.2018, 01:06 Uhr - 5 Kommentare
schmitza
Artikel: Bundesliga - Fan-Bündnis kündigt Stimmungsboykott in der englischen Woche an
Wenn ihr protestieren wollt, dann bleibt zu Hause und kauft euch nicht übert
22.09.2018, 00:07 Uhr - 69 Kommentare
Hogan
Artikel: NFL-Spielbericht: BROWNS WIN! Baker Mayfield führt Cleveland zum ersten Sieg seit 21 Monaten
Tuatrain :-f Alle Mann einsteigen, Bier, Nutten und Koks gibts umsonst :et:
21.09.2018, 23:44 Uhr - 75 Kommentare
Doktor_Ogen
Artikel: RB Leipzig - Kommentar zu Ralf Rangnicks Kritik an der eigenen Mannschaft: Guter Stil sieht anders aus
Bei all den Lobeshymnen, die Ralf Rangnick hier für seine Arbeit bei RB beko
21.09.2018, 23:28 Uhr - 24 Kommentare