Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 351 | Beiträge: 117
Von: AbraKagawa
12.12.2016 | 3027 Aufrufe | 1 Kommentare | 0 Bewertungen Ø 0.0
Ihr entscheidet selbst!
Die WWE@Spox Slammy Awards 2016 (1)
AbraKagawa, BadNews und White_Buffalo präsentieren die allerersten WWE@Spox Slammy Awards!

Trommelwirbel. Eine ausverkaufte Halle voll mit enthusiastischen Fans und gespannten Nominierten. Hübsche Damen in engen Kleidern, bei denen keiner so richtig weiß, wozu sie da sind und dann noch die gutaussehenden Moderatoren in den teuren Maßanzügen! Alles was zu so einer Preisverleihung gehört haben wir tatsächlich nicht. Aber wir haben drei aufgeregte Blogger und spannende Kategorien mit tollen Nominierungen über die nicht wir, sondern ihr entscheiden! Unsere Tipps geben euch noch eine kleine Entscheidungshilfe auf den Weg, aber sollen euch keinesfalls beeinflussen! Also worauf warten wir eigentlich noch, los gehts mit...

Kategorie #1:

Veranstaltung des Jahres

Die Nominierten:

  • WWE Royal Rumble 2016
  • WWE Fastlane 2016
  • WWE Roadblock 2016 (März)
  • NXT Takeover: Dallas
  • WWE WrestleMania 32
  • WWE Extreme Rules 2016
  • NXT Takeover: The End
  • WWE Money in the Bank 2016
  • WWE Battleground 2016
  • NXT Takeover: Brooklyn II
  • WWE SummerSlam 2016
  • WWE Backlash 2016 (SmackDown Live)
  • WWE Clash of Champions 2016 (RAW)
  • WWE No Mercy 2016 (SmackDown Live)
  • WWE Hell in a Cell 2016 (RAW)
  • NXT Takeover: Toronto
  • WWE Survivor Series 2016
  • WWE TLC 2016 (SmackDown Live)

WhiteBuffalo: Zum Start möchte ich es ganz kurz machen: es gab wirklich viele tolle Events in diesem Jahr, aber das Wochenende in Toronto war für mich persönlich schlichtweg genial. Für mich ganz heiße Favoriten sind daher NXT Takeover: Toronto und die WWE Survivor Series 2016.

AbraKagawa: Für die erste Kategorie habe ich mir gleich mal einen Experten ins Boot geholt. Tye Dillinger, wie bewerten wir denn NXT in diesem Jahr, auf einer Skala von 10? "TEN! TEN! TEN!" Danke, Tye! Für mich kann nur eines der Takeover Events das Rennen machen. NXT weiß einfach wie man bei diesen Events abliefert und die einzigartige Atmosphäre tut ihr übriges. Ich werd hier wohl den Münzwurf entscheiden lassen müssen. Kopf für NXT Takeover: Dallas und Zahl für NXT Takeover: Toronto.

Bad News: Im Grunde sind wir uns alle einig: die NXT Takeovers sind als Gesamtevents besser als WWEs PPVs! Bei beiden bekommt man 1A-Matches zu sehen, leider beschränkt sich das bei den PPVs häufig genau auf das. Es fehlen durchgehend gute Matches, die Crowd macht keine Stimmung oder es fehlen die krassen Gänsehautmomente. Daher entscheide ich mich ebenfalls für einen NXT Event: NXT Takeover: Dallas! Etwas soll aber noch angemerkt sein: das diesjährige Money in the Bank war das mit Abstand beste seit Jahren! Der Standard für diesen PPV wird aber wohl nie mehr geknackt werden (Stichwort: CM Punk!).

Hier gehts zur Abstimmung!

Kategorie #2:

Debütant/Rückkehrer des Jahres

  • Debütant befasst sich in diesem Falle nur mit tatsächlichen Neuzugängen, keinen NXT Wrestlern, die ihr Main Roster Debüt feierten.
  • Rückkehrer befasst sich in diesem Falle nur mit tatsächlichen Neuzugängen, keinen Rückkehrern, die nach Verletzungspausen in den Ring zurückkehrten.

Die Nominierten:

  • AJ Styles (SmackDown Live)
  • Bobby Roode (NXT)
  • Braun Strowman (RAW)
  • Chris Jericho (RAW)
  • Goldberg (RAW)
  • James Ellsworth (SmackDown Live)
  • Shinsuke Nakamura (NXT)
  • The Club (Karl Anderson & Luke Gallows) (RAW)

AbraKagawa: AJ Styles hatte natürlich ein unfassbar gutes Jahr zurück im Titanland! Zig geniale Matches und der endgültige Beweis dafür, dass er es einfach überall schafft. Derzeit ist er DER Topmann bei SmackDown Live und die Show wäre ohne ihn einfach nicht das Selbe! Was für eine perfekte Überleitung, denn auch bei RAW gibt es einen Mann in dieser Liste, ohne den die Show einfach nicht das Selbe wäre. Diese Kategorie kann nur über Chris Jericho entschieden werden, der mit 46 Jahren noch einmal das heißeste Eisen im WWE Feuer geworden ist! Ich gehe sogar soweit, dass dieser "Stupid Idiot"-Jericho der beste Charakter seiner Karriere ist, daher wird meine Stimme klar an ihn gehen, sorry AJ!

White_Buffalo:Ich möchte hier auch Chris Jericho einmal explizit lobend erwähnen, da der Mann offenbar wie im Wein im Alter immer besser wird, wenn es darum geht, die Leute zu unterhalten. Aufgrund der gewichtigen Neuzugänge aus Japan dürfte es für ihn aber nicht ganz reichen. Nachdem uns beide noch einmal mit einem Match bei NJPW Wrestle Kingdom 10 begeistert haben, war auch ihr Impact in der WWE enorm: AJ Styles und Shinsuke Nakamura!

BadNews: Dieses Jahr gab es eine ganze Reihe von tollen Debüts oder Returns! Aber auch Negatives gab es zu betrachten. Enttäuschend war für mich besonders the Club, wobei Gallows und Anderson nicht viel für das Booking können. Überraschend war ganz klar James Ellsworth, der sich als Komplettjabroni vor Allem mit guten Micwork in die Herzen der Leuten arbeiten konnte. Zu Jericho habt ihr bereits alles gesagt. Doch nun zum wirklich Relevanten: Mein Favorit in dieser Kategorie ist ganz klar AJ Styles! Geiles (Re-)Debüt beim Rumble, WrestleMania gegen Jericho, Main Eventer und ist Mr. TNA sogar WWE World Champion!

Hier gehts zur Abstimmung!

Kategorie #3:

OMG-Moment des Jahres

Die Nominierten:

  • Shane McMahons Elbow Drop vom Hell in a Cell - Käfig - WWE WrestleMania 32
  • AJ Styles Springboard Phenomenal Forearm durch den Ansagertisch - WWE Extreme Rules 2016
  • Seth Rollins Crossbody vom Steel Cage - WWE RAW (Episode #1217)
  • Nick Millers Somersault von einem Kran - NXT Takeover: Toronto
  • Braun Strowman wirft James Ellsworth von der Bühne - WWE Survivor Series 2016
  • AJ Styles Springboard 450 Splash nach Außen durch einen Tisch - WWE TLC 2016

BadNews: Die Haltungsnoten und die Punkte für Koordination gehen hier an AJ Styles und Nick Miller. Gewinner kann aber nur Shane McMahon mit seinem Elbow Drop sein. Absolut krank und denkwürdig.

White_Buffalo: Kleine Hommage an Takeshis Castle, "und der Eisbeutel des Tages geht an..." Shane McMahons Elbow Drop vom Hell in a Cell - Käfig, der für mich nahezu alternativlos ist, wenn man Shanes Alter bedenkt und dass er eigentlich als Sohn des Besitzers keinen einzigen Bump nehmen müsste, es aber trotzdem tut - und sogar so einen Irren! Nick Millers Somersault bei NXT Takeover: Toronto sollte hier allerdings ebenfalls Beachtung finden und war spektakulär anzuschauen.

AbraKagawa: Alternativlos ist hier das Stichwort! Es kann einfach keine andere Wahl als Shane McMahons Elbow Drop geben. Der Mann hat einfach nicht mehr alle Latten am Zaun! Diese Stunts, die er seinem Körper während seiner Karriere zugemutet hat, waren allesamt unfassbar und der beste Beweis dafür, dass Wrestling keinesfalls nachgeahmt werden sollte, doch dieser Elbow Drop hat dem Ganzen nochmal die Krone aufgesetzt. Ich rechne hier mit einem Erdrutschsieg für Shane O' Mac.

Hier gehts zur Abstimmung!

Kategorie #4:

Der am meisten unter Wert verkaufte Superstar des Jahres

Die Nominierten:

  • Austin Aries (NXT)
  • Cesaro (RAW)
  • Dolph Ziggler (SmackDown Live)
  • Emma (RAW)
  • Fandango (SmackDown Live)
  • Jack Swagger (SmackDown Live)
  • Neville (RAW)
  • Paige (RAW)
  • Rusev (RAW)
  • Sami Zayn (RAW)
  • Tye Dillinger (NXT)
  • Tyler Breeze (SmackDown Live)
  • Zack Ryder (SmackDown Live)

BadNews: Alle Jahre wieder... . Es sind Jahr für Jahr wieder die gleichen Namen auf der Liste zu finden: Cesaro, Ziggler, Ryder... . Durch die Call-Ups hat man viele in die gleiche Lage gebracht, zum Beispiel Top-Worker wie Zayn und Neville. Auf Emma(lina)s Rückkehr bin ich gespannt, ich hoffen, dass das Gimmick dem Hype gerecht wird. Meine traurige Wahl fällt hier auf Tyler Breeze. Bei NXT einer der Top-Stars, klasse Gimmick, dass er komplett verinnerlicht hat und mit der einzige, der damals wirklich polarisieren konnte (zumindest ohne sich auf vorherige Leistungen abstützen zu müssen *hust* Balor *hust*). Im Main Event ohne Ziel und Zweck eingesetzt und jetzt macht er das Beste in der Comedyschiene zusammen mit Fandango.

AbraKagawa: Vorneweg ist es eigentlich traurig, dass wir solch eine Kategorie haben. Jeder dieser Männer sollte 2017 eine größere Rolle spielen, doch das werden wir wohl kaum erleben. Sami Zayn oder Cesaro sind hier die offensichtlichsten Kandidaten auf den Sieg. Meine Stimme geht allerdings an das in meinen Augen beste Gesamtpaket in dieser Liste: Rusev! Der Mann hat das passende Äußere, das Können im Ring, die Mimik, das Charisma und Lana. Bringt seine Karriere im nächsten Jahr bitte wieder in die richtige Spur!

White_Buffalo: Ich beantrage den Preis für sämtliche Nominierten! Da das allerdings nicht geht, tendiere ich einerseits zu Sami Zayn, dessen Aufstieg zu RAW bisher lediglich finanzieller Natur war. Meine Wahl fällt allerdings auf jemand Anderen. AbraKagawa dürfte jetzt schon grinsen, denn der weiß schon, was jetzt kommt: der "Real American"! Ich weiß, dass er sich seinen Weg vor einigen Jahren selbst kaputt gemacht hat und dass seine Promos bestenfalls unterer Durchschnitt sind, aber der Mann ist im Ring sehr stark und trotz inzwischen 4 Jahren mit gefühlt 95 prozentiger Niederlagenquote immer noch da. Liebe WWE, aufwachen - auch ein Randy Orton und diverse andere Worker haben zwei Verstöße gegen die Wellness Policy in ihrer Akte sehen - aber keiner wird dermaßen unter Wert verkauft wie Jack Swagger!

Hier gehts zur Abstimmung!

Kategorie #5:

Schocker des Jahres

Die Nominierten:

  • AJ Styles feiert sein Re-Debüt! - WWE Royal Rumble 2016
  • Shane McMahon feiert seine Rückkehr! - WWE RAW (Episode #1187)
  • Zack Ryder wird Intercontinental Champion! - WWE WrestleMania 32
  • Triple H hintergeht Seth Rollins! - WWE RAW (Episode #1214)
  • Randy Orton tritt der Wyatt Family bei! - WWE SmackDown Live (Episode #899)
  • Goldberg squasht Brock Lesnar! - WWE Survivor Series 2016

AbraKagawa: Schön, dass es die WWE noch schafft uns ab und an zu schocken. Nächstes Jahr wünsche ich mir da noch deutlich mehr Nominierungen! In diesem Jahr 2016 wird der Squash durch Goldberg sicher das Rennen machen. Die Erinnerung ist frisch und die Überraschung war natürlich riesengroß! Meine Stimme geht allerdings an Shane McMahons Comeback, da es nicht nur aus dem Nichts kam, sondern auch die WWE Landschaft im Nachhinein komplett verändern sollte.

White_Buffalo: Ich habe dem Match einen eigenen Blog gewidmet, weil ich selbst völlig fassungslos vor dem Bildschirm saß, daher kann es für mich nur einen Sieger geben: Goldberg squasht Brock Lesnar! Dass jahrelange viel zu wenig gewürdigte Arbeit am Ende doch manchmal belohnt wird hat uns die WWE in diesem Jahr allerdings ebenfalls gezeigt und mich damit doch sehr überrascht. Worum es geht, ist klar: Zack Ryder wird Intercontinental Champion!

BadNews: Gewinnen wird sicher Goldberg vs. Lesnar. Meine Stimme geht aber an AJ Styles Rumble Debüt! Ich habe es oben schon erwähnt, AJ ist momentan der Hammer. Die Einführung des Charakters ausgerechnet beim Rumble hätte böse nach hinten losgehen können. Die Cojones haben sich ausgezahlt, Vince! Wiederholung absolut erwünscht!

Hier gehts zur Abstimmung!

Das war dann auch schon Teil 1 unseres Blogs, weiter gehts hier!

ø 0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
bunsen
13.12.2016 | 23:08 Uhr
0
0
bunsen : 
13.12.2016 | 23:08 Uhr
0
bunsen : 
kann man gut lesen, leute

gute idee grundsätzlich mit der abstimmung.

also ich gucke eigtl kein wwe mehr außer nxt. lieber ROH, TNA, LU und OVW. aber freut mich total, dass AJ jetzt seine karriere krönen kann.
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Trafalgar
Artikel:
Übermensch!
18.10.2017, 00:44 Uhr - 6 Kommentare
InkIt
Artikel:
deswegen wollte man ihn wohl letzte Saison nicht mehr als Kapitän, als Reus
18.10.2017, 00:44 Uhr - 7 Kommentare
GateSe7en
Artikel: NBA-News: Alle Gerüchte, Infos, Transfers und Trades bei Rund um die NBA
habt ihr ainge comment gelesen? "ich wüsste nicht was wir isiah schulden wür
18.10.2017, 00:44 Uhr - 170 Kommentare
Corwin
Artikel: APOEL - BVB: Ergebnis, Spielbericht, Analyse | SPOX.com
Ich hab immer gesagt, der Bürki muss weg!
18.10.2017, 00:43 Uhr - 398 Kommentare
Trafalgar
Artikel: Champions League, 3. Spieltag: Ergebnisse, Tabellen, Liveticker | SPOX.com
es gibt stand jetzt kein team in europa, dass an city heranreicht_____ das h
18.10.2017, 00:42 Uhr - 21 Kommentare
Donuthomer
Artikel: FC Bayern: Heynckes rät Nagelsmann von FCB-Engagement ab | SPOX.com
ich glaub es wird löw
18.10.2017, 00:40 Uhr - 11 Kommentare
MatzeB92
Artikel: NFL Third and Long: Die SPOX-Meinung zur vergangenen NFL-Woche | SPOX.com
Schon bitter, wenn eure QBs nicht die besten Ball-Verteiler bei euch im Team
18.10.2017, 00:31 Uhr - 64 Kommentare
oldspoxler
Artikel: RB Leipzig - FC Porto: Ergebnis, Spielbericht, Analyse | SPOX.com
Besiktas spielt unglaublicj effektiv. Hätte ich nicht für möglich gehalten,d
18.10.2017, 00:20 Uhr - 17 Kommentare
M3RN
Artikel:
LeBron nur mit seiner psychologischen Kriegsführung, nennt Kyrie dauernd nur
18.10.2017, 00:17 Uhr - 10 Kommentare
CroKane
Artikel: BVB: Ömer Toprak musste verletzt ausgewechselt werden | SPOX.com
Was für eine Gurkentruppe. Bürki allein ist nicht schuld. Die ganze Mannscha
18.10.2017, 00:11 Uhr - 17 Kommentare