Formel 1


Gründer: santiagodiaz | Mitglieder: 119 | Beiträge: 59
Von: RBFriese
09.07.2013 | 3102 Aufrufe | 15 Kommentare | 1 Bewertungen Ø 9.0
Comeback des Racings
Das perfekte Rennen?
Es passiert wieder was AUF der Strecke.

Die Sonne schien, der Sieger strahlte, der Fan ging zufrieden nach Hause. Das Wochenende auf dem Nürburgring war ein voller Erfolg und lässt eigentlich nur eine Frage offen.


Wie sieht es aus, das perfekte Rennen?

Was muss passieren, damit sich das Herz eines Motorsportfans rundum befriedigt fühlt?

Ab wann müssen auch die schärfsten Kritiker verstummen und sich der Leidenschaft ergeben?


Sicherlich nicht, wenn ein Boxenstopp schief geht, sich ein Rad löst und ein Mann schwer verletzt wird.


Auch nicht, wenn sich ein ausgeschiedener Bolide selbständig macht und zurück auf die befahrene Strecke rollt.


Das perfekte Rennen


- Findet auf der Strecke statt.

- Ist von Taktik geprägt, die das fahrerische Können unterstützt, nicht jedoch egalisiert.

- Basiert auf den richtigen Umgang mit den Reifen, ohne dass es durch Schonung der Selben ausgebremst wird.

- Wird unterstützt von auf DRS basierten Überholmanövern, ohne diese zu einfach zu gestalten.

- Beinhaltet packende Duelle, verbissene Zweikämpfe um jede Position und atemberaubende Rad-an-Rad-Momente.

- Lässt den Sieger bis zur letzten Kurve offen.

- Hält die Weltmeisterschaft offen.

- Trennt den echten Racer vom technisch bevorteilten Piloten.

- Schreibt persönliche Geschichten, wie etwa dem Besiegen von Flüchen, dem Überwinden eigener Talfahrten oder dem durchbrechen vermeidlicher Muster.

- Unterhält den Zuschauer vom Campingwetter, über Fahr-Spektakel bis hin zum Podium-Interview.

- Schreibt der Sport und nicht dessen Politik.


Auch der Große Preis von Deutschland war nicht frei von Ereignissen, die die Sportveranstaltung an sich etwas in den Schatten stellten, besorgniserregend sind und schnellst möglich behandelt werden müssen.


Doch ähnlich wie zuvor in Großbritannien war er nah dran am perfekten Rennen und lässt darauf hoffen, dass sich die Formel 1 von endlosen Reifendiskussionen, undurchsichtigen Test-Skandalen, Teamorder-Kontroversen und ausbremsenden Tatikgeschiebe weg und wieder hin zum echten Racing bewegt. Und auch wenn das perfekte Rennen schlussendlich nie auf einen objektiven Nenner kommen wird, so bleibt doch eine gemeinsame Priorität: Mehr Asphalt-Action, weniger Drumherum!

KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Red_7
09.07.2013 | 21:40 Uhr
0
0
Red_7 : 
09.07.2013 | 21:40 Uhr
0
Red_7 : 
Naja, ob das jetzt der perfekte Podiumsinterviewer war? Twitter hat die Personalie Ebel eher mit einem Aufstöhnen bedacht als mit Beifall. Ich muss ja mittlerweile sagen, dass ich die Gespräche zwischen den Fahrern in der Winnersbox sehr viel interessanter finde als die Interviews auf dem Podium. Allerdings ist es eine Frage der Zeit, bis denen dämmert, dass sie da "belauscht" werden und nichts mehr sagen.

Ansonsten war das wirklich ein gutes Rennen, wobei mir schon das Herz stehengeblieben ist, als der Marussia gegen die Fahrtrichtung auf die Strecke gerollt ist.

Leider sind es bis zum Micky-Maus-GP ... äh... Rennen am Hungaroring drei Wochen...
0
RBFriese
09.07.2013 | 22:07 Uhr
0
0
RBFriese : 
09.07.2013 | 22:07 Uhr
0
RBFriese : 
Naja anfangs waren es ja noch "Legenden", die die Interviews bei der Siegerehrung geführt haben. Aber da finden sich wohl nicht so viele. Ich denke, Sinn der Sache ist es, vor allem den Fans vor Ort etwas zu bieten. Aber einen richtigen Mehrwert sehe ich darin auch nicht.

Und diese Sommerpause vor der Sommerpause regt mich auch auf. Es findet ja aber der YDT statt.
0
RBFriese
09.07.2013 | 22:13 Uhr
0
0
RBFriese : 
09.07.2013 | 22:13 Uhr
0
RBFriese : 
Hab bei Twitter aber übrigens schon schlimmere Urteile über Coulthard gelesen als sie über Ebel kamen...
0
Dr_D
09.07.2013 | 22:41 Uhr
1
0
Dr_D : 
09.07.2013 | 22:41 Uhr
0
Dr_D : 
Sorry aber weder der deutsche, noch der englische GP waren für mich ansatzweise perfekt. Sie waren spannend ohne Zweifel, aber das war in England den Reifen geschuldet und in Deutschland dem SC.

Wenn jemand bei einem Rennen verletzt wird, so wie der Kameramann, dann ist mir das Rennen erst mal egal. Und wenn das Feld dann wegen eines sehr merkwürdigen Zwiwchenfalls hinter dem SC zusammen geholt wird, ein überrundeter Fahrer ( Webber ) eine Runde geschenkt bekommt und so in die Punkte fahren kann, dann ist das nicht das was ich unter Formel 1 Racing verstehe und schon gar nicht perfekt.

Und Ebel auf dem Podium ist doch fremdschämen pur.
1
Manl
10.07.2013 | 14:50 Uhr
0
0
Manül : 
10.07.2013 | 14:50 Uhr
0
Manül : 
DRS hat in einem perfekten Rennen nichts zu suchen, die Reifen anno 2013 ebenso wenig! Dieses Jahr kann es kein perfektes Rennen in diesem Sinn geben! :/

Dennoch ein interessanter Blog! =)
Wieder ein schönes Thema! ;)
Weiter so Beccy!
0
RoyRudolphusAnton
10.07.2013 | 19:46 Uhr
1
0
10.07.2013 | 19:46 Uhr
0
Da geb ich dem Manül Recht. In Zeiten von DRS und dieser kurzlebigen Reifen ist an"perfekt" m.E. nicht mal zu denken. Wobei es das ultimative Rennen wohl eh nie gab und geben wird, aber dein Ansatz ist sehr interessant.

Ich hab mir jetzt auch die Frage gestellt, welcher GP für mich persönlich der Beste war, seit ich das Ganze verfolge. Es ist natürlich immer subjektiv, aber da ich Schumacher-Fan war, bin und bleibe, muss er maßgeblich beteiligt sein Ungarn '98 war extrem. Zwar ohne jegliche Rad-an-Rad-Action und rein von der Taktik geprägt, aber für mich ungemein fesselnd. Ich werde es im nächsten Rückblick aufgreifen, möglichst neutral und distanziert

Ansonsten würde ich Hockenheim 2000 sagen. Barrichellos erster Sieg, ihr wisst, unter welchen Umständen er zustande kam. Was sind so eure Favoriten?

1
Red_7
10.07.2013 | 20:31 Uhr
1
0
Red_7 : 
10.07.2013 | 20:31 Uhr
0
Red_7 : 
Hm, also es war nicht "das perfekte Rennen", aber das perfekte Podium: Großer Preis von Europa in Valencia. Da saß ich das letzte Mal so richtig mit Glücksgefühl vor dem Fernseher. Alonso, Kimi, Schumacher, mit A.Stella für Ferrari. Lots of History...

Ansonsten müsste ich mal recherchieren, da ich sonst die Rennen häufig tief in den Erinnerung vergrabe...
1
Manl
11.07.2013 | 12:22 Uhr
0
0
Manül : 
11.07.2013 | 12:22 Uhr
0
Manül : 
Ich fand letztes Jahr Hamiltons Rennen in Austin ziemlich genial!

Auch großartig sind die beiden Duelle von Schumi vs. Alonso in Imola edith: 05/06 gewesen!

Ansonsten Nürburgring 2007 war ebenfalls klasse!

Diese drei Rennen kann ich adhoc so aus meinem Gedächtnis kramen, ansonsten geht es mir auch so wie Red! =)
0
RoyRudolphusAnton
11.07.2013 | 12:27 Uhr
0
0
11.07.2013 | 12:27 Uhr
0
Okay^^ ich hab da den Vorteil, mich fast an jedes Rennen seit 1998 erinnern zu können. Also zumindest der Sieger müsste drin sein. Es soll überhaupt nicht arrogant klingen oder besserwisserisch, aber du meinst Imola 05/06, oder? 2005 jagte Schumi (erfolglos) Alonso, im Jahr darauf wars umgekehrt. 2004 gewann Schumacher locker, vor Button, wenn ich nicht irre. Der hatte auf jeden Fall Pole Position
0
Dr_D
11.07.2013 | 12:38 Uhr
0
0
Dr_D : 
11.07.2013 | 12:38 Uhr
0
Dr_D : 
Den schlimmsten GP könnte ich sofort nennen, aber den besten den ich gesehen habe komischerweise nicht.
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?   |   Kein Mitglied? Hier registrieren
Neueste Kommentare
Corwin
Artikel: Dortmund: Thomas Tuchel kritisiert Ablösesummen: Tuchel sorgt sich um Fußball-Zukunft - Sport Fussball International
Das sollte man wahrhaftig niemandem wünschen, STOP.
29.07.2016, 00:16 Uhr - 214 Kommentare
Byrni
Artikel: Schweinsteiger bei United vor dem Aus: Medien: Mourinho sortiert Schweini aus - Sport Fussball International
komm hoam. und dann macht das entscheidende Tor gegen ManU im CL... oh wait.
29.07.2016, 00:15 Uhr - 88 Kommentare
Sokrates09
Artikel: Bundesliga: Wird der HSV noch mal aktiv?: Neues Kühne-Geld? HSV sondiert Markt - Sport Fussball Bundesliga
"Er kann trotzdem ein Gurkenonkel sein, falls er sich als Onkel der HSV-Spie
29.07.2016, 00:10 Uhr - 38 Kommentare
ArroganterSack
Artikel: Welttorschütze Wendell Lira tritt zurück, um FIFA zu spielen: Zum Zocken: Welttorschütze tritt zurück - Sport Fussball Internati
Das beste Fußballspiel aller Zeiten: Nintendo World Cup
29.07.2016, 00:09 Uhr - 7 Kommentare
Knife_Juggler
Artikel: Bayern Münchens Julian Green auf der US-Tour im Fokus: Gefragt wie selten - Sport Fussball Bundesliga
Jetzt mal ehrlich, hat der Green kein Potential....hmmm kann von uns keiner
29.07.2016, 00:07 Uhr - 25 Kommentare
marlonuniversal
Artikel: Wladimir Putin kritisiert Sperren für russische Athleten: "Gegen gesunden Menschenverstand" - Sport Olympia Sommerspiele 2016
Wenn du nur etwas Hirn hättest, würdest du dich fragen, warum Dagestan und c
29.07.2016, 00:05 Uhr - 37 Kommentare
chiefsforthewin
Artikel: EL-Quali: Hertha mit 1:0 gegen Bröndby: Hertha dank Ibisevic auf Kurs - Sport Fussball Europa League
zu teuer und zum Zeitpunkt als festlegt wurde auch nicht kalkulierbar dass d
29.07.2016, 00:03 Uhr - 10 Kommentare
Kunikunde
Artikel: Live-Diskussion: PGA Championship 2016: User-Talk: Tag 1 in Springfield - Sport Golf
schauen, vielleicht isser im sky-stream im featured flight von den anderen
29.07.2016, 00:01 Uhr - 35 Kommentare
Ney_KD
Artikel: Melo: "War schockiert von Wade"
Bye Bye Ticker. Es war eine coole Zeit, samt Tickerer und den Usern hier!:-w
29.07.2016, 00:01 Uhr - 94 Kommentare
FranckRib3ry
Artikel: Gonzalo Higuain gibt Neapel-Präsident Mitschuld an Juve-Wechsel: Higuain: Präsident wollte Wechsel - Sport Fussball Internationa
Ratenzahlungen sind das Normalste was es im Fußball gibt. Selbst Bale ist no
28.07.2016, 23:59 Uhr - 7 Kommentare

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Sport, Fußball, Bundesliga, Champions League, Fußball International, Europa League, NBA, Formel 1, US-Sport, Golf, Wintersport und Handball. Im Online-Artikelarchiv auch kostenlos recherchierbar. Dazu News, Spielberichte, Kommentare, Videos, Bilder, Liveticker und exklusive Interviews aus allen Bereichen des Sports von der SPOX-Redaktion

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.