Skandal in Österreich! Basketball-Spieler schlägt Gegenspieler nach Dunk K.O.

Von SPOX

Beim 81:65-Sieg der Flyers Wels gegen die Kapfenberg Bulls sorgte David Samuels von den Bulls für eine Eklat. Nach einen Dunk von Erwin Zulic schlug er diesem brutalst auf den Hinterkopf und wurde sofort ausgeschlossen.

Die Kapfenberg Bulls trennten sich nur wenige Stunden nach der Partie mit sofortiger Wirkung vom US-Legionär. Zudem hat die Liga ein Verfahren eingeleitet.

"Zu so einem Verhalten gibt es nicht viel zu sagen und auch nichts zu überlegen. Der Spieler hat für seine Aktion die Konsequenzen zu tragen, da gibt es keinen Spielraum und nichts abzuwarten. In unserer Organisation und im Sport allgemein ist dafür kein Platz. Wir haben das dem Spieler auch unmittelbar mitgeteilt - er wird morgen die Heimreise antreten", so Bulls-Geschäftsführer Oliver Freund in einer Presseaussendung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung