Edition: Suche...
Freunde
Videos
Fotos
Favoriten
Von: JanonOne
13.01.2018 | 460 Aufrufe | 0 Kommentare | 0 Bewertungen Ø 0.0
Rams unterliegen Falcons in der Wild Card Round
Die schreckliche Nacht des Pharoh Cooper
Das Wild-Card Game der Falcons und Rams wurde für Pharoh Cooper eine Nacht zum Vergessen.

Dieser Blog-Eintrag wurde zuerst auf meinem Blog janonone.wordpress.com veröffentlicht.

Am Freitag wurden die All-Pro Teams der Saison 2017 in der NFL bekanntgegeben. Einer, der zwei Mal darin auftauchte war der Rams Return-Spezialist Pharoh Cooper. 1st Team All-Pro als Kick Returner, Second Team als Punt Returner. Keine 48 Studen ist Cooper eine der tragischen Figuren, die zum Ende einer historischen Rams Saison beigetragen hat.

1. Viertel, 8:56, eigene 14, 4. und 6
Matt Bosher Punt, 43 Yard
Pharoh Cooper, kann den Ball nicht fangen, Recovered von Atlanta

Der zweite Return, nachdem du in ein All-Pro-Team berufen wurdest. Und dann das. Eigentlich war es nicht mal ein Return. Cooper signalisiert Fair Catch. Fängt den Ball nicht, sondern lässt ihn gegen sein Bein springen. Der Ball ist frei und die Falcons springen drauf, während die Rams Special Teamer zögerlich daneben stehen. Der Videobeweis lässt das ganze auch nicht besser aussehen. Vielleicht sollte Cooper John Fassel sagen, dass heute nicht sein Tag ist und nach Hause fahren.

1. Viertel, 7:13, Kickoff ATL
Matt Bosher Kickoff, 61 Yard
Pharoh Cooper, 13 Yard Return

Das sieht gar nicht gut aus. Morgan Fox wird unterhalb der Beine von Damontae Kazee getackelt und fliegt dann in Cooper herein. Flagge, 15 Yard gegen Atlanta aber Cooper liegt gekrümmt vor Schmerzen am Boden. Vielleicht sollte er besser nach Hause gehen, anstatt noch schwerere Verletzungen zu riskieren.

1. Viertel, 1:23, Kickoff ATL
Matt Bosher Kickoff, 58 Yard
Pharoh Cooper, 21 Yard Return, Fumble, Recovered von Atlanta

Die Falcons haben gerade zum zweiten Mal gepunktet. Sechs Punkte Rückstand. Kein Grund zur Sorge. Die Rams Offensive ist stark. Gurley ist schließlich ein MVP-Kandidat. Der All-Pro Returner der Rams macht seinen Fehler von gerade wett. Doch dann: Damontae Kazee kommt von hinten, reißt Cooper den Ball aus der Hand, Kemal Ishmael schmeißt sich drauf. Atlanta hat den Ball. Und Cooper kann nach nicht einmal 15 gespielten Minuten eigentlich schon nach Hause gehen.

2. Viertel, 1:29, ATL Ball, eigene 14, 4. und 19
Matt Bosher Punt, 60 Yard
Pharoh Cooper Return, 14 Yard

Endlich! Cooper hält den Ball fest, trägt ihr mehrere Yards nach vorne und die Rams sind in einer guten Position vor der Pause noch einmal zu Punkten. Die 40 Yard Linie. Auf geht's mit Goff und Gurley. Oh eine Flagge. Bitte lass es gegen Atlanta sein. Bitte lieber Gott!
"Holding by the receiving team. Number 58. Ten Yard Penalty enforced at the end of the kick." Verdammt nochmal! 1. Versuch an der eigenen 16. Das war effektiv eine 24 Yard Strafe. Am Ende fehlen den Rams 7 Yard für einen Touchdown vor dem Ende der Halbzeit. Nach so einem Fehler meiner Special Teams, wäre ich als Returner nach Hause gegangen.

3. Viertel, 0:19, Kickoff ATL
Matt Bosher Kickoff, 71 Yard
Pharoh Cooper Return, 26 Yard

Seien wir ehrlich zu uns. Wenn der Ball sechs Yard in die eigene Endzone geht und dann an die 20 getragen wird, haben wir einen Netto-Verlust von 5 Yard. Punkt aus. Aber die Rams liegen zurück, sie suchen verzweifelt nach dem Play des Spiels. Dem Play der Saison. Und bitten ihren All-Pro Returner den Ball rauszutragen. Egal von wo. Kemal Ishmael drückt Cooper aus dem Feld. Und vereitelt die Pläne der Rams. Wenn Cooper jetzt nach Hause geht, kann er das vierte Viertel entspannt vom Sofa aus sehen.

4. Viertel, 5:48, Kickoff ATL
Matt Bosher Kickoff, 62 Yard
Pharoh Cooper Return, 20 Yard

Da hätte er sein können. Das Big-Play, dass die Rams zurück in dieses Spiel bringt. Der sonst so explosiven Scoring-Maschine aus Südkalifornien fehlt heute das gewisse Etwas. Cooper überläuft zwei Tackler, dann geht ihm aber an der Seitenlinie der Platz aus. 3 Yard vor der 25. Nicht optimal, für ein Team, dass den entscheidenen Umschwung in Sachen Momentum herbeiwünscht. Wenn alles gut läuft könnte Cooper jetzt nach Hause gehen.

4. Viertel, 1:53, ATL Ball, eigene 11, 4. und 4
Matt Bosher Punt, 36 Yard
Pharoh Cooper Return, -2 Yard

Fasst man das Spiel für Spieler mittels eines Plays zusammen, für Cooper wäre es dies. Der Returner der besten Special Teams der NFL wird von Kemal Ishmael und LaRoy Reynolds hinter der Mittellinie für einen negativen Return zu Boden gebracht. Vorher hatte er den Punt von Matt Bosher nur mit Mühe gefangen. Ein großer Return hätte den Rams noch einmal Hoffnung gegeben, aber das Selbstvertrauen von Cooper war auf Null. Aber dafür kann er jetzt nach Hause gehen.

Die nackten Zahlen

Cooper hat, wenn er drei oder mehr Punt Returns pro Spiel hatte einen durchschnittlichen Return von mindestens 6 Yard. Über die ganze Saison sogar 12,5 Yard pro Punt Return. Am Samstag hatte er 4 Versuche für insgesamt 7 Yard.

Seine Kickoff Returns trägt er durchschnittlich 27,4 Yard zurück, am Sonntag waren es 20. Das passierte in 16 Ligaspielen nur drei Mal. In 16 Saisonspielen hatte er einen einzigen Fumble verloren. Genauso viele wie in einem Playoff-Spiel.

Jeder Spieler darf ein schlechtes Spiel machen. Aber Pharoh Cooper hat sich sein schlechtestes Spiel für den schlechtesten Zeitpunkt aufgehoben.

KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
flaminghomer
Artikel: Nach umstrittenem Gelb-Rot für Nils Petersen: Tobias Stieler verweigerte Aussage
Die "wahre Tabelle" darf man ja gerne mal anschauen, dann aber doch bitte ri
24.04.2018, 12:56 Uhr - 27 Kommentare
DayBreak
Artikel: David Alaba vom FC Bayern München droht gegen Real Madrid auszufallen
Fallt doch nicht immer auf diesen Troll Zacharias rein, mit Thiago ist nicht
24.04.2018, 12:56 Uhr - 14 Kommentare
Jefferson04
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
sicher Jeff?? _______ Ja schon. Siehst du das anders?
24.04.2018, 12:56 Uhr - 570 Kommentare
Inflator
Artikel: NBA Playoffs: OKC am Abgrund - Bissiges Utah entnervt Westbrook und George
Grade Malone hat doch unter Druck oft versagt. Stichwort Finale 97+ 98. hat
24.04.2018, 12:56 Uhr - 149 Kommentare
anfu86
Artikel: Der FC Bayern München vor dem Halbfinale gegen Real Madrid: Von Visionen befreit
"In München kann man sogar Zimmer kaufen" Notare sind in München wahrscheinl
24.04.2018, 12:55 Uhr - 131 Kommentare
Kenta
Artikel: Die Umstrukturierung der Führungsetage bei Borussia Dortmund: Mia san BVB
+1 Sportlich Zeit für nen Abgang, aber der Umgang mit ihm nervt mich teilwe
24.04.2018, 12:53 Uhr - 48 Kommentare
CM_Punk316
Artikel: Christian Gentner: Europa käme zu früh für den VfB Stuttgart
Das ist das Problem was ich sehe, dass es unter Korkut keine Weiterentwicklu
24.04.2018, 12:52 Uhr - 12 Kommentare
Jugendförderer
Artikel: Die Oklahoma City Thunder nach der Niederlage gegen die Jazz: Hero Ball ist nicht genug
Ein cooles Defense First Team mit klaren Rollenverteilungen gegen ein unglau
24.04.2018, 12:52 Uhr - 3 Kommentare
LastBoyscout
Artikel: NBA Playoffs: 50-Punkte-Viertel! James Harden und Co. nehmen Minnesota nach der Pause auseinander
Für welche Position bzw. welchen Spieler würdest du den cap denn dann einset
24.04.2018, 12:51 Uhr - 30 Kommentare
SuffDaddy
Artikel:
Hatte auch so meine Zweifel was seine Fähigkeiten als Coach angeht. Diese Sa
24.04.2018, 12:49 Uhr - 6 Kommentare