Edition: Suche...
HSV@SPOX.com


Gründer: xxlhonk | Mitglieder: 180 | Beiträge: 80
07.01.2012 um 06:18 Uhr
Geschrieben von peer_pa
Die verrückteste Zeit des Jahres
Das Transferkarussel beginnt sich rasant zu drehen: Reus zum BvB, der VW-Konzern auf Großeinkauf. Der HSV will Granit Xhaka. Da habe ich mir Gedanken zum HSV und die verschiedenen Transferkategorien gemacht (ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit). Hoffe, durch meine Zeilen auf eine Initialzündung für zahlreiche Kommentare in dieser verrücktesten Zeit des Jahres: dem 4-wöchigen Wintertransferfenster.

Interne Transfers
Der Idealfall: die Mannschaft wird verstärkt durch Eigengewächse. Der Charakter des Spielers und seine Fähigkeiten sind bestens bekannt. Der Spieler hat die Spielphilosophie des Vereins über Jahre verinnerlicht. Das gelingt nur wenigen Vereinen wirklich gut (Bayern, Barcelona, Dortmund). Gehört der HSV auch dazu? Ich denke (noch) nicht. Zuwenig ist in den letzten Jahren gekommen. In der Realität sind Lam und Son noch nicht über den Talentstatus hinausgekommen. Beister hat sich in D’dorf zwar prima entwickelt, muss sich aber noch in der 1. Bundesliga beweisen. In den nächsten Jahren muss mehr vom Nachwuchs kommen, der dann unter Thorsten Fink auch eine faire Chance bekommen sollte.

Perspektivspieler
Die hohe Kunst des Scoutings. Günstig eingekaufte unentdeckte Perlen. Wundertüten. Talente die sich durchsetzen, wie zuletzt Gökhan Töre. Natürlich wurden viele auch gar nix, weder hier noch woanders: erst ein paar Alibi-Einwechslungen, dann der Weg in die 2. Mannschaft, Trennung. Der Perspektivspieler stellt ein relativ geringes Risiko dar (billig im Einkauf, niedriges Gehalt, Kadergröße als Restriktion). Konkurriert mit dem eigenen Nachwuchs (siehe interne Transfers). Torun, Ben Hatira, Choupo-Moting. Mal sehn was aus Arslan wird?

Ergänzungsspieler
Z.b. als Back-Up geholt (z.b. 3. Ersatzkeeper) oder als Allrounder. Es haben sich Ergänzungsspieler durchaus als Leistungsträger entpuppt (z.b. Butt bei Bayern, Tomas Rincon), ist aber eher selten. Moderates Risiko da i.d.R. ablösefrei eingekauft oder gar nur ausgeliehen.

Gezielte Verstärkung
Hier muss alles richtig gemacht werden. Das Risiko ist hoch da i.d.R. viel Geld im Spiel ist (Ablöse, Handgelder, Gehalt), wie zuletzt Ilicevic, der für 4 Mio Euro kam. Es gibt viele negative (z.B. Thiago Neves, Marcus Berg) aber gottseidank auch viele positive Beispiele (z.B. Daniel van Buyten, Vincent Kompany). Aktuell würde ich Xhaka trotz seines Alters als gezielte Verstärkung betrachten. Nicht zuletzt, da Thorsten Fink und Patrick Rahmen Charakter, Spielweise und Fähigkeiten des Spielers genau kennen und einschätzen können, wie er in ihre Spielidee hineinpasst. Dieses Risiko ist daher moderat. Die Frage bleibt letzlich, ob sein Preis angemessen ist (da bleiben Zweifel).

Königstransfer
Die hohe Schule. Für mich waren Kevin Keegan und Rafael van der Vaart die einzigen Königstransfers des HSV. Die Kunst, neben der Finanzierung (!), ist es, einen derartigen Spieler, der locker bei namhafteren Vereinen spielen könnte, überhaupt zum HSV zu locken.

Ob ich noch einmal einen Königstransfer beim "scheichlosen” HSV erleben werde? Aber dass der HSV "scheichlos” sei ist auch so eine Kühne These… ;)
Aufrufe: 10145 | Kommentare: 99 | Bewertungen: 8 | Erstellt:07.01.2012
ø 6.3
hsv  |Kühne  |Xhaka  |
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Holsti
13.01.2012 | 18:35 Uhr
0
0
Holsti : 
13.01.2012 | 18:35 Uhr
0
Holsti : 
Naja miker, da kommen wir nicht auf einen Nenner. Oder hast du irgendwelche Quellen die mir auch belegen können, dass Basel konkrete (realistische) Angebote vorliegen hatte?

"Nicht von den Vereinen wo man sofort hingehen würde" und "Es gab Anfragen von vielen grösseren Vereinen" passt nicht zusammen
0
gartenzwerg
13.01.2012 | 18:12 Uhr
0
0
13.01.2012 | 18:12 Uhr
0
@Miker
Vielen Dank für die interessanten Einblicke in die Bsaeler Fußballwelt.

Zusammengefasst können wir froh sein einen Trainer zu haben, der von dem Einblick in die Nachwuchsarbeit bei Euch profitieren kann, denn Du hast recht in dem Punkt hinken wir hinter Euch her, was dem ständigen Wechsel der Trainer und dem Vakuum in der sportlichen Leitung zu verdanken ist.
Xhaka scheint ja auch nach deiner Meinung ein Spieler zu sein, der uns auf Sicht weiterbringen kann. Allerdings wäre Thorsten Fink auch ein schlechter Trainer, wenn das nicht so wäre, da er ihn ja lange genug kennt.
0
Miker
13.01.2012 | 17:52 Uhr
0
0
Miker : 
13.01.2012 | 17:52 Uhr
0
Miker : 
Nicht von den Vereinen wo man sofort hingehen würde und zu einem Mittelklasseverein in einer mittelmässigen Liga wechselt man nicht vom FC Basel. Das ist hier eine Fussballstadt mit viel Euphorie und Herzblut und Shaqiri ist von hier. Hört sich vielleicht abgedroschen an ist aber so.
Jetzt mit 20 ist er aber in einem guten Alter und er sollte auch nicht länger warten, denn sonst fährt der Zug der grossen Vereine vorerst ohne ihn ab.

Also zusammengefasst: Es gab Anfragen von vielen grösseren Vereinen aber die wurden auch alle gleich vom FCB und auch vom Spieler abgeblockt.

Ich wünsche ein schönes Wochenende!
0
Holsti
13.01.2012 | 16:22 Uhr
0
0
Holsti : 
13.01.2012 | 16:22 Uhr
0
Holsti : 
Ich sagte nie dass Shaqiri untalentierter ist.
Aber er hat es halt noch nicht in größeren Ligen gepackt. Das ist nun einmal so. Das haben ihn diese anderen Spieler voraus.

"Es ist/war ihm bisher halt erstmal wichtiger zu spielen als bei grösseren Vereinen auf der Bank zu sitzen und zu warten bis die Chance kommt "
Das ist für mich Wischiwaschi.
Gab es denn bisher ein KONKRETES Angebot von dem man weiss?
Ansonsten kann man das bei jedem Spieler behaupten.
Sowas sollte man nurbehaupten, wenn er bereits andere Angebote ausgeschlagen hat.
0
Miker
13.01.2012 | 16:13 Uhr
0
0
Miker : @Peer
13.01.2012 | 16:13 Uhr
0
Miker : @Peer
Die Jugendarbeit ist wirklich klasse! Wenn da jetzt 2 junge Topspieler (Xhaka+Shaq) den Verein wechseln kommen 2 Neue nach oben. Das ist kein Glück, das ist gutes Scouting und Basel ist eine Sportstadt. Aber natürlich braucht es trotzallem erstmal eine Generation, die U17 Weltmeister wird.
Alles in allem passt das dort sehr gut!
Besser als beim HSV allemal!
0
Miker
13.01.2012 | 16:03 Uhr
0
0
Miker : 
13.01.2012 | 16:03 Uhr
0
Miker : 
nur weil die schon in grösseren Ligen spielen sind die nicht unbedingt talentierter. Sie sind deswegen bekannter und vielleicht schon wettkampfhärter. Die Torhüter brauchst du nicht aufzählen, das ist ne eigene Kategorie. Aber ja es gibt schon durch Sky etc bekanntere Spieler!
Es ist/war ihm bisher halt erstmal wichtiger zu spielen als bei grösseren Vereinen auf der Bank zu sitzen und zu warten bis die Chance kommt z.B. Lukaku)
Er ist kein Sahnestück wie Götze aber ich denke er würde in der Buli schon ein Leistungsträger werden.
Ich möchte ihn nicht in den Himmel loben aber nur weil er in der CH kickt ist er nicht untalentierter als andere.
0
Holsti
13.01.2012 | 14:03 Uhr
0
0
Holsti : 
13.01.2012 | 14:03 Uhr
0
Holsti : 
Halt dich nicht an den von mir geposteten Namen so fest. Das waren halt nur die bekannteren.
Meinetwegen nimm noch Welbeck, Richards und Phil Jones, nur um mal bei den Engländern zu bleiben. Alles Talente die bei den "Großen" bereits überzeugen. Deutschland haste dann auch noch Götze, ter Stegen, Leno. Spanien haste Thiago (wie du schon sagtest), Munain und Romeu. Selbst Italien hat mit Santon und Balotelli wieder zwei Talente mit viel Potential.
Von den talenten der kleineren Länder (Lukaku, Vrsalkjo (oder wie man den schreibt)) rede ich jetzt mal nicht, weil auf einer Stufe mit denen sehe ich dann Shaqiri.
Wie gesagt, ich will Shaqiri gar nix böses, aber sehe schon noch nen Sprung zu den Spielern die in großen Ligen und/oder sogar großen Vereinen überzeugen.

Naja, mit dem Charakter ist immer so eine Sache. Meinste nicht, dass wenn ihn WIRKLICH schon jemand hätte haben wolle, er dann schon weg wäre? Oder hat der wirklich gesagt "für meine Entwicklung wäre es besser ich bleibe noch hier und gehe deshalb nicht zu XY?

Die Schweiz und Österreich haben doch immer wieder sone "Talente". Viel bei rum kommt am Ende aber selten. Arnautovic und Senderos fallen mir da spontan ein, die erst als riesen Talente gefeiert wurden, aber ein richtiger "Star" kommt meist dann doch nicht raus.
0
peer_pa
13.01.2012 | 13:24 Uhr
0
0
peer_pa : @Miker
13.01.2012 | 13:24 Uhr
0
peer_pa : @Miker
Basel hat wohl eine sehr gute Jugendarbeit, oder wie kommt es, dass man mit Taulant und Granit Xhaka sowie Xherdan Shaqiri (und wer noch?) solche Granaten heranzuechten konnte? Welchen Anteil haben Deiner Meinung nach da Glueck und Koennen?
0
Miker
13.01.2012 | 12:31 Uhr
0
0
Miker : @Holsti
13.01.2012 | 12:31 Uhr
0
Miker : @Holsti
Zu deinen genannten besseren Spielern kann man dann noch Wilshere und Alcantara zählen aber Muniain ist nicht besser und wer will schon Balotelli?!? Muniain ist halt Spanier und wird deswegen anders gesehen. (meine Meinung)
Dass er noch nicht gewechselt ist spricht nicht gegen ihn sondern meiner Meinung nach für ihn. Er hat Charakter und geht nicht des schnellen Geldes wegen aber dass seit 2 Jahren von einem jetzt 20 jährigen gesprochen wird sagt doch auch schon einiges aus.
Lass den mal wechseln und du wirst sehen was ich in ihm sehe.

0
Holsti
13.01.2012 | 11:55 Uhr
0
0
Holsti : 
13.01.2012 | 11:55 Uhr
0
Holsti : 
Ohne dir zu nah treten zu wollen, aber zu den größten 10 Talenten wird schon was hochgegriffen sein. Auch von ihm habe ich erst so 5 Spiele gesehen und er ist mit Sicherheit ein guter Spieler und ein riesen Talent. Aber schon noch eine Stufe unter einen Hazard, Munain, Balotelli oder Götze.
Diese Spieler haben ihm nämlich voraus in einer "besseren" Liga zu spielen. Bei Shaqiri weiss man nicht wie er sich auf konstant höherem Niveau schlägt.

Spontan fallen mir schon einige Talente ein die sich auch schon in besseren Ligen bewiesen haben.

Mich macht es halt was stutzig, dass seit zwei (?) jahren immer wieder von ihm geredet wird, aber wenn er solch ein riesen Talent ist, wieso holt ihn dann niemand?
Grad ManU hätte ja durchaus Bedarf. City kauft ja eh alles. Bayern auf den Außen ja auch Bedarf.
Wieso haut da denn niemand nen konkretes Direktgebot raus?
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Nelly
Artikel: FC Liverpool gegen FC Bayern München heute im LIVE-TICKER
Kovac ist in nichts gut, außer im Reden.
19.02.2019, 20:34 Uhr - 144 Kommentare
Rumo
Artikel: Proteste gegen Montagsspiele: Fans wollten Eurosport-Studio stürmen
es ist manchmal so ernüchternd, wenn man merkt, wie gebetsmühlenartig die vo
19.02.2019, 20:29 Uhr - 33 Kommentare
4zsg
Artikel: Xherdan Shaqiri, der Comebacker: Wie ein verblasst geglaubtes Juwel sein Strahlen wiederfand
Cooler Typ und super Spieler...aber bitte nicht mit Messi vergleichen!!! Den
19.02.2019, 20:25 Uhr - 19 Kommentare
o0_Nitoshi_0o
Artikel: NBA: Rudy Gobert fehlt erneut beim All-Star Game: Der Snub Tower
Matan sonst nix....! xD
19.02.2019, 20:17 Uhr - 62 Kommentare
Herr0in
Artikel: NFL: Rookie Ranking 2018 - die Top-8-Rookie-Klassen
Oh ist hier das Lamar Jackson Zelt?... Tschuldigung vertan.
19.02.2019, 20:15 Uhr - 36 Kommentare
Andrey
Artikel:
Schaut jemand Bein LaLiga oder Bein Sports? Und kann mir evtl sagen, wieviel
19.02.2019, 20:09 Uhr - 22 Kommentare
Spenser
Artikel: NBA-News - Kevin Garnett über Sydney 2000: Eine Million für Dunk über Yao Ming
Dirk war nie eindimensional in der Offensive, konnte aufposten mit gutem Low
19.02.2019, 20:04 Uhr - 66 Kommentare
bobby_fischer
Artikel: Champions League: Bayern auf der Suche nach den Abwehrkräften: Genug der Geschenke
Tatsächlich bringt er Javi. Aber wenigstens ist James dabei. Aber hoffentlic
19.02.2019, 20:03 Uhr - 225 Kommentare
Mensch_Elber
Artikel:
Da will man Sky eine weitere Chance geben (Sky Ticket für 9,99 bis Ende März
19.02.2019, 20:01 Uhr - 1 Kommentare
shlomo41
Artikel: Box-Legende "Iron Mike" Tyson wollte gegen Gorilla boxen
Es muss erlaubt sein, über so einen Schwachsinn Witze zu reissen. Der vielle
19.02.2019, 19:59 Uhr - 29 Kommentare