Edition: Suche...
Freunde
Gruppen
Videos
Fotos
Favoriten
11.10.2018 | 2347 Aufrufe | 1 Kommentare | 2 Bewertungen Ø 10.0
Ein Brief an Mario Götze
Zeig der Welt, dass du...
Wunderkind, Goldjunge, Finaltorschütze. Alles, nur nicht normal.

Lieber Mario,

ich bin sicherlich kein riesengroßer Fan von dir persönlich, das kann ich auch nicht sein, weil wir uns nicht kennen. Das muss ich aber auch nicht sein, denn ich bin Fußballfan und als solcher kann man dich als Fußballer nur gut finden.

Zugegeben, ich wollte dir schon längst schreiben und jetzt hast du tatsächlich im letzten Spiel wieder gespielt. Als ich das am Bildschirm gesehen habe, hatten wir eins gemeinsam: Wir beide mussten lächeln. Und dann hast du auch noch getroffen. Du spinnst doch. Am Ende war es nicht die große Pointe, nicht das große Thema nach dem Spiel und dass, obwohl du das große Thema bist. In den vergangenen Wochen und eigentlich schon seit Jahren.


Aber du warst nur ein Spieler, der eingewechselt wurde und der mal wieder getroffen hat. Ganz gewöhnlich im Bundesliga-Geschäft. Für dich ist es das große Lob. Es muss das angenehmste Gefühl sein.

Und das ist neu.

Seit du das erste Mal auf einem Bundesliga-Spielfeld Fuß gefasst hast, war alles immer besonders. Götze, das Wunderkind . Götze, das Supertalent. Götze hier, Götze da. Super-Mario, zweifacher Deutscher Meister. Götze, der Superlativ. Es gab nie Normalität.

Gut, dafür hast du selbst genug getan, glaube mir. #faith

Als ich in einer Nacht 2013 von deinem Wechsel zu den Bayern gehört habe, war das mehr als ein Gerücht. Ich hatte einen dicken Kloß im Hals. Das war besonders, alles war in Aufruhr. Das Champions-League-Halbfinale stand in deinem Schatten. Ein Halbfinale, gegen Real Madrid! Alles, nur nicht normal. Typisch Götze eben.

Du gingst zu den Bayern, Peps Bayern. Und doch warst es immer du, der unter besonderer Beobachtung stand. Und dann schießt du ein Jahr nach deinem Wechsel auch noch das Tor. Nicht ein Tor, sondern das Tor. WM-Finale, Verlängerung, die größte Bühne. Die Brustannahme, der Volley aus spitzem Winkel, technisch brillant, der Goldpokal. Nicht irgendwer, sondern du. Goldjunge, Wunderkind, Götze. Zeig der Welt, dass du besser bist als Messi.

Wie soll da jemals etwas normal sein? Die Frage, die dich beziehungsweise deine Karriere auf den Boden holte, war eher: Wie soll jemals wieder etwas gut genug sein? 39 Torbeteiligungen in 73 Bundesligaspielen waren es nicht. Neun Treffer und vier Asissts in 26 Champions-League-Spielen auch nicht. Natürlich nicht. Die Maßstäbe, mit denen gemessen wurden, hatten keine normale Größe mehr. Das war Ronaldo-Level, das war Messi-Level. Dabei war das Götze-Level doch immer schon gut, meist herausragend. Nur eben nie genug.

Also gingst du wieder aus München weg. Und nicht den einfachen Weg, sondern den nach Canossa. Zurück zum BVB. Der Judas, der Verräter, und doch wolltest du doch nur Normalität, Heimat, Wohlfühlen. Ein anderer Weg wäre vielleicht einfacher gewesen.

Und jetzt? Jetzt ist immer noch nichts normal. Weil du nicht spielst, ist Deutschland wieder in Aufruhr. Der Goldjunge schon wieder draußen, der Finaltorschütze nicht im Kader. Gar-nicht-mehr-so-Super-Mario. Abgesänge zu Beginn einer Saison, Forderungen nach einem Wechsel. Ein Spieler sitzt bei seinem Verein auf der Bank, weil er vielleicht nicht so fit ist, oder nicht in Form, oder andere gerade ihre Leistung bringen. Ein im Fußball ganz gewöhnlicher Vorgang. Nur nicht bei Mario Götze. Natürlich nicht.

Alles, nur nicht normal.

Lieber Mario, ich hoffe es geht dir gut. Wirklich. Weil das, was in der Presse und überall geschrieben wird, sicher nicht an einem vorbeigehen kann. Und das seit Jahren. Ich wünsche dir ein dickes Fell. Und ich hoffe, du kannst bald wieder mehr spielen, denn es ist schön, dich spielen zu sehen. Das war es immer, auch im Bayern-Trikot. Obwohl es sich irgendwie nicht richtig angefühlt hat.


Deswegen habe ich mich so gefreut letzte Woche. Weil du ein Tor geschossen hast. Kein FInaltor, kein Zaubertor. Ein technisch sauberes, schönes Tor. Ein ganz normales Bundesligator von einem nicht ganz normalen, sondern besonderen Bundesligaprofi.


Mario, zeig der Welt, dass du ein normaler Junge bist. Einer, der nur Spaß und den Ball haben will. Weil es für dich das gleiche ist.

Sportliche Grüße

Ein Fan.
Irgendwie ja doch.

KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Scipio
MODERATOR
15.10.2018 | 11:16 Uhr
1
0
Scipio : 
15.10.2018 | 11:16 Uhr
0
Scipio : 
schöne worte, gefallen mir!
1
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
ChevoKSC
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
Guerrero ist ja auch nur B-Spieler. Genauso wie Hakimi. Sollen sihc mal ein
12.12.2018, 13:36 Uhr - 502 Kommentare
FlemmingPovlsenBVB
Artikel: FC Schalke 04: Christian Heidel - "Kein Bedarf" für Kaderplaner
Da sind wir wieder beim Thema. Vom Papier her..aber die Saison hat bis jetzt
12.12.2018, 13:35 Uhr - 47 Kommentare
DaLoo
Artikel: FC Schalk 04: Benedikt Höwedes spricht über seine Tränen
ist das schlecht :-g :-g
12.12.2018, 13:35 Uhr - 10 Kommentare
lottner93
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
ja wenn er noch ein messer hätte wäre es der affensandwich baum
12.12.2018, 13:35 Uhr - 17947 Kommentare
praesidinho
Artikel: BVB - Auswirkungen des Höhenflugs: Dortmund strahlt bis nach Asien
CL am Wochenende? https://onefootball.com/de/news/uefa-plan-champions-leagu
12.12.2018, 13:35 Uhr - 37 Kommentare
Spoks_Geheimnis
Artikel: Franck Ribery über möglichen Abschied vom FC Bayern: "Schauen wir mal"
Risery, lol. Kein Plan von Fussball, kein Plan von den Usern.
12.12.2018, 13:31 Uhr - 22 Kommentare
SteelBlade
Artikel: NFL Predictions Week 15: Prognosen, Previews und Tipps
Muss ehrlich gesagt sagen, dass es mir fast egal ist, ob wir in die Playoffs
12.12.2018, 13:29 Uhr - 12 Kommentare
flubbe
Artikel: Champions League: Die Reaktionen zu Alissons Monster-Parade - Seite 2
"Ich habe noch nie so eine Parade gesehen." Dann mach die Glubbschen auf Kl
12.12.2018, 13:27 Uhr - 1 Kommentare
Bighansi
Artikel: BVB - News und Gerüchte: Dortmund untersagt Christian Pulisic Wechsel im Winter
Glaube beide haben eine unglaubliche Qualität, kennen die Buli und haben noc
12.12.2018, 13:18 Uhr - 5 Kommentare
mrmpow
Artikel: NBA-News: Jimmy Butler: "Habe ein Problem mit Autorität"
Mit dem Argument "Neid" hast du natürlich gewonnen. Respekt dafür. Gibt halt
12.12.2018, 13:14 Uhr - 22 Kommentare