Edition: Suche...
Freunde
Fotos
Favoriten
16.06.2011 um 02:04 Uhr
Der perfekte Mann für den FCB
Boateng, Vidal, Alex oder Usami. Viele Spieler wurden in den letzten Tagen und Wochen mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Gewiss, Baustellen, die hat der FC Bayern noch zu genüge. Nach der Innenverteidigung ist wohl die Breite des Kaders die zweite Achillesferse im Kader der Roten. In der vergangenen Saison fehlten in den entscheidenden Momenten oft die guten Leute auf den Positionen 12, 13 und 14. Gerade auf den Aussenpositionen stellte sich die Mannschaft während Verletzungsmiseren oft von selbst auf. Im Hinblick auf die anstehende Spielzeit wäre eine Ergänzung deshalb zwingend notwendig. Der Weg des geringsten Widerstands wäre eine Verpflichtung eines Allrounders und genau einen solchen möchte ich den Bayern ans Herz legen. Xherdan Shaqiri



Bestimmt habt auch ihr schon von ihm gehört. Der "Kraftwürfel", wie er genannt wird, entzückt momentan die Fussballwelt an der U21-EM in Dänemark. Bei den Eidgenossen ist er der überragende Mann, Gastgeber Dänemark bekam dies im ersten Gruppenspiel gleichmal zu spüren, als es Shaqiri war, der die "Nati" zum Sieg schoss.

Der erst 19-Jährige hat beim FC Basel gerade erst seine zweite Saison hinter sich. Sein Aufstieg war rasant. Zu Beginn der Saison 2009/10 debütierte er unter dem neuen Trainer Thorsten Fink und spielte sich schnell in die erste Elf. Im Frühjahr 2010 berief ihn Ottmar Hitzfeld erstmals in die A-Nationalmannschaft und im Juni durfte er sogar mit nach Südafrika. Zum Einsatz kam er dort nur eine Halbzeit, mittlerweile ist er aber Stammspieler und nicht mehr aus dem Team wegzudenken.

Sowohl im Verein, als auch in der Nationalelf spielt Shaqiri im rechten Mittelfeld. Er interpretiert die Rolle änlich wie Arjen Robben, auch er ist Linksfüsser und zieht oft nach innen, um dann in den Abschluss zu gehen. Änlich wie Robben, gelingen auch ihm immerwieder "Traumtore", was auch schon Joe Hart feststellen durfte.



Zwar misst er nur knappe 170cm doch seine ausgezeichnete Technik, gepaart mit seinem muskulösen Körper und seiner unbändigen Schnelligkeit machen ihn zu einem extrem unangenehmen Gegenspieler. Gerade deswegen sehen ihn viele Experten auch als den perfekten modernen Linksverteidiger, wie es ihn weltweit nur selten gibt. Und diese Position wäre auch überhaupt nichts neues für ihn. Denn seine zweifelsfrei beste und wertvollste Eigenschaft ist seine Flexibilität: Links, rechts, zentral, vorne oder hinten. Es gibt keine Position, die er nicht schon bekleidet hat und jedesmal wusste er zu überzeugen.

Momentan überschlagen sich die Gerüchte um seine Person. Manchester United, der AC Mailand oder Juventus Turin, sie alle wurden in den letzten Tagen als Interessenten von Shaqiri genannt. Doch "XS" bleibt cool, in einem Interview meinte er, dass sich noch niemand bei ihm gemeldet habe und er sowieso noch bis 2014 an den FC Basel gebunden sei. Vor allem den zu frühen Wechsel ins Ausland will er vermeiden. Beispiele wie jenes von Nati-Kompan Nassim Ben Khalifa zeigen ihm wie schnell man vom hochgejubelten Supertalent ganz schnell in der Versenkung verschwinden kann. Genau das möchte er bei sich vermeiden. Dennoch bin ich der Meinung, dass er perfekt zum FC Bayern passen würde. Bereits im vergangen Herbst wurde er nach den CL-Partien zwischen Bayern und Basel, in welchem er überragend aggierte, mit den Münchnern in Verbindung gebracht, etwas konkretes war es schlussendlich aber nicht.

Beim FC Bayern könnte er Back-Up sowohl für Robben, als auch für Ribéry sein, aber auch links hinten hat er seine Klasse schon aufblitzen lassen, so dass man auch Phillip Lahm, im Falle einer Verpflichtung, ruhigen Gewissens eine Pause gönnen könnte.

Macht es Sinn für die Bayern ihn zu verpflichten? Ja, sage ich und verweise dabei nur einmal auf die Verletzungsanfälligkeit von Robbéry. Desweiteren ist der neue Trainer Jupp Heynckes ein bekennender Fan des Rotationprinzips. Was man hierfür benötigt sind (brauchbare) Alternativen auf der Bank, diese wäre Shaqiri ohne Frage.

Wie teuer wäre Shaqiri? Eine schwierige Frage, die abschliessend wohl nur die Verantwortlichen des FC Basels beanworten könnten. Gemäss Transfermarkt.de beläuft sich sein aktueller Marktwert auf acht Millionen Euro - Tendenz steigend. Je nach Anzahl der Interessenten könnte sich der Verkaufspreis aber auch schnell auf zehn Millionen und mehr erhöhen.

Wer zahlt so viel? Eine zweistellige Millionensumme für einen 19-Jährigen Schweizer? Diese Frage werden sich wohl viele Sportdirektoren momentan stellen. Fakt ist, Shaqiri überzeugte vor allem international in der Champions League, in der Nationalmannschaft oder momentan bei der U21: Er hat es schon oft genug bewiesen, er hat das internationale Niveau und bringt das Potential mit ein ganz Grosser zu werden (im übertragenen Sinne). Vielleicht ja beim FC Bayern...
Aufrufe: 14479 | Kommentare: 28 | Bewertungen: 22 | Erstellt:16.06.2011
ø 7.7
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
riesery
16.06.2011 | 12:52 Uhr
6
-1
riesery : 
16.06.2011 | 12:52 Uhr
-1
riesery : 
Schöner Blog.Ich bin auch ein kleiner Fan von Shaq Attack.Gründe hast du genannt.

Ist für mich auch einer interessantesten der Kandidaten für den Backup im MF einer der sich im Gegensatz zu einem Hazard oder anderen prominenten Namen auch mal oder öfters auf die Bank setzen würde.

Was ihm noch fehlt ist halt die Konstanz in jungen Jahren.Mal herausragende Auftritte wie gegen Bayern in der CL mal taucht er ab da sind 10 mio + x wirklich viel aber Standart bei europäischen Toptalenten..

Ich denke Bayern hat ihn auf dem Zettel.Mal sehen was draus wird.

10 P
6
Pedro17
16.06.2011 | 13:38 Uhr
4
0
Pedro17 : 
16.06.2011 | 13:38 Uhr
0
Pedro17 : 
Schöner Blog.

Am liebsten hätte ich, dass Bayern einer der Kandidaten für den Flügel verpflichtet: Shaqiri, Reus, Jeffren

(wären alle finanziell im Rahmen des möglichen und haben viel Potential)
4
Schnumbi
16.06.2011 | 13:48 Uhr
2
0
Schnumbi : 
16.06.2011 | 13:48 Uhr
0
Schnumbi : 
sehr schön geschrieben und auch alles nachvollziehbar. blos mir stellt sich immer bei den ganzen backups die eine frage:

wer geht wirklich gerne freiwillig zumFCB , wenn er weiß das ribery und robben gesetzt sind ?? macht es sinn sich ale 19jähriger gegenbenfalls auf die bank zusetzen und zu hoffen das sich einer verletzt ?? oder gehe ich lieber zu einem verein wo ich sicher in der 1. elf bin.
2
Pedro17
16.06.2011 | 13:59 Uhr
2
0
Pedro17 : 
16.06.2011 | 13:59 Uhr
0
Pedro17 : 
@Schnumbums

Wenn Robben nicht verletzt ist, kommt keiner vorbei, das ist klar...aber in meinen Augen wird Ribery mittlerweile überschätzt, er spielt viel zu unkonstant und mMn können einige Kandidaten (vor allem Shaqiri) es mit ihm aufnehmen...ich finde, dass einer ihm mal gehörig Feuer unterm Arsch machen muss, an guten Tagen ist Ribery welklasse keine Frage, aber er vertändelt in der Mehrzahl der Spiele einfach viel zu viele Bälle und arbeitet defensiv nicht konsequent mit...und dafür, dass er von allen BuLi-Profis am meisten verdient, kommt mir da endeutig zu wenig von ihm! Ich finde, dass man Shaqiri verpflichten sollte, damit Ribery auch mal wieder ernsthafte Konkurrenz hat...er ist in meinen Augen alles andere als unantastbar!
2
Schnumbi
16.06.2011 | 14:05 Uhr
2
0
Schnumbi : 
16.06.2011 | 14:05 Uhr
0
Schnumbi : 
@ pedro: bitte nicht falsch verstehen. ich hätte nichts gegen so eine verpflichtung, blos ich habe das mal aus der sicht des spielers gesehen

ribery war gefangen im taktischen konzept von van gaal wie ich finde. lass ribery mal frei spielen mit einem guten defensiven partner und wieder spaß haben, da wird das auch besser nur ich gebe dir recht, die letzte saison war nicht das gelbe vom ei. trotzdem hat er eine herausragende quote was assists angeht
2
ALBozz
16.06.2011 | 14:55 Uhr
1
0
ALBozz : 
16.06.2011 | 14:55 Uhr
0
ALBozz : 
das wird noch ein langer Sommer
1
DK8
16.06.2011 | 14:57 Uhr
1
0
DK8 : 
16.06.2011 | 14:57 Uhr
0
DK8 : 
Zuerst mal: Gut geschrieben!

Hab grad vor ein paar Tagen mir nem Kumpel über das Thema gesprochen.
Ich bin auch der Meinung, dass er wohl eine der besten Möglichkeiten, wenn nicht gar die beste Möglichkeit für den FCB ist.
Gerade, wenn man sich ansieht, was für solche Leute aus England und Spanien gezahlt wird, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Shaqiri beinahe optimal.
Ganz klar pro Shaqiri!
1
Illyrian
16.06.2011 | 14:58 Uhr
2
-3
Illyrian : Klasse Blog!
16.06.2011 | 14:58 Uhr
-3
Illyrian : Klasse Blog!
Ja der Shaqiri.. der wär schon was :D

ihn beim FC Bayern könnte ich mir gut vorstellen.. so als Albaner.. *hust* ich meine Schweizer

hab schon lange gesagt dass der was wäre für die Aussenbahn(en), aber wollte niemand zuhören.. :-D
2
BigEasyMuc
16.06.2011 | 15:21 Uhr
3
0
BigEasyMuc : Guter Gedanke!
16.06.2011 | 15:21 Uhr
0
BigEasyMuc : Guter Gedanke!
Shaqiri zum FCB? Guter Gedanke!

Ein starker Backup für Robben und/oder Ribéry wäre schon nicht zu verachten. Verletzungsanfällig wie die beiden sind. Den beidfüßigen schnellen Schweizer könnte ich mir sehr gut in dieser Rolle vorstellen. Darüber hinaus ist er jung und sicher noch entwicklungsfähig. Ergo: Kaufen! Lieber großzügig in Shaqiri investieren als für einen zweistelligen Millionenbetrag den x-ten Sechser holen.
3
FrankDr
16.06.2011 | 15:35 Uhr
0
0
FrankDr : 
16.06.2011 | 15:35 Uhr
0
FrankDr : 
War auch beeindruckt von den paar Spielen, die ich von ihm gesehen habe, aber ich gebe einem Wechsel zu Bayern keine Chance, nachdem man gerade Usami verpflichtet hat.
Zumal Heynckes ja ein Fan von Kroos ist, der ebenfalls Backup für Robbery spielen kann (genau wie notfalls Müller, der dann wiederum von Kroos/Peterson/... als hängende Spitze ersetzt werden kann).
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Martgore
Artikel:
Und mit welchem MS spielt die Eintr8 dann ?
26.05.2019, 11:05 Uhr - 18 Kommentare
Dennisthebeer
Artikel: Wie schon beim Meistertitel: Boateng feiert nicht mit den Bayern
50 mio sind doch mittlerweile normale Preise aber wenn Paris das nicht bezah
26.05.2019, 11:05 Uhr - 102 Kommentare
Lebron23chef
Artikel: NBA Playoffs: Toronto Raptors stehen nach Sieg in Spiel 6 gegen die Milwaukee Bucks in den Finals
Wenn Mans ich das Alter von aber anschaut ist das schon echt traurig was da
26.05.2019, 11:05 Uhr - 65 Kommentare
PataTrippple
Artikel:
Ribéry ist erst um 10:15 im Hotel angekommen :-g :-g :-g :-g :-g
26.05.2019, 11:05 Uhr - 17 Kommentare
diego666
Artikel: BVB: Hans-Joachim Watzke spricht über Transfers, Bayern, Sancho, Favre und Klopp
Ich brauche noch ein paar Kaffee, bis ich ihr nachkomme.
26.05.2019, 11:04 Uhr - 54 Kommentare
MitchW12
Artikel: FC Bayern: Rummenigge vergisst bei Dankesrede Trainer Kovac
:-a:-a SPOX. Der größte Drecksladen
26.05.2019, 11:02 Uhr - 20 Kommentare
Kaeskopp1904
Artikel: Nachwuchs - Viererpack Moukoko: U17 von Borussia Dortmund macht Meisterschaft perfekt
Du bist ja ein ganz harter, richtiger Rebell. Kannst dich ja mit Avdijaj box
26.05.2019, 10:59 Uhr - 27 Kommentare
UrSarn
Artikel: FC Bayern München - Karl-Heinz Rummenigge: Erneut kein klares Bekenntnis zu Niko Kovac
ich hab aus sicherer Quelle das SPOX zu 90% Scheisse schreibt und 10% sind e
26.05.2019, 10:57 Uhr - 66 Kommentare
Fussballorakel
Artikel: Leroy Sane zum FC Bayern München? Uli Hoeneß: "Die Chance ist eher klein"
Ich wäre aber eher für James zu City. Allerdings sehe ich den eher bei Nizza
26.05.2019, 10:55 Uhr - 261 Kommentare
adnba
Artikel: NBA Playoffs 2019: Alle Serien, Matchups, TV, Kalender, Termine, Livestream
Für mich gab es diese Playoffs bislang zwei Überraschungen: 1. dass die Blaz
26.05.2019, 10:52 Uhr - 46 Kommentare