Edition: Suche...
Freunde
Videos
Fotos
Favoriten
Von: JanonOne
13.01.2018 | 198 Aufrufe | 0 Kommentare | 0 Bewertungen Ø 0.0
Rams unterliegen Falcons in der Wild Card Round
Die schreckliche Nacht des Pharoh Cooper
Das Wild-Card Game der Falcons und Rams wurde für Pharoh Cooper eine Nacht zum Vergessen.

Dieser Blog-Eintrag wurde zuerst auf meinem Blog janonone.wordpress.com veröffentlicht.

Am Freitag wurden die All-Pro Teams der Saison 2017 in der NFL bekanntgegeben. Einer, der zwei Mal darin auftauchte war der Rams Return-Spezialist Pharoh Cooper. 1st Team All-Pro als Kick Returner, Second Team als Punt Returner. Keine 48 Studen ist Cooper eine der tragischen Figuren, die zum Ende einer historischen Rams Saison beigetragen hat.

1. Viertel, 8:56, eigene 14, 4. und 6
Matt Bosher Punt, 43 Yard
Pharoh Cooper, kann den Ball nicht fangen, Recovered von Atlanta

Der zweite Return, nachdem du in ein All-Pro-Team berufen wurdest. Und dann das. Eigentlich war es nicht mal ein Return. Cooper signalisiert Fair Catch. Fängt den Ball nicht, sondern lässt ihn gegen sein Bein springen. Der Ball ist frei und die Falcons springen drauf, während die Rams Special Teamer zögerlich daneben stehen. Der Videobeweis lässt das ganze auch nicht besser aussehen. Vielleicht sollte Cooper John Fassel sagen, dass heute nicht sein Tag ist und nach Hause fahren.

1. Viertel, 7:13, Kickoff ATL
Matt Bosher Kickoff, 61 Yard
Pharoh Cooper, 13 Yard Return

Das sieht gar nicht gut aus. Morgan Fox wird unterhalb der Beine von Damontae Kazee getackelt und fliegt dann in Cooper herein. Flagge, 15 Yard gegen Atlanta aber Cooper liegt gekrümmt vor Schmerzen am Boden. Vielleicht sollte er besser nach Hause gehen, anstatt noch schwerere Verletzungen zu riskieren.

1. Viertel, 1:23, Kickoff ATL
Matt Bosher Kickoff, 58 Yard
Pharoh Cooper, 21 Yard Return, Fumble, Recovered von Atlanta

Die Falcons haben gerade zum zweiten Mal gepunktet. Sechs Punkte Rückstand. Kein Grund zur Sorge. Die Rams Offensive ist stark. Gurley ist schließlich ein MVP-Kandidat. Der All-Pro Returner der Rams macht seinen Fehler von gerade wett. Doch dann: Damontae Kazee kommt von hinten, reißt Cooper den Ball aus der Hand, Kemal Ishmael schmeißt sich drauf. Atlanta hat den Ball. Und Cooper kann nach nicht einmal 15 gespielten Minuten eigentlich schon nach Hause gehen.

2. Viertel, 1:29, ATL Ball, eigene 14, 4. und 19
Matt Bosher Punt, 60 Yard
Pharoh Cooper Return, 14 Yard

Endlich! Cooper hält den Ball fest, trägt ihr mehrere Yards nach vorne und die Rams sind in einer guten Position vor der Pause noch einmal zu Punkten. Die 40 Yard Linie. Auf geht's mit Goff und Gurley. Oh eine Flagge. Bitte lass es gegen Atlanta sein. Bitte lieber Gott!
"Holding by the receiving team. Number 58. Ten Yard Penalty enforced at the end of the kick." Verdammt nochmal! 1. Versuch an der eigenen 16. Das war effektiv eine 24 Yard Strafe. Am Ende fehlen den Rams 7 Yard für einen Touchdown vor dem Ende der Halbzeit. Nach so einem Fehler meiner Special Teams, wäre ich als Returner nach Hause gegangen.

3. Viertel, 0:19, Kickoff ATL
Matt Bosher Kickoff, 71 Yard
Pharoh Cooper Return, 26 Yard

Seien wir ehrlich zu uns. Wenn der Ball sechs Yard in die eigene Endzone geht und dann an die 20 getragen wird, haben wir einen Netto-Verlust von 5 Yard. Punkt aus. Aber die Rams liegen zurück, sie suchen verzweifelt nach dem Play des Spiels. Dem Play der Saison. Und bitten ihren All-Pro Returner den Ball rauszutragen. Egal von wo. Kemal Ishmael drückt Cooper aus dem Feld. Und vereitelt die Pläne der Rams. Wenn Cooper jetzt nach Hause geht, kann er das vierte Viertel entspannt vom Sofa aus sehen.

4. Viertel, 5:48, Kickoff ATL
Matt Bosher Kickoff, 62 Yard
Pharoh Cooper Return, 20 Yard

Da hätte er sein können. Das Big-Play, dass die Rams zurück in dieses Spiel bringt. Der sonst so explosiven Scoring-Maschine aus Südkalifornien fehlt heute das gewisse Etwas. Cooper überläuft zwei Tackler, dann geht ihm aber an der Seitenlinie der Platz aus. 3 Yard vor der 25. Nicht optimal, für ein Team, dass den entscheidenen Umschwung in Sachen Momentum herbeiwünscht. Wenn alles gut läuft könnte Cooper jetzt nach Hause gehen.

4. Viertel, 1:53, ATL Ball, eigene 11, 4. und 4
Matt Bosher Punt, 36 Yard
Pharoh Cooper Return, -2 Yard

Fasst man das Spiel für Spieler mittels eines Plays zusammen, für Cooper wäre es dies. Der Returner der besten Special Teams der NFL wird von Kemal Ishmael und LaRoy Reynolds hinter der Mittellinie für einen negativen Return zu Boden gebracht. Vorher hatte er den Punt von Matt Bosher nur mit Mühe gefangen. Ein großer Return hätte den Rams noch einmal Hoffnung gegeben, aber das Selbstvertrauen von Cooper war auf Null. Aber dafür kann er jetzt nach Hause gehen.

Die nackten Zahlen

Cooper hat, wenn er drei oder mehr Punt Returns pro Spiel hatte einen durchschnittlichen Return von mindestens 6 Yard. Über die ganze Saison sogar 12,5 Yard pro Punt Return. Am Samstag hatte er 4 Versuche für insgesamt 7 Yard.

Seine Kickoff Returns trägt er durchschnittlich 27,4 Yard zurück, am Sonntag waren es 20. Das passierte in 16 Ligaspielen nur drei Mal. In 16 Saisonspielen hatte er einen einzigen Fumble verloren. Genauso viele wie in einem Playoff-Spiel.

Jeder Spieler darf ein schlechtes Spiel machen. Aber Pharoh Cooper hat sich sein schlechtestes Spiel für den schlechtesten Zeitpunkt aufgehoben.

KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Talentfrei
Gruppen Blog: Fußball Live Talk
Das war zuletzt fürchterlich, das ist richtig. Gerade bei den Heimspielen be
21.01.2018, 15:53 Uhr - 201622 Kommentare
Beninho47
Artikel: User-Talk zum Bundesliga-Liveticker am Sonntag
Wieso wieder Ribéry ? Das ist doch Murks. Man Coman spiele geben..
21.01.2018, 15:53 Uhr - 72 Kommentare
Kreuzbandriss
Artikel: Schalke-Boss Clemens Tönnies: "Kann sein, dass Goretzka nur noch auf der Tribüne sitzt"
Als Primus der Liga redet es sich leicht. ;-)
21.01.2018, 15:51 Uhr - 264 Kommentare
Mc_Lovin
Artikel: LeBron James meckert: "Wenn wir so spielen, fliegen wir früh rausâ01C
Abgesehen von TT ist der Kader der cavs mmn contender würdig. Es fehlt einfa
21.01.2018, 15:50 Uhr - 16 Kommentare
torres9x
Artikel: Premier League, 24. Spieltag: Siege für Chelsea, Arsenal, United und Manchester City
Chelsea are interested in signing Ashley Barnes from Burnley. This is not a
21.01.2018, 15:49 Uhr - 47 Kommentare
Zwolfje
Artikel:
In zwei Versionen der Überschrift den Namen falsch geschrieben - das kann nu
21.01.2018, 15:49 Uhr - 1 Kommentare
KommaX
Artikel: Rockets nach Sieg gegen Warriors selbstbewusst: "Wir sind besser als sieâ01C
Und wieder wird bei den Rockets Aussagen alles auf die Goldwaage gelegt. Sol
21.01.2018, 15:48 Uhr - 14 Kommentare
Andrey
Artikel: Jupp Heynckes: Besiktas Schlüsselduell auf dem Weg zum Champions-League-Titel
gegen Valencia war Barca auch sehr gefordert. City spielte alleine in der L
21.01.2018, 15:48 Uhr - 15 Kommentare
wade_for_mvp
Artikel: NBA: Klatsche für die Cavaliers - Season-High von Dirk Nowitzki nicht genug
Keine Sorge, die kommen schon noch pünktlich zur TD :-G
21.01.2018, 15:45 Uhr - 237 Kommentare
DanMarinoseinSohn
Artikel: Conference Championship Preview: Miracle Men: Eine letzte Reise!
Important news from @NFLGameDay: #Patriots QB Tom Brady walked in to @Gillet
21.01.2018, 15:44 Uhr - 43 Kommentare