Edition: Suche...
18.03.2013 um 12:06 Uhr
Aus 5 mach 3
Nach 26 Spieltagen in der Fußball Bundesliga machen sich viele Mannschaften noch Hoffnung auf die zur Teilnahme am europäischen Wettbewerb berechtigten Plätze 4-6 zu landen. Rein theoretisch, sollte der SC Freiburg ins Pokalfinale einziehen und in der Abschlusstabelle unter den Top 6 stehen, dann reicht sogar der siebte Platz. Zieht man bei Stuttgart auf Rang 12 mit 6 Punkten Rückstand auf Position 6 einen Schlussstrich, so sind es gar 9 Teams, die im Schlussspurt der Liga der Spielzeit die Krone aufsetzen können. In meiner persönlichen Vorhersage mache ich allerdings beim achten Schluß und vernachlässige ab dem HSV die nachfolgenden Teams. Ich gehe nicht davon aus, dass sich von Eintracht Frankfurt, Schalke 04, Mainz05, Borussia Mönchengladbach und dem HSV mehr als zwei Teams noch die Butter vom Brot nehmen lassen. Hier nun meine individuelle Prognose für die noch ausstehenden Partien, angefangen beim vierten:

Eintracht Frankfurt
Greuther Fürth ( Auswärts) 3 Punkte
Bayern München ( Heimspiel) nix zu holen, der FCB wird in Frankfurt Meister
Augsburg (A) Ein Punkt
Schalke (H) Schlüsselspiel, maximal einen Punkt
Mainz (A) Null Punkte
Düsseldorf (H) volle Punktzahl
Bremen (A) ein Punkt
34.Spieltag zuhause gegen Wolfsburg: sollte ein Heimsieg werden

Fazit: Schlüsselspiele gegen Schalke und Mainz dürfen nicht verloren gehen und Restaufgaben müssen erledigt werden, dann kann die Eintracht als Aufsteiger auf 50 Punkte kommen und bis zum Schluß um Platz 6 kämpfen. Nachteil. Die Diskussion um Trainer Veh.
Ich gehe davon aus, dass Frankfurt knapp sechster wird..

Mainz 05
Werder (H) 3 Punkte sind drin!
Nürnberg (A) Unentschieden ist möglich
HSV(H) Schlüsselspiel, ein Punkt
Dortmund (A) leider nein!
Frankfurt(H) Schlüsselspiel, 3 Punkte!
Hannover (A) maximal ein Punkt, zuhause läuft es bei 96
Gladbach (H) Schlüsselspiel, unentschieden
34.Spieltag in Stuttgart glaube ich an einen VfB-Sieg

Fazit: mit 10 Punkten aus 8 Spielen verspielt das Tuchel-Team die gute Ausgangslage und spielt nicht international.

Borussia Mönchengladbach
SC Freiburg (A) maximal ein Punkt
Greuther Fürth (H) volle Punktzahl
Stuttgart (A) die Null wird stehen-auf dem Punktekonto
FC Augsburg (H) Heimsieg der Fohlenelf!
VfL Wolfsburg (A) ein Punkt
Schalke (H) Schlüsselspiel geht an die Knappen
Mainz (A) Unentschieden
34.Spieltag Heimspiel gegen den deutschen Meister FC Bayern München. Normal ist hier nichts zu holen...0

Fazit: 10 Punkte sind das höchste der Gefühle für die Borussia und mit knapp unter 50 Punkten bleibt die Wiederholung des Europatraums aus! Nur wenn Heynckes mit einer vermeintlichen B-Elf seiner alten Liebe helfen kann, dann kann es zu Platz 6 reichen...

Schalke 04
Hoffenheim (H) Freilos, 3 Punkte!
Werder (A) ein Punkt sollte es mindestens werden
Bayer 04 Leverkusen (H) Wichtiges Spiel, unentschieden ist drin
Frankfurt (A) ein Punkt
HSV (H) Schlüsselspiel, 1-3 Punkte, ich tippe auf Unentschieden
Gladbach (A) 1-3 Punkte, ich sag mal 3
Stuttgart (H) 3 volle Punkte
34.Spieltag in Freiburg lässt alles offen.

Fazit: Spiele gegen Werder, Leverkusen, Frankfurt, dem HSV und Gladbach haben es in sich. Die Qualität sollte eigentlich reichen, um mit mindestens 12-14 Punkten am Ende dort zu stehen, wo Schalke eigentlich hingehört. Die Gelsenkirchener werden bis zum Schluß um Platz 4 mitspielen und am Ende entscheiden Kleinigkeiten und Spiele der Mitstreiter, auch die des

Hamburger SV
Bayern München (A) schön wäre es, aber nein!
SC Freiburg (H) Punkte bleiben im Volkspark
Mainz (A) Schlüsselspiel, ein Punkt sollte es werden
Fortuna Düsseldorf (H) 3 Punkte
Schalke (A) Schlüsselspiel, ein Punkt und der HSV ist erstmals Ruhrpottmeister!
Wolfsburg (H) traditionell maximal ein Punkt
Hoffenheim (A) Pflichtsieg beim Absteiger!
34.Spieltag zuhause gegen Bayer 04 Leverkusen. Mit den Fans im Rücken und der Tatsache, dass Leverkusen dritter ist und bleibt kann der HSV das Spiel gewinnen. Mit bis dahin 12 Punkten ist Platz 5 gesichert, ein Sieg und es entscheidet sich zwischen Schalke und dem HSV, wer am Ende in die Qualifikation zur Champions League kommt.

Sicherlich trage ich bei allen Berechnungen die schwarz-weiß-blaue Brille, aber das muss ich als Fan ja auch. Sicher bin ich mir aber, dass das Restprogramm für Gladbach und Mainz zu schwer ist, und diese beiden Teams rausrutschen. Frankfurt, Schalke und der HSV sichern sich die Plätze 4-6!


Über den Autor:
Christian Seidl, Mitgründer der Community fussballzimmer.de und leidenschaftlicher HSV-Fan
Aufrufe: 1128 | Kommentare: 0 | Bewertungen: 0 | Erstellt:18.03.2013
ø 0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Zacharias
Artikel:
Moin petzie
21.04.2018, 15:40 Uhr - 9 Kommentare
Talentfrei
Gruppen Blog: Fußball Live Talk
Aber net so extrem!
21.04.2018, 15:40 Uhr - 201956 Kommentare
TORrero33
Artikel: FC Bayern: Talent Lukas Mai steht in Hannover in der Startelf
also der einsatz spricht hoffentlich dafür, dass mai echt noch nicht fix weg
21.04.2018, 15:38 Uhr - 46 Kommentare
lapsus
Artikel: Fed Cup: Auch Kerber verliert - DTB-Team liegt mit 0:2 zurück
Grossmäuler gestopft?
21.04.2018, 15:29 Uhr - 1 Kommentare
SonicThunder
Artikel: Manchester United: Nemanja Matic kritisiert seinen Teamkollegen Paul Pogba
@extraklasse: seh ich genauso. dennoch glaub ich, dass manu erstmal nur erge
21.04.2018, 15:23 Uhr - 9 Kommentare
oliolsen
Artikel: NBA Playoffs: LeBron James wirft schwächelnde Cavaliers nicht "vor den Bus"
genau LeBron geht nach Minnesota von was träumst du nachts eigentlich?
21.04.2018, 15:22 Uhr - 27 Kommentare
realistica
Artikel: Schalkes Christian Heidel: "Der FC Bayern müsste schon sehr viele Fehlentscheidungen treffen"
Heidel hat doch die Probleme des deutschen Fußballs gut analysiert, er schät
21.04.2018, 15:21 Uhr - 91 Kommentare
Die3FohlenFan
Artikel:
naja,younes hätte auch wegen eines wechsels zu seiner sportlichen Heimat in
21.04.2018, 15:21 Uhr - 2 Kommentare
ukrai77
Artikel: BVB-Präsident Reinhard Rauball sieht seinen Klub nicht mehr als Bayern-Jäger
man hat das gefühl die befassen sich alle mehr mit bayern als mit sich selbs
21.04.2018, 15:15 Uhr - 49 Kommentare