Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 352 | Beiträge: 118
30.05.2019 | 307 Aufrufe | 1 Kommentare | 4 Bewertungen Ø 10.0
das Head 2 Head
NXT TakeOver: XXV
AbraKagawa und White_Buffalo schauen voraus aufs Wochenende

Was für eine Zeit, um Wrestling-Fan zu sein. Letzte Woche startete AEW mit Pauken und Trompeten in den Krieg, wenn man all die Giftpfeile bei Double or Nothing ernst nimmt. Nun kommt am Samstag zumindest qualitätsmäßig die Antwort: endlich wieder ein NXT TakeOver! Auf was können wir uns freuen und wird TakeOver besser als Double or Nothing? Schaun wa mal!

NXT Womens Championship Match

Io Shirai vs. Shayna Baszler (C)

AbraKagawa: Es tut mir leid, dass ich immer wieder dasselbe sagen muss, aber wie Shayna Baszler ins kalte Wasser geworfen wurde beim Mae Young Classic und seitdem wöchentlich besser wird, ist unfassbar und ich bin mittlerweile ein riesiger Fan. Nun hat ihre Dominanz auch ihre Schattenseiten und das ist, dass ihr jegliche Niederlage schaden würde, außer man bringt wieder ein 4-Way oder ähnliches. Kommen wir zu Io Shirai, natürlich talentiert und nun erstmals ein bisschen im Showcase, nachdem Kairi Sane nun manchmal bei SmackDown ist und manchmal halt auch nicht. Zur ernsten Gefahr für Shaynee-B reicht das in meinen Augen trotzdem (noch) nicht und daher hoffe und tippe ich auf Shayna Baszler! Oder bin ich da doch einfach zu sehr Baszler-Fan?

White_Buffalo: Nein, da bin ich in den meisten Punkten bei Dir. Wenn es auch nicht reicht, um mich zum Fan zu machen, hat Shayna Baszler bekanntermaßen auch mich überzeugt und man muss Respekt aufbringen, wenn es angebracht ist. Deshalb glaube ich auch nicht, dass man ihren insgesamt doch überzeugenden Run jetzt beendet, wenn man es nicht bei der guten Gelegenheit im 4-Way Match getan hat. Denn bei allem Talent ist Io für mich doch noch ein gutes Stück davon entfernt, in diese Fußstapfen zu treten. Für mich stellt sich einzig die Frage, wie clean man Shayna Baszler ihren Titel verteidigen lässt, um eventuell ein weiteres Match einzuläuten.

Fatal 4-Way Ladder Match um die NXT Tag Team Championship

Oney Lorcan & Danny Burch vs. the Street Profits vs. the Forgotten Sons vs. the Undisputed Era

White_Buffalo: Ich persönlich bin ja ein großer Fan von Multi Men Matches und glaube, dass wir hier auf eine echte Perle blicken könnten. Die Mischung aus Technik und Härte dürfte durch die beteiligten Parteien absolut gegeben sein und ich freue mich schon auf ein paar satte Spots! Vielleicht auch der Tatsache geschuldet, dass ich in letzter Zeit leider viel zu selten NXT geschaut habe, aber ich muss sagen, dass der Ausgang für mich völlig unklar ist. Weil ich es ihnen gönnen und ich mich auf eine (erneute) Fehde mit der Undisputed Era freuen würde, fällt mein Tipp hier auf Oney Lorcan & Danny Burch. Oder hältst Du die Undisputed Era nach der Demontage gegen Johnny Wrestling bereits für erneut gefestigt genug, um hier wieder das Gold mitzunehmen?

AbraKagawa: Unbedingt! Natürlich bringt das Chaos eines Fatal 4-Way, zudem ein Leitermatch, immer eine gewisse Unberechenbarkeit mit und wahrscheinlich würde mich auch kein Ergebnis unglücklich stimmen, ist doch das Spotfest im Vorfeld garantiert, doch am Ende geht hier für mich kein Weg an Bobby Fish & Kyle O'Reilly vorbei. Deren von dir angesprochene Demontage, auf die ich auch später nochmal zu sprechen komme, einfach korrigiert werden muss und auch weil ich kein Team wirklich schon so weit sehe, um NXTs starke Tag Team Szene zu tragen.

NXT North American Championship Match

Tyler Breeze vs. Velveteen Dream (C)

AbraKagawa: Wer in Florida hat da eigentlich meine Gebete erhört oder zumindest meinen Universe Mode bei WWE 2k19 beobachtet? Auch wenn die Fashion Police natürlich großartig war, wenn man sie ließ zumindest. Allein die Promo, mit der er zu NXT zurückkam, zeigte: Prince Pretty ist wieder von der Leine! Und das ist auch gut so! Und dann auf der anderen Seite: the Dream! In vielen Belangen der Nachfolger von Tyler Breeze und natürlich der absolut überragende North American Champion! Hier ist mir erstmal vollkommen wurscht, wer den Gürtel mit nach Hause nimmt, denn ich freue mich auf ein geiles Match und sage, einfach weil alte Liebe nicht rostet: Tyler Breeze gewinnt endlich einen Titel bei NXT, nachdem es ihm im ersten Run verwehrt blieb. Oder geht der Run von the Dream weiter?

White_Buffalo: Ich denke es tatsächlich, ja. Wenn es die WWE nicht verbockt (okay, ich habe es gesagt, wir haben keine Chance mehr), dann wird aus dem Dream ein ganz Großer und sicherlich auch ein zukünftiger World Champion. Aber noch sehe ich ihn nicht komplett an der Spitze, sprich als NXT Champion. Aber das macht ja nichts, bedenkt man, wie jung der Mann ist und wie viel Zeit ihm dafür noch bleibt. Da auch ein Call-Up glatter Selbstmord für seine Karriere wäre, denke ich, dass ein längerer Run als NXT North American Champion genau das Richtige wäre. Daher denke ich, dass am Ende einer wunderbar erzählten Geschichte im Ring der neue und alte Champion Velveteen Dream heißen wird.

Singles Match

Matt Riddle vs. Roderick Strong

White_Buffalo: Puh, hier muss ich ehrlich sagen, dass ich beiden eine faire Chance gebe, aber inständig hoffe, dass sie mich eines Besseren belehren, denn bisher holt mich dieses Match nicht ab. Strong und Riddle sind für mich sehr ähnlich. Ich halte beide für absolut in Ordnung im Ring, aber Riddles Gimmick will mir nach wie vor nicht gefallen und auch Strong ist wohl jemand, den man absolut lieben muss - oder eben nicht. Dennoch denke ich, dass das Match trotzdem gute Chancen hat, durchaus sehenswert zu werden. Ich traue NXT grundsätzlich alle Überraschungen zu, aber da der Sieg für Strong für mich absolut eine solche wäre, tippe ich hier auf Matt Riddle. Oder denkst Du, dass Strong Deinen speziellen "Liebling" tatsächlich erwischen kann?

AbraKagawa: Tatsächlich hat sich diese Meinung einigermaßen aufgeweicht. Ich bin und werde wohl kein Fan mehr, aber den doch eher ernsthaften bzw. ernsthafteren Ansatz im Zwist mit dem besten Stable der NXT Geschichte lässt mich Matt Riddle mittlerweile doch ganz gut ertragen. Roddy darf mittlerweile in der Undisputed Era doch tatsächlich einiges an Charakter zeigen, was ihm vor dem Heel Turn damals doch deutlich fehlte. Vom Match erwarte ich außerdem einiges, weil ich glaube, dass die beiden Stile ganz gut harmonieren und Roddy auch lange keine Chance hatte, auf der doch größeren TakeOver Bühne allein zu glänzen. Auch daher und weil ich, was die Ergebnisse des Abends angeht, eine bestimmte Theorie verfolge, ist mein Tipp Roderick Strong.

NXT Championship Match

Adam Cole vs. Johnny Gargano (C)

AbraKagawa: Ich bin ja immer noch der absolut unpopulären Meinung, dass dieses Match lange sehr gut war und dann overbookt war bis zum geht nicht mehr und dieses Match die gesamte Undisputed Era wie Idioten hat aussehen lassen. Nix gegen Johnny Gargano, der Feel-Good-Moment am Mania Wochenende war auch ok, aber nicht in dieser Art und Weise. Wer jemals über Roman Reigns oder John Cena gemeckert hat und Johnny in diesem Match abgefeiert hat, den nehm ich nicht ernst, aber das ist meine bescheidene Meinung und die wollte ich nur nochmal loswerden. Ohne die 2 out of 3 Falls Regelung hoffe ich auf weniger Overbooking und habe keine Angst ums hohe Niveau, dass die Beiden uns liefern werden. Und wer meine Picks heut Abend aufmerksam verfolgt hat, der merkt ich setze Samstag voll auf die Undisputed Era und damit auf Adam Cole! Bay Bay! Aber das ist natürlich nur meine Theorie...

White_Buffalo: Hey, ich dachte, bisher hättest Du meine Meinung ernst genommen! Spaß beiseite, schuldig im Sinne der Anklage. Was mir bei Reigns und Cena oft missfallen hat, hat mich auch im letzten Match der beiden nicht begeistert, konnte aber meinen Markout nicht verhindern, dass mit Johnny Gargano einer meiner absoluten Lieblinge endlich den Titel gewonnen hat. Wie schon bei unserer letzten Analyse habe ich auch diesmal in Sachen Verstand Adam Cole auf dem Zettel, aber ich würde mir wünschen, dass man Johnny Gargano noch eine etwas längere Regentschaft zugesteht und ihn nicht nur zum Übergangschampion macht wie Christian damals, nachdem Edge seine Karriere beenden musste. Dass das Match viel Drama mit sich bringen und absolut sehenswert werden wird, ist aber natürlich in Stein gemeißelt!

Fazit:


White_Buffalo: Ich schaffe es wohl nicht mehr, jemanden zu überraschen, wenn ich sage, dass ich mich auf TakeOver freue, aber das ist ja auch immer ein gutes Zeichen. Einer der wenigen Lichtblicke in Sachen WWE, um genau zu sein. Das soll nicht nach kompletter Schwarzmalerei klingen, aber ich kann mir Raw und Smackdown mittlerweile ehrlich nicht mehr anschauen. Dass ich selbst bei NXT hinterher hänge, ist beunruhigend, aber nicht die Schuld der gelben Show. Einen Vergleich zu AEW kann ich leider nicht ziehen, da ich die Show leider nicht gesehen habe. Ich denke und hoffe, dass mich eine gute Show bei NXT TakeOver zumindest wieder für NXT auf den Plan ruft. Beim nochmaligen Überfliegen stelle ich auch fest, dass wir endlich mal wieder ein Head 2 Head geschafft haben, bei dem sich unsere Tipps, aus welchen Gründen auch immer, weitestgehend widersprechen. Spontan würde ich das mal als gutes Zeichen für die kommende Show werten, würdest Du das unterschreiben?

AbraKagawa: Unvorhersehbarkeit ist auch in meinen Augen eigentlich ein gutes Zeichen. Außer wenn du ganz unvorhersehbar einen Part Timer zu Mr. Money in the Bank machst. Worauf ich auch wirklich gespannt bin und was ich aktuell echt nicht absehen kann, ist inwiefern man auf AEWs Giftpfeile, die ich in der Einleitung ja schon erwähnt habe, reagiert. Alles in allem wird es natürlich eine klasse Show, es ist ja nun mal ein TakeOver und so würde ich dann auch schließen wollen: genießen wir es einfach, an zwei Wochenenden hintereinander zwei überragende Veranstaltungen zu sehen!

ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Mops125
31.05.2019 | 10:30 Uhr
0
0
Mops125 : 
31.05.2019 | 10:30 Uhr
0
Mops125 : 
Wie White sagte ist es sehr interessant, wie unterschiedlich einige Meinungen seien können.
Beim ersten Match würde ich sagen Io gewinnt, weil einfach kein Herausforderer übrig ist. Candice ist nicht so weit und der rest Desweiteren kann ich mir gut vorstellen, dass man Shayna richtung Summerslam gegen Becky stellt.
Beim 4-Way würde ich auf die Streetprofits setzen, weil sie fast so populär sind wie Enzo und Cass damals und die Era eher ein Herausforderer ist als Champion.
Dream Vs. Breeze wird einfach geil. Ich hoffe auf einen längeren Aufenthalt von Breeze in NXT.
Riddle gegen Strong hat etwas von Black vs. Dream damals. Es holt mich, noch, nicht ab. Wird aber wohl ein "Starmaking"-Match Roddy hat schon gut geliefert. Und in Riddle sehe ich immer noch das Potential einen richtig bösen Heel zu haben
Adam Cole BAY! BAY! gegen Johnny Wrestling! So sehr ich eure Meinungen, zu dem Ende von Teil 1, verstehe. So sehr habe ich dieses Match geliebt. Um den Vergleich zu AEW zu bringen Chris Vs. Kenny hat mich weniger abgeholt Ich gehe davon aus Adam Cole BAY! BAY! gewinnt, weil ich jetzt auch nicht so viele Superstars in der Spitze von NXT sehe. Höchstens noch Roddy, sollte er gewinnen.
Takeover 25 wird liefern. Aber das Ende von DoN wird alles überstrahlen. Und dann haben wir in einer Woche noch das Event, welches größer ist als Wrestlemania
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Milchtrinker79
Artikel:
daj kommt dann vllt für ne exception oder nen kleiner sign and trade mit nyk
25.06.2019, 07:20 Uhr - 8 Kommentare
Pitschini99
Artikel: NBA MVP 2019: Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks zum MVP gewählt
GIANNIS ^^ sowas von Verdient, Top 5 Offensiv und Top 3 Defensiv in Personal
25.06.2019, 07:14 Uhr - 9 Kommentare
23Rafa
Artikel: NBA Awards 2019: Luka Doncic von den Dallas Mavericks zum Rookie of the Year gewählt
Ist doch egal, ob er vorher schon Profi war, oder? Fakt ist: er hat es in ei
25.06.2019, 07:14 Uhr - 8 Kommentare
NOLAtex
Artikel:
Ich will es jetzt nicht überinterpretieren, aber wenn man dieses Verhalten i
25.06.2019, 07:06 Uhr - 2 Kommentare
Hamamaa
Artikel:
Ich finde egal wem man den MVP Titel gegeben hätte, die Saison des anderen w
25.06.2019, 06:47 Uhr - 1 Kommentare
SiggiFreud
Artikel: FC Bayern: Leroy Sane angeblich wegen Bayern-Absage 2016 verstimmt und "eher nicht" zum FCB
ansonsten an alle User hier ein freundliches "wacht mal auf ihr Pfeifen" der
25.06.2019, 06:00 Uhr - 150 Kommentare
Hiei
Artikel: FC Bayern - Kommentar zur Meisterschaft: Totale Dominanz jetzt auch im Basketball
Nein, Bamberg hat sich fix für 5 Jahre an die FIBA CL gebunden, selbst wenn
25.06.2019, 05:17 Uhr - 23 Kommentare
lallmund
Artikel: FC Bayern: FCB holt wohl Sarpreet Singh von Wellington Phoenix
sicher, dass sich brazzo-der-überarbeitete-bessere-sammer nicht verlaufen ha
25.06.2019, 04:55 Uhr - 9 Kommentare
TREX
Artikel:
Wobei die Athleten ja nicht ständig zwischen den Standorten pendeln müssen.
25.06.2019, 04:33 Uhr - 2 Kommentare