Edition: Suche...
Die Bundesliga in Europa


Gründer: Talentfrei | Mitglieder: 70 | Beiträge: 1
03.03.2013 um 22:05 Uhr
Geschrieben von Talentfrei
Ausgangspositionen/Einschätzung
In diesem Blog möchte ich euch kurz über die Ausgangspositionen der drei Champions League-Teilnehmer aus der Bundesliga informieren, eine kleine Vorschau auf die anstehenden Spiele der nächsten beiden Wochen geben (aus deutscher Sicht) und eine Einschätzung abgeben, wer sich durchsetzen wird. Außerdem möchte ich ganz kurz eine Prognose zum Spiel des VfB Stuttgart gegen Lazio Rom in der Europa League abgeben.


Borussia Dortmund: Der deutsche Meister macht am kommenden Dienstag den Anfang und trifft im heimischen Signal Iduna Park auf das Team von Shaktar Donezk. Nach dem 2:2 im Hinspiel hat der BVB einen kleinen Vorteil, da ihnen neben jedem Sieg auch ein 0:0 und ein 1:1 zum Weiterkommen reichen würde. Dortmund hat sich gegen Hannover 96 in der „Generalprobe" mit einem 3:1-Erfolg Selbstvertrauen geholt und geht meiner Meinung nach als leichter Favorit in dieses Spiel. Der Ligabetrieb in der Ukraine hat am Wochenende begonnen und Shaktar konnte einen 4:1-Sieg einfahren. Trotzdem bleibt zu bezweifeln, ob sie ihren Rhythmus bereits gefunden haben.

Prognose: Wenn Dortmund in Führung geht, sollten sie auch in die nächste Runde einziehen. Donezk war in der Gruppenphase in Turin und in London sehr stark, ist aber hinten durchaus anfällig, auch wenn ihre Offensive das oftmals kaschieren kann. Dortmund wird sich mit einem knappen Heimsieg durchsetzen.

FC Schalke 04: Das Rückspiel gegen Galatasaray findet am 12. März statt und Schalke hat nach dem 1:1 im Hinspiel in Istanbul eine reelle Chance auf den Einzug ins Viertelfinale. Die Gelsenkirchener scheinen sich derzeit zu stabilisieren, was auch die 2 Ligaspiele gegen Düsseldorf und Wolfsburg untermauern konnten. Bevor es zu dem wichtigen Champions League-Duell kommt, trifft Schalke am kommenden Wochenende allerdings noch auf Borussia Dortmund und man wird sehen müssen, wie dieses Spiel laufen wird und ob der ein oder andere Spieler über seine Leistungsgrenze hinaus gehen muss/wird.

Prognose: Dieses Spiel ist noch vollkommen offen, Galatasaray wird Schalke auch im Rückspiel fordern und es wird wichtig sein, maximal 1 Gegentor zu kassieren. Eine Verlängerung, vielleicht sogar ein Elfmeterschießen, scheint durchaus im Bereich des möglichen. Es wird wohl ein sehr knappes Match mit einem sehr knappen Sieger.

FC Bayern München: Das Rückspiel in der Allianz Arena gegen den FC Arsenal sollte für den deutschen Rekordmeister nur noch Formsache sein. Nach dem überzeugenden 3:1-Auswärtssieg im Emirates sind die Münchener klarer Favorit und dürften relativ problemlos die nächste Runde erreichen. Man sollte trotzdem konzentriert zu Werke gehen und möglichst die 1:0-Führung erzielen, dann sollte den Gunners endgültig der Zahn gezogen sein. Am Wochenende konnten die Bayern ihr ohnehin schon großes Selbstvertrauen mit einem 1:0 -Sieg bei der TSG Hoffenheim weiter ausbauen, wohingegen der FC Arsenal das wichtige North London Derby gegen die Tottenham Hotspur mit 1:2 verloren haben.

Prognose: Der deutsche Verein, der sein Achtelfinalrückspiel als letztes austrägt ist der, der am sichersten die nächste Runde erreichen wird. Wenn man früh in Führung geht, kann man relativ entspannt den Rest der 90 Minuten angehen. Der Fokus sollte darauf liegen, dass man sich keine unnötigen gelben Karten abholt und dass man eventuell dem ein oder anderen Spieler ein wenig Spielpraxis geben kann. Ich persönlich tippe auf einen knappen Heimsieg.

VfB Stuttgart: Der VfB Stuttgart trifft im Achtelfinale der Europa League auf Gladbach-Bezwinger Lazio Rom. Der VfB hätte sich mit einem Sieg in Leverkusen, der durchaus möglich war, eine große Portion Selbstvertrauen holen können. Doch die Werkself drehte das Spiel in der Schlussphase und so gingen die Schwaben wieder einmal als Verlierer vom Platz. In der Europa League spielte man bisher auch meist keinen wirklich schönen Fußball, setzte sich aber immerhin bis hierher durch. Man wird sehen, ob der VfB gegen die erfahrene Truppe aus Rom bestehen kann. Das Hinspiel findet in Stuttgart statt und der Gastgeber sollte darauf bedacht sein, kein Gegentor zu kassieren. Lazio ist verwundbar, das hat sich nicht zuletzt beim Spiel in Mönchengladbach gezeigt, als man der Borussia durch leichtsinniges Defensivverhalten die Chance gab, 3 Tore alleine durch Elfmeter zu geben. Wenn der VfB einen knappen Heimsieg einfahren kann (bestenfalls 1:0), dann könnte mit einer entsprechenden Leistung auch in Rom etwas gehen. Favorisiert sind jedoch die Italiener.

Ich habe mich bewusst kurz gefasst, da ich Lazio Rom schonmal in einem Blog vorgestellt hatte und auch zu den Spielen der deutschen CL-Teilnehmer nicht mehr viel zu sagen ist bzw. es noch einige Informationen in den Vorberichtartikeln geben wird.

Achja: Dieser Blog gilt als Ergänzung zu diesem:

Klick

Wer sich der noch jungen Gruppe "Die Bundesliga in Europa" noch anschließen will, der darf gerne eine Anfrage stellen!
Aufrufe: 12461 | Kommentare: 13 | Bewertungen: 11 | Erstellt:03.03.2013
ø 9.8
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Weltfuballer2014
04.03.2013 | 19:45 Uhr
0
0
04.03.2013 | 19:45 Uhr
0
naja außer Stuttgart haben die anderen drei Mannschaften gute Chancen.
0
HaRaM
04.03.2013 | 19:35 Uhr
1
0
HaRaM : 
04.03.2013 | 19:35 Uhr
0
HaRaM : 
wenn Galatasaray so spielt wie am Wochenende werden sie fünf
kriegen..
das war mit abstand das lächerlichste Spiel was ich je von Galatasaray gesehen habe..

Eskisehir musste mindestens 3-0 gewinnen..

achja und ich bin Galatasaray Fan nur so nebenbei..
1
Potthopper
04.03.2013 | 18:50 Uhr
0
0
Potthopper : 
04.03.2013 | 18:50 Uhr
0
Potthopper : 
Nette Einschätzung. Vielleicht hättest Du noch kurz ein, zwei Worte zum Personal einbauen können. So zum Beispiel, dass Schweinsteiger fehlt und bei Donetsk der Stamm-IV wieder dabei ist.
0
InteristaDOC
04.03.2013 | 18:20 Uhr
1
-1
04.03.2013 | 18:20 Uhr
-1
TF schöne knappe zusammenfassung gefällt mir!
Schriebstil absolut legere und deswegen gut und schnell zu lesen.

Zu den spielen sehe ich es nur bei Bayern ähnlich.

Shaktar ist offensiv einfach zu stark als das sie ohne ein selbst geschossenes tor morgen den Signal Iduna Park verlassen. Dortmund hat eine befriedigende Ausgangsposition, mehr mMn nicht, weil sie hinten jetzt auch nicht so sattelsicher sind

Schalke ist für mich, wie GS eine absolute wundertüte. Dort ist alles offen. Die Individuelle Klasse vorne bei GS ist einfach gut, wenn sie sich noch mehr finden sollten wird es extrem schwer für schalke, da in der Arena auch wieder viele GS anhänger sein werden
Ausgang absolut offen!

Lazio Stuttgart-Da denke ich, da beide eine ähnliche spielweise haben, dass die Tagesform entscheiden wird und eventuell eine Individuelle leistung ausreichen kann! mein Tipp hier 1. Game 0:0 zweites 1:1 VFB weiter
1
jasonbourne
04.03.2013 | 17:54 Uhr
1
-1
04.03.2013 | 17:54 Uhr
-1
Knapp und auf den Punkt- so soll es sein.

Bayern ist durch,
der BVB ist auch gefestigt genug um mit dem 2:2 im Ruecken weiter zu kommen, wobei Donezk nach vorne schon gefaehrlich werden kann.

S04 hat ne gute Ausgangsposition, aber: Gala ist gefaehrlich-
denke das ist eher 51-49 fuer Schalke.

Dem VFB raeume ich kaum Chancen gegen Lazio ein- dafuer ist deren Saison zu durchwachsen.

Wenn alle CL Teams weiter kommen sollten waere das ein riesiger Erfolg.
1
Kennerle
04.03.2013 | 16:42 Uhr
1
0
Kennerle : 
04.03.2013 | 16:42 Uhr
0
Kennerle : 
Ich drücke als deutscher Patriot natürlich allen Vier die Daumen und denke auch, dass alle es schaffen werden.

Bayern muss durch sein, da darf nichts passieren. Dortmund braucht nur ein Unentschieden (ein niedriges), das sollte drin sein. Zumal mit einem starken Lewandowski. Solange sie Minimum einmal treffen (und das werden sie) darf auch hier nichts anbrennen. Und Schalke hat jetzt wieder Selbstvertrauen und sollte Gala packen. Diese haben total enttäuscht und Schalke trifft zu Hause immer. Was den VfB anbetrifft, war ich bisher sehr skeptisch. Aber Lazio hat Verletzungssorgen und muss in der Liga aufpassen nicht doch noch aus den CL/EL-Rängen zu fliegen, weshalb ich mir sicher bin, dass der VfB es packen kann. Knapp, aber es wird gelingen.

Für die 5-Jahreswertung wäre es natürlich der Wahnsinn...
1
Extraklasse
04.03.2013 | 12:20 Uhr
3
0
04.03.2013 | 12:20 Uhr
0
Naja das wir nicht durch sind kann ich mir nicht vorstellen... Die Mannschaft ist einfach zu gut für Arsenal und dann noch Zuhause. Denke wir werden das gleiche Ergebnis zuhause wie Auswärts sehen. Dortmund sollte das doch auch packen. Wär schon ne riesen Enttäuschung. Schalke ist für mich auch Favorit, wenn die in Führung gehen dann muss Gala schon einiges zeigen..
3
Talentfrei
04.03.2013 | 11:41 Uhr
0
0
Talentfrei : 
04.03.2013 | 11:41 Uhr
0
Talentfrei : 
Jazz:

Jau, ist ausgebessert!
0
Savonarola
04.03.2013 | 00:24 Uhr
0
0
Savonarola : 
04.03.2013 | 00:24 Uhr
0
Savonarola : 
Praktisch, knapp und gut. Die Einschätzungen decken sich mit meinen.
0
Jazz
04.03.2013 | 00:11 Uhr
2
-3
Jazz : 
04.03.2013 | 00:11 Uhr
-3
Jazz : 
Gala hat sich im Hinspiel unter Wert verkauft. Denke wegen der Erwartungshaltung. Welches Gesicht sie im Rückspiel zeigen, wird man abwarten müssen. Bei Schalke war sowas wie Zufriedenheit nach dem Hinspiel zu hören, bin gespannt ob die Topleistung zeigen.

Vom Papier her hat der BvB ein gutes Auswärtsergebnis erzielt. Vorher war ich aber optimistischer. Trotzdem, Rückspiel zuhause muss reichen. Erster Prüfstein, jetzt müssen sie nochmal zeigen aus welchem Holz sie diese Saison geschnitzt sind. Deren Liga hat mein ich dies Wochenende wieder gestartet.

Bayern 2-0

Lazio verliert immer mehr an Form, Stuttgart hatte gar keine... könnte man jetzt spekuliern, dass die noch kommt. Aber Stuttgart fliegt raus. Hin 1:2 Rück 2:0
2
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Petzie
Artikel: Fußball-News: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
Danke, hab das recht spontan übernommen und hatte einen Tag für die Antworte
18.10.2017, 17:17 Uhr - 768 Kommentare
tbb
Artikel:
Ich warte nur noch darauf, dass er sich selbst zum Starter macht :-g
18.10.2017, 17:15 Uhr - 2 Kommentare
Butfumlbe93
Artikel: NFL: Rodgers, Cowboys, Brady und Co. - das Panel nach Week 6 | SPOX.com
Nur weil Petzie mal was schreiben darf. muss das hier nicht gleich zum Tages
18.10.2017, 17:12 Uhr - 38 Kommentare
OptimusZuhi13
Artikel: James Rodriguez vom FC Bayern München in neuer Heimat | SPOX.com
Klein und Ruhig ist auch einfach nur auf die Atmosphäre beschrenkt, so fühlt
18.10.2017, 17:08 Uhr - 47 Kommentare
Loola
Artikel: Der BVB nach dem 1:1 gegen APOEL vor dem CL-Aus | SPOX.com
Nur weil der Wettbewerb für United nichts wert zu sein scheint, heißt es nic
18.10.2017, 17:07 Uhr - 246 Kommentare
Petzie
Gruppen Blog: Das bayerische Quartett XXL - Teil 2
ganz schönes Brett habt ihr da abgeliefert, der Umfang ist echt extrem, als
18.10.2017, 17:06 Uhr - 8 Kommentare
RoyalBlue
Artikel: Celtic: Die Rolle von Trainer Brendan Rodgers | SPOX.com
Wow, der Artikel war wirklich gut. Hat mir als Unwissendem was die Celtics a
18.10.2017, 17:05 Uhr - 4 Kommentare
Cyx
Artikel: Marktwerte: Naby Keita und Timo Werner gelingt großer Sprung | SPOX.com
Damit sind beide jeweils mehr Wert als zB Kimmich oder Thiago :-G :-A TM.de
18.10.2017, 16:58 Uhr - 11 Kommentare
M3RN
Artikel:
Sehr schön, dass die Spieler mit einbezogen wurden, damit so auch wirklich "
18.10.2017, 16:57 Uhr - 1 Kommentare